1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 16. Oktober 2012.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Arbeitsagenturen verhängen Strafen gegen Bezieher von Hartz IV - SPIEGEL ONLINE

    Lt. dem Bericht enfällt mit rund 350.000 Fällen der Größteil der Sanktionen auf Meldeverstöße. Mal ehrlich: Ist es für einen ALG2-Empfänger wirklich so schwer, einer Einladung zu folgen? Oder ist er selbst damit bereits überfordert?

    Ich kapiere es nicht.
     
  2. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"


    Interessant wäre die Gesamtzahl der Empfänger von ALG 2 zu nennen.

    Das würde nämlich verdeutlichen, über welche relative Größenordnung hier geschrieben wird. 350.000 von ca. 4.500.000 macht ca. 7,78 %

    Das würde auch verdeutlichen, dass ca. 92,22 % sich ordnungsgemäß verhalten.

    Das wäre aber eine wohl zu langweilige Meldung.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    Ich erwarte, dass sich 100% derjenigen ordnungsgemäß verhalten, die Ansprüche gegenüber der Gesellschaft stellen.
     
  4. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    Erwarten kann man Vieles.

    So erwarte ich z. B. auch, dass 100 % aller Menschen und Unternehmen ihren Steuerpflichten vollumfänglich nachkommen.

    Würden 92,22 % aller steuerpflichtigen Personen und Unternehmen ordnungsgemäß versteuern, wäre unser Finanzminister wohl sehr zufrieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2012
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.449
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    Es geht ja um Rechtsansprüche nicht um Almosen.

    Fragen zur Statistik wären, wie viel von den Sanktionen musste wieder zurückgenommen werden, da diese rechtswidrig ergangen sind.

    Zumal es wohl auch Sanktionsvorgaben gibt die ein Bearbeiter zu erreichen hat, und das JC das mit den höheren Sanktionen, steht besser da.

    Also wenn jemand eine Einladung bekommt, wäre die Nichtbefolgung dieser kein Sanktionsgrund. Spiegel hätte schreiben müssen: "Vorladung".
     
  6. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, wachsendes Wohlstandsgefälle, Neiddebatte. Was soll man vom Ottonormalproll in diesen Zeiten anderes erwarten als plumpe Verachtung und Missgunst. Solchen Sprücheklopfern, die meinen sie hätten keine Lust die Faulheit anderer zu bezahlen, kann man nur den spontanen und unverschuldeten Verlust des Arbeitsplatzen "wünschen". Damit man so ein undifferenziertes Gebrabbel nicht mehr hören muss.:eek::winken:
     
  7. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"


    Da lebst du aber Realitätsfremd.;)
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    Zu Rechten gehören auch Pflichten.

    Mal Tacheles: Ich schaffe es seit Jahren, an jedem Arbeitstag an meinem Arbeitsplatz zu erscheinen. Wie kann es dann sein, dass ein ALG2-Empfänger, der per Definition den ganzen Tag Zeit hat, dann nicht einmal seine fünf Buchstaben zum Amt schleppen bzw. die angeforderten einreichen kann?

    Das ist doch ein Trauerspiel.

    Welche Zahl erwartest du da?
    Belege?
    Eine Vorladung ist etwas anderes. Hier geht es um Aufforderungen, sich z.B. beim Jobcenter zu melden.

    Aber schlimm genug. Was geht in den Köpfen dieser Leute vor, wiederholt solche Termine zu ignorieren?

    Nun, das ist meine Erwartung, mehr nicht. Eigentlich wollte ich 99% schreiben, aber erwarten kann man doch, dass jeder seine Pflichten erfüllt, oder? Dass es ein Teil aus den verschiedensten Gründen nicht tut, ist dann die Realität. Und ganz ehrlich: Ich hätte echt nicht gedacht, dass es so viele sind. Das erschreckt mich schon ein wenig.

    Leider geht aus der o.g. Zahl nicht hervor, wie viele ALG2-Empfänger das überhaupt betrifft. Denn es ist ja nur die Anzahl der Sanktionen genannt. Ich gehe fest davon aus, dass es da gewisse Leute gibt, die regelmäßig ihre Leistungen gekürzt bekommen.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.152
    Zustimmungen:
    5.883
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    Sowas gibts nicht... Schwund gibts immer.
    Keiner verhält sich 100%tig den Normen und Ansprüchen der Gesellschaft
     
  10. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.449
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Im ersten Halbjahr 2012 521.000x ALG2-Empfänger "sanktioniert"

    BA Quoten Vorgabe bei Hartz-IV Sanktionen?
    Aber eine Einladung per Definition ist es dann immer noch nicht. :)
    Ignoranz, Krankheit, Briefe kommen zu kurzfristig; gar nicht an?
     

Diese Seite empfehlen