1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Illegale Autorennen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PapaJoe, 26. März 2005.

  1. Plutoman

    Plutoman Senior Member Premium

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    AW: Illegale Autorennen

    ich habs kommen sehen, das sowas passieren wird.
     
  2. Arwed

    Arwed Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Fernseher, Satschüssel, Dreambox 7000S, noch einen Receiver
    AW: Illegale Autorennen

    In Kassel ist letztes Jahr einer verurteilt worden, der hatte zwar kein Rennen in dem Sinn gefahren, aber schon zu schnell.
    Ein 18 jähriger hatte kurz vor Weihnachten 2003 4 Leute aus der Disco mit seinem Auto mitgenommen, er hatte knapp 2 Promille, die sind in der Stadt Kassel verunglückt, weil der mit 160 durch die Stadt rasen mußte.
    Ist vor einen Baum geknallt, 3 der Mitfahrer tot, er nur leicht verletzt und ein Mädchen hat das schwerverletzt überlebt.
    Der bekam 5 Jahre Führerscheinsperre, 3000 Euro Geldstrafe und das war es.
    Das Urteil ist jetzt aufgehoben worden, weil die Mitfahrer kurz vor dem Unfall bei einem Ampelstop aussteigen wollten, aufgrund der Raserei, so hat die Überlebende ausgesagt.
    Der Fahrer sagte nur, hier kommt keiner raus und weiter ging die wilde Fahrt.
    Das aufhebende Gericht meinte, die Freiheitsberaubung wäre nicht berücksichtigt worden bei dem Urteil, jetzt neue Verhandlung.
    Die Angehörigen und der Staatsanwalt wollen gerne Knast für den Fahrer.
    Mal sehen was jetzt dabei rauskommt.
     
  3. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Illegale Autorennen

    Was für mich wieder mal heisst: absolutes alkoholverbot in der Probezeit!!
    Und was die Geschwindigkeit angeht,da machen es uns mal wieder die anderen Länder vor...guckst du hier
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    129.603
    Zustimmungen:
    13.483
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Illegale Autorennen

    Ob nun ein absolutes Alkoholverbot oder die jetzige Regelung, es hält sich eh von diesen "Idioten" keiner drann.:mad:
    (was jetzt aber nicht heißt, das ich dagegen wäre!;) )

    Gruß Gorcon
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Illegale Autorennen

    Klar es wird immer ein paar Idioten geben.
    Aber wenn durch solche Regelungen die Unfälle der Fahranfänger auch nur um 1% gesenkt wird ist es schon ein Gewinn...
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    129.603
    Zustimmungen:
    13.483
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Illegale Autorennen

    Na, gut da gebe ich Dir natürlich Recht. ;)

    Aber wer sich mit 2.0 Promille hinter ein Steuer setzt ist ein Alkohliker! Denn ein "normaler" Mensch kann dabei schon nicht mehr laufen.
    Gruß Gorcon
     
  7. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.583
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Illegale Autorennen

    Könnte man nicht über eine Möglichkeit, ähnlich dem Motorradführerschein nachdenken, wonach Fahranfänger in z.B. den ersten drei Jahren nur Fahrzeuge mit einer begrenzten PS-Zahl fahren, erwerben dürfen?

    Oder man sollte es schon als strafbare Handlung ansehen, wenn sich nur schon dafür verabredet wird.

    Weiß eigentlich jemand welcher Radiosender es in Frankfurt war der für das dortige illegale Rennen sogar mit Liveberichterstattung geworben hat, und so noch einige Hundert Zuschauer mehr kamen?
    Diesem Sender gehört die Lizenz entzogen.
     
  8. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.945
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Illegale Autorennen

    Kann ja nur FFH gewsen sein...andere primitive Dooffunker gibt es ja in Hessen nicht.
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Illegale Autorennen

    Habe mir mal ein paar Artikel zu dem Autorennen in Bielefeld rausgesucht und bin jetzt irgendwie traurig. :(

    http://www.nw-news.de/nw/news/owl_/_nrw/?sid=e109105fe67d62717a2259ebd4d47bc8&cnt=423041
    http://www.nw-news.de/nw/news/owl_/_nrw/?sid=e109105fe67d62717a2259ebd4d47bc8&cnt=423618

    und hier noch:
    http://www.nw-news.de/nw/news/owl_/_nrw/?sid=e109105fe67d62717a2259ebd4d47bc8&cnt=423593
     
  10. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Illegale Autorennen

    Das schlimme ist, das so wenig Alkoholfahrten überhaupt entdeckt werden. Unsere Disko im Ort hat nur 2 Zufahrtsstr.. Dort könnte man jedes WE JEDEN kontrollieren. In der Wirklichkeit findet eine Kontrolle vielleicht alle halbe Jahre statt.

    Zum Stufenführerschein: Das mit einer PS-Begrenzung ist leider schlecht möglich, da dann die Fahranfänger nicht mal eben Papas Auto nehmen könnten. Besser wäre ein striktes Tempolimit und drakonische Strafen für Fahranfänger auch bei kleiner Überschreitung (z.B. 10km/h zu schnell, 3 Monate Entzug, Nachschulung und Sozialdienst in der Unfallaufnahme).