1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. September 2010.

  1. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.096
    Zustimmungen:
    9.496
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

    Damit man überhaupt was mit der Zahl anfangen kann, müsste man erst mal wissen, was mit "PayTV" überhaupt gemeint ist. Das ist mit Deutschland überhaupt nicht vergleichbar !
    In den USA ist ausschließlich das terrestrische Fernsehen kostenlos. Darüber strahlen die großen Networks ihre Programme über Lokalstationen aus.

    Kabel und auch Satellit (!) sind kostenpflichtig und de facto Abo TV.
    Wenn also 13% ihre Abos kündigen wollen heißt das letztlich, dass sie zum terr. Empfang zurückkehren.
    Denn auch die über die Terrestrik verbreiteten Programme sind im Kabel und per Satellit kostenpflichtig und nicht ohne Abo zu haben.

    HBO und Showtime sind "premium" package Programme innerhalb der Kabel und Satelliten Abos. Sie können ähnlich wie bei Sky zu dem Grundpaket (basic cable) hinzugebucht werden.
     
  2. jim1

    jim1 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

    Die Überschrift könnte auch lauten: "Immer mehr US-Bürger wollen/müssen sparen und verzichten daher auch auf ihr (geliebtes) Pay-TV." ;)

    Gruß Jim
     
  3. Lefist

    Lefist Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    12.314
    Zustimmungen:
    4.310
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

    Das war mein Gedanke! ;)

    Oder die kündigen erst, dann setzt man die reduzierte Kundschaft auf 100% und kommt dann sogar auf schwindelerregende 15% wenn die Abtrünnigen ein neues Abo abschließen. :eek:

    Und schon sind alle froh - lief bei Dr.Kofler schließlich auch so!:D
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

    Diesen Kunden verlieren sie auf keinen Fall. :D
     
  5. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

    Fehler: Umleitungsfehler

    Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.


    :wüt::wüt::wüt:
     
  6. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Giga TV 4 K Box
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen


    Sind in den USA die (dort schwachen) Öffis auch verschlüsselt/-Abo-TV?


    :confused:
     
  7. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Immer mehr US-Bürger wollen Pay-TV-Abos kündigen

    Die Bereitstellung über Sat wird als Dienstleistung definiert. Außerdem gibt es über Sat die "locals" quasi als Zusatz. Wer keine richtigen "locals" hat bekommt ggf. die New Yorker bzw. LA-Programme.

    Diese Geschichte ist ja das was die SES (Astra) erst mit Dolphin/Entavio wollte und jetzt mit HD+ will.

    Kabel bezahlst Du sowieso Gebühren. Das ist dann im Grundpaket.

    Einzig über DVB-T bezahlst Du keine extra Gebühren.

    Was heißt schwach? Es gibt nun einmal nur ein Programm - PBS (NPR im Radio). Daneben drei Digitalkanäle (Kinder, Doku, Lifestyle/Trafvel). Mehr als zwei Drittel finanzieren sich über Spenden, Sponsoring ("underwriting spots") und Merchandising. Vom Niveau her ist eine Oase. Über WorldNet/VoA News auf HotBird werden übrigens einige PBS-Sendungen ausgestrahlt, u.a. NewsHour, Nightly Business Report.

    Übrigens gibt es in Großstädten mehrere PBS-Stationen (hier sind die Uni's als Programmlieferanten beteiligt). In NYC gibt es 5 PBS-Stationen (bei DirecTV).