1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA Media Briefing: SES Astra erläutert die Sat-IP-Technik

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Satellitenbetreiber SES Astra hat auf dem IFA Innovations Media Briefing in Berlin über Funktionsweise und Vorteile der neuen Sat-IP-Technologie gesprochen. Besonders die Tatsache, dass für die Nutzung der Technik keine zusätzliche Infrastruktur nötig sei, biete dem Nutzer zahlreiche Vorteile.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: IFA Media Briefing: SES Astra erläutert die Sat-IP-Technik

    Das was hier beschrieben wird, kann meine Dreambox schon seit Jahren. Allerdings ist die Anzahl der übertragbaren Sender (SD/HD) bei 100 Mbit reine Theorie. In der Praxis gibt's bei 100 Mbit bei mehr als zwei HD Sendern schon Probleme. Bei SD dürften vielleicht acht bis zehn gleichzeitig übertragene Sender möglich sein. Bei einer WLAN Übertragung muss man ehrlich gesagt froh sein, wenn überhaupt ein HD Sender flüssig übertragen wird.

    Die Technik sollte also unbedingt auf Gigabit-LAN basieren. Dann ist sie wirklich auch für mehrere Menschen im Haushalt problemlos nutzbar.

    Greets
    Zodac
     
  3. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: IFA Media Briefing: SES Astra erläutert die Sat-IP-Technik

    Wer hat im Haus schon ein Komplettes Ethernet Kabelnetzwerk Verlegt.
    Wenn ich schon ein Kabel Verlege dann kann ich auch gleich ein Koaxkabelverlegen.

    WLan da stimme ich zu das ist ziemlich Instabil je nach Umgebung.

    Sollen sich lieber mal Gedanken machen wie man über Sat mehr Bandbreite raus hollen könnte. Es könnte ein bischen Eng werden in der Zukunft.
     

Diese Seite empfehlen