1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Immer Ärger mit dem Service!

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von moremax, 6. Februar 2006.

  1. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    Anzeige
    Tach, wollte mal eine meiner Erfahrungen hier wiederspiegeln die ich mit einem Online Computerversandhaus gemacht habe!

    Ich habe vor ein paar Wochen eine Microsoft Bluetooth Tastatur + Mouse + Fingerprintreader gekauft.
    Dazu noch ein Mainboard von Gigabyte.

    Der Bluetooth Empfänder ist nach ein paar Tagen funktionslos geworden, warum wieso weis ich nicht, habe es nochmals probiert und den Empfänder angeschlossen was einen sofortigen schwarzen Bildschirm verursacht hat.
    Wie sich dann herrausstellte lief das Board auch nicht wieder an.

    Lange Rede kurzer Sinn, habe da angerufen und bei der Serviceline mir eine RMA Nummer geben lassen. Mir wurde ausdrücklich bestätigt das ich nur den Empfänger einzusenden bräuchte nicht die Tastatur etc, hinzu halt noch das defekte Mainboard.

    2 1/2 Wochen später kam eine Email in der man mir eröffnete das ich gefälligst das gesmate Zubehör des Bluetoothsets einzusenden hätte.

    Nachdem ich sodann hier im Haus bei mir am zusammensuchen war, stellte ich fest das ich diesen nichtsnützigen Fingerprintreader nicht wieder auffinden konnte. Habe selbigen nicht einmal ausgepackt weil ich ihn nicht benötige und auch nichts weiter damit vor hatte. Bei uns ist ab und an viel Besuch so das ich nicht sagen kann wo das Ding nun hin ist oder nicht, dabei wars aber auf jeden Fall.

    Nun denn habe ich da wieder angerufen und man sagte mir das man das nicht entscheiden könne und erst der Abteilungsleiter hierzu Auskunft geben müsse (war Samstags und kein Abteilungsleiter, wie üblich, da:)

    Montag (heute) wolle er mich dann aber in der Frühe auf jeden Fall zurück rufen. Was jedoch nicht geschehen ist. Nachdem ich das Warten eben satt hatte, habe eben ich nochmal zurück gerufen udn man sagte mir das ich KEINEN Ersatz für den Dongle alleine bekommen könne, sondern NUR auf das komplette Paket!!!
    Zwischzeitlich hat die Post geklingelt und mir ein Paket als Retour gebracht, drinn war mein Mobo, OHNE RetensionKit (Lüfterhalter) und mit falsch eingesetzer Batterie!!!
    Im beigefügtem Protokol stand das "keine Fehler festgestellt werden konnten" und zu Ihrer Entlastung das Board an mich zurück geschickt wurde.
    Mal von dem Lüfterhalter und der Batterie abgesehn, was schon ne derbe Frechheit ist, war das Bios noch ebenso eingestellt wie ich es selbst gemacht hatte (also mit Raid1), wie sie das wohl so testen konnten ist mir nen Rätzel, jedoch ist das Ding immer noch kaputt (aus meinen anderen Rechnern austauschhalber mit anderer Hardware getestet).

    Der nette abteilungsleiter sagte das ihm ein Benchmark vorliegen würde der besagen würde das das Board einwandfrei funtioniert.
    Mehr hatte da dann nienmand mehr dazu zu sagen.

    Was soll ich denn nun machen!?
    Ich kann doch jetzt nicht noch so ein Fingerprintreader nachkaufen, nur damit ich es komplett einsenden kann.
    Auf die einzelnen Teile ist doch auch Garantie!?


    Ich habe denen nun ein Frist von 14 Tagen per Email zugesand mir die Sachen zu ersetzen, ansonsten würde ich mich an meinen Anwalt richten.

    Hat da noch wer eine Idee, wie ich aus dieser Kiste raus komme!?
    Auf jedenfall war das nun absolut das letzte mal das ich bei ALTE...TE eingekauft habe!:wüt:
    Grüße
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Immer Ärger mit dem Service!

    Kannst Du Dich vielleicht direkt an den Hersteller wenden? Ich habe das mal bei Hauppauge gemacht und die waren sehr entgegenkommend.
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.242
    Ort:
    Allgäu
    AW: Immer Ärger mit dem Service!

    hi,
    ich weiss schon,warum ich mein "zeugs" im örlichen fachhandel kaufe.es mag ein paar euro teurer sein,aber falle eines falles spare ich mir eine menge ärger.
    mit fachhandel meine ich nicht mediamarkt und co.
    als ich mir den plex 716 gekauft habe war er im internet 15,- billiger als hier.hab in mir trotzdem hier gekauft.promt war der auch defekt.aber kein thema,45 minuten später war das bis heute funktionierend austauschgerät eingebaut.
    mfg pedi
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Immer Ärger mit dem Service!

    Es kommt immer ganz darauf an wo man etwas bestellt.

    Bei Alternate habe ich solch einen Zirkus auch schon durch erst nachdem ich denen "gedroht" habe einen Beitrag für die c't zu schreiben haben die innerhalb eines Tages mir per Curier einen Check geschickt (habe aber vorher schon 4 Monate gewartet und vertröstet worden).

    Bei Reichelt dagegen wird man immer wie ein "König Kunde" behandelt da gabs bei Reklamationen/Garantiefälle bis jetzt noch nie Ärger.

    Gruß Gorcon
     
  5. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Immer Ärger mit dem Service!

    So, erstmal danke für den Tipp mit dem direktkontakt zum Hersteller, nun scheint die Sonne wieder:):winken:

    Microsoft hat sich bei mir entschuldigt für das für Sie unerklärliche Verhalten von Alternate.
    Ohne zu zögern und vorallem ohne das ich irgendetwas zurück schicken muß, bekomme ich kompletten Ersatz kostenfrei geliefert, Sie bekundeten mir das Sie auch nichts vom Händler zurück verlangt hätten und es nur Zickerei von Alternate war und ist.:wüt:
    Mal sehn was nun mit dem Mainboard passiert!

    Das mit dem Pressartikel habe ich auch schon durch, das nehmen die mir nicht mehr ab...:)
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.173
    AW: Immer Ärger mit dem Service!

    Guten Abend!
    Als Apple Macintosh Besitzer in einer Stadt ohne Apple Store bin ich auf Online Shops angewiesen. 2 habe ich bis jetzt in Anspruch genommen und war jedesmal sehr zufrieden. Der erste kommt für euch bestimmt nicht in Frage, Apple Store. Der zweite hat seinen Sitz in Dresden und ist sehr schnell und bei mir zumindest absolut korrekt. www.cyberport.de.
    Kann ich nur empfehlen.
     
  7. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Immer Ärger mit dem Service!

    So, Update!

    nach dem ich nun verkündet habe das das Mainboard defekt an mich zurück gegangen ist und ich Fotos gemacht habe die ich zunächst in der Braunschweiger Zeitung als freier Mitarbeiter veröffentlich werde, wenn Sie mir nicht post wendent ein neues Mainboard zuschicken und das ohne das ich vorher das defekte zurück schicke.
    Ist das Wunder gleich mal heute (keine 2 Tage später) geschehen!
    Bingbong.. Post.... bitte einmal hier unterschreiben und da ist es:)

    Nun mal abwarten was mit meinem Asus Router noch passiert... to be contin.............. Grüße

    PS: Echt ärgerlich das man erst solche Drohungen aussagen muß damit was passiert.
     

Diese Seite empfehlen