1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.158
    Anzeige
    Berlin - Die ARD versucht sich in einer HDTV-Ausstrahlung. Dieses Showcase wird während der Berliner IFA über den Stelliten Astra abgestrahlt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. v2judas

    v2judas Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    5
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Also die Überschrift finde ich klasse . ARD versucht sich in HDTV auszustrahlen.In anderen Ländern gibt es schon einige HDTV Sender und unsere ÖR versuchen es erst. Na dann prost Mahlzeit!
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    ... und auch in den Kabelnetzen von Unitymedia und Netcologne wird EinsFestival HD während der IFA zu sehen sein. Dazu wird aus der derzeitigen Kennung "HD-Test" "EinsFestival HD".

    Das Programm wird in ausgebauten Unitymedia-Kabelnetzen auf Kanal 47 682MHz, in nicht ausgebauten Unitymedia-Kabelnetzen auf Kanal S25 338MHz und im Kabelnetz von Netcologne auf Kanal S36 426MHz verbreitet ...
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Vorsicht liebe ARD!!!! Nicht zuviel in HD senden, sonst läuft man Gefahr in der nächsten Gebührenrunde nicht die Hand für den HD Start aufhalten zu können!
     
  5. Spm

    Spm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    405
    Technisches Equipment:
    Comag SL60 HD+ (USB-Festplatte)
    Sky+ mit 2TB-Festplatte
    Grundig 49VLE8471
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Die ARD übt wohl hauptsächlich das Auf- und Abschalten von Sendern. Sonst ändert sich ja bei den "Übungen" nichts.
    Bei dem IFA-Showcase 2008 hätte die ARD ja mal das Senden in 1080i üben können. Die Olympia-Sendungen von Anixe HD und Fußballübertragungen von Premiere HD beweisen doch, dass 1080i wohl die beste Übertragungsqualität hat.
    Mit dem neuen Encoder von Astra reicht dazu auch die gleiche Bandbreite, wie sie von EinsFestival HD und arte HD verwendet wird.
    Bei 720p habe ich zumindest mit meinem Kathrein-Receiver das Problem, dass das Bild immer mal wieder ins Ruckeln kommt, bis ich auf einen SD-Sender gewechselt habe.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    ... bei 1080i werden 50 Halbbilder pro Sekunde gesendet, bei 720p sind es dagegen 50 Vollbilder. Die benötigte Bandbreite unterscheidet sich dabei nicht so besonders. Bei 50 Vollbilder pro Sekunde verwischen schnelle Bewegung nicht so schnell wie bei 50 Halbilder pro Sekunde. Außerdem reicht die Auflösung von 720p für HDready-TV-Geräte vollkommen aus ...
     
  7. Spm

    Spm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    405
    Technisches Equipment:
    Comag SL60 HD+ (USB-Festplatte)
    Sky+ mit 2TB-Festplatte
    Grundig 49VLE8471
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Ich bemerke bei 720p mit meinem Full-HD-Fernseher keine Verbesserung bezüglich Verwischen bei schnellen Bewegungen. Es gibt dann aber das beschriebene Ruckel-Problem mit 720p.
    Mit 1080i habe ich definitiv das beste Bild.
     
  8. tron007

    tron007 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    1.542
    Ort:
    Halle-Saale
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Findet wieder mal ausehalb des Kabels statt mit einigen ausnamen deshalb der umstieg auf Sat ich werde mich vom Kabel verabschieden wann das ist geb ich noch bekannt dann gehts gleich auf drei Satelitten cool Astra, Hotbird und Euelsat. von da aus bekomme ich mehr Sender rann und das in besserer Qualität.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Wie oft eigentlich noch?

    Man hat wegen HDTV schon die Hand aufgehalten.
    HDTV nochmal als Grund zu nehmen wird recht schwierig :rolleyes: .
    Vor allem wenn man auch noch plant analog abzuschalten.

    @Spm
    Solange die EBU ihre empfehlung nicht ändert wird das nichts.
     
  10. Torrmato

    Torrmato Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    182
    AW: IFA-"Festival" in Berlin: ARD versucht sich in HDTV-Ausstrahlung

    Und wieder mal wird man vom Staatsfernsehen als Zwangs verkabelter benachteiligt.
     

Diese Seite empfehlen