1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Im Namen der Musikindustrie...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DerKomiker, 25. April 2008.

  1. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    Anzeige
    Das haben sich diese Lobbyfuzzies der MI mal ganz fein ausgeklüngelt:

    http://magazine.web.de/de/themen/unterhaltung/musik/backstage/5805852.html

    Da die Herren Gorny & Co nicht mehr weiter wissen, spannen se jetzt "Musiker" vor ihren Karren, von denen ich mir eher wünsche, nie wieder was zu hören: Tokio Hotel, Peter Maffay, Söhne Mannheims (Naidoo)

    Ist ja schon peinlich, in welcher Form sich die MI bei der Politik noch weiter einschleimen will. Als wenn die unseren Politclowns nicht schon genug beeinflussen und bestechen... Wie wärs wenn diese Jammerlappen ihre "Musik" selbst vermarkten. Dann bräuchten die nicht im Namen von BMG, Universal & Co wegen Nix rumjammern.
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    wer saugt den deren Hits :eek: :eek:
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    schöner Artikel :D Davon könnte sich die DF-Redaktion ne Scheibe abschneiden. Entlarvt die Forderungen als das was sie sind: Schwachsinn zur Sicherung von Pfründen.
     
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.231
    Ort:
    Allgäu
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    auf jeden fall keiner, der normal denken kann!!
     
  5. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    äh leute...



    sind alles gute Musiker. :winken:


    und Söhne Mannheims zwar nicht Xavier Naidoo aber schon.
     
  6. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    Willste jetzt über Musikgeschmack streiten?
     
  7. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    Bis auf Grönemeyer sind alle anderen Nervensägen und unbedeutend. Maffay macht doch bloß mit weil er mal wieder in den Schlagzeilen stehen will, genau wie mit dem Heinz Rudolf Kunze - genau so ne Nervensäge...

    Tja, wer solche Musik runterlädt, gehört eher in Therapie als in den Knast.
     
  8. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    die künstler müssen diesen müll doch unterschreiben, das sagt nun mal die plattenfirma- bei dem typen wie lindenberg z.b bin ich überzeugt das er kein problem mit raubkopierern hat
     
  9. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: Im Namen der Musikindustrie...

    Das hätten die wohl gerne :D
     

Diese Seite empfehlen