1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von sternblink, 5. Juni 2005.

  1. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht kennt einer das Problem und hat einen Tip:

    Receiver: SC7CIHDGB
    Firmware: 3.40 vom 20.05.05

    Ich habe den Receiver erst seit vorletzte Woche. Um die USB-Schnittstelle zu testen habe ich mir von der Hainlein-Seite das DVR-Studio Pro 1.00RC6ger sowie das Grobi-TV Transfer-Modul 0.97 runtergeladen und installiert. Die Box mit 1,8 m Kabel angeschlossen, direkt an einen Motherboard-USB Port. Den Anschluss mit PVR-8-OK aktiviert. Wurde auch alles auf Anhieb erkannt.

    Nur wenn ich das Transfer-Modul aufrufe bekomme ich zwar eine Liste mit allen Aufnahmen, wo die Titel stimmen, die Aufnahmezeit in Stunden/Minuten richtig angegeben wird, nur bei Grösse steht immer "1 MB". Wenn ich einen Doppelklick auf eine Aufnahme mache, bekomme ich im Hauptfenster eine Datenstrom angezeigt, der aus zwei, drei Bildern besteht. Mehr nicht.

    Habe die Festplatte noch einmal komplett gelöscht und neue Aufnahmen gemacht. Keine Ordner, flache Liste. Hat nichts gebracht. Auf dem TV/Beamer werden alle Aufnahmen ohne Problem abgespielt.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Ist die Firmware buggy, das Transfer-Modul noch zu sehr Beta oder meine Box nicht in Ordnung?

    cu,
    Volkmar
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Die Transfersoftware ist schon noch etwas buggy, siehe auch anderen Thread dazu, indem ich mal meine Probleme damit aufgelistet habe.

    Also bei mir werden die Dateien mit den richtige MB Angaben angezeigt. Man sollte allerdings tunlichst die Aufnahme auf der Platte nicht "abschneiden", weil dann habe ich auch das Problem mit den zerhackten Bildern, keine Audiospur und kann sie auch nicht runterladen.
     
  3. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Hallo,

    rumgeschnibbelt habe ich an den Aufnahmen noch nichts.

    Dafür habe ich gerade mal DigeniusDisk (0.98) ausprobiert: das listet mir alle Aufnahme mit korrekter Filegrösse auf. Ich kann die Aufnahmen auslesen und es werden auch so .dgs bzw .pes-Files erzeugt. Was man damit machen kann, muss ich noch genauer im "Medion" Nachbarboard nachlesen.

    Jedenfalls sieht es so aus, als ob meine TV-Box in Ordnung ist und eher das Transfer-Modul fehlerhaft. Da hast du wohl richtig geraten, Captain... :)

    Na, da kann ich nur hoffen, dass es noch ein besseres Transfer-Modul gibt, bevor meine Test-Frist abgelaufen ist.
    cu,
    Volkmar
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Die musst Du mit Project-X in Elementar Streams "verwandeln", dann kann man sie mit jeden Program schneiden bzw. Authoren.

    Warum da allerdings 1 MB angezeigt wird ..? Keine Ahnung. Du solltest das Problem am besten an Haenlein melden.
     
  5. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Hallo,

    Habe ich jetzt auch gemacht. Scheint ja kein Bedienfehler zu sein.

    Haenlein bieten ja Transfer-Module für jede Menge Receiver an. Da kann man nicht von ausgehen, dass die sämtliche Foren beobachten.

    Auch wenn ich meine, in diesem Board mal ein paar Zeilen von dem Entwickler des Grobi-Modules gelesen zu haben.

    cu,
    Volkmar
     
  6. fvision01

    fvision01 Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    90
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Hab das selbe Problem hier, konnte aber mangels USB-Verbindung bislang nicht viel testen. Gestern abend habe ich dann mal den neuen Hub angeschlossen. Die Verbindung klappte seither immer. DigeniusDisk findet aber komischerweise manchmal keine Disk und dann muss ich nochmal auf der Box freigeben. Mit DVR-Studio wurde immer alles erkannt, nur kann ich halt nichts sichers, weiol die Files alle nur 1MB gross sind. Geschnitten habe ich davon keine. Sicher, dass es nichts mit der Beta auf dem Receiver zu tun hat? Ich verwende das selbe Release. Hatte gestern leider kein Notebook daheim um mit der aelteren Software auf der Box zu testen. Du bist also nicht allein mit Deinem Problem! Hab derweil mal etwas auf der Box geloescht um Platz zu schaffen. Das meiste sind bei mir eh AC3 Aufnahmen und die muessen sowieso noch warten.

    Gruss fvision
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Ich habe meiner Meinung nach auch die Firmware vom 20.5 drauf (kann nicht schauen, da im Geschäft) und habe dieses Problem mit der 1 MB Anzeige nicht. Die Größe wird von der Transfersoftware korrekt angezeigt. Sehr dubios ... Am Betriebssystem sollte sowas ja eigentlich nicht liegen. Habe Win-XP-SP2 auf dem PC.
     
  8. fvision01

    fvision01 Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    90
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Ich nutze noch Windows 2000. Seit Jahren solide und stabil. ;) Schon moeglich, dass es mit dem OS zu tun hat. Schliesslich werden da sicherlich irgendwelche Systemschnittstellen und Treiber des Systems genutzt und diese koennen sich durchaus unterscheiden. Mit XP trat das Problem auf einem anderen System nicht auf. Allerdings kam da auch ein anderes Modul mit anderer Software auf der Box zum Einsatz.

    Alles wird gut. ;)

    Gruss fvision
     
  9. Caligula2nd

    Caligula2nd Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Moin,

    liegt leider wohl doch am Betriebssystem. Habe auf meinem PC Windows 2000 und XP parallel installiert. Unter 2000 sind die Dateien angeblich nur 1 MB groß, unter XP arbeitet das Transfermodul dagegen korrekt.
     
  10. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: im DVR-Studio alle Aufnahmen 1 MB gross

    Naja, das sollte Haenlein aber hinbekommen. Sind ja nur Daten die von A nach B übertragen werden. Das sollte ja eigentlich keinen Einfluss auf die korrekte Anzeige haben. Da läuft sicher irgendeine Abfrage und eine damit verbundene Anzeige falsch ab.
     

Diese Seite empfehlen