1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA 2018 ... Neue TechniSat DVB- Receiver ?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von frankkl, 22. August 2018.

  1. Jean-Luc Picard

    Jean-Luc Picard Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    324
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    [​IMG]

    Die hier abgebildete FB von Nordmende gehört zum FHD 4302 und der hat ein Menü vom Hisense. Aber ich sehe schon, das Menü vom Wegavision UHD stimmt tatsächlich mit dem Monitorline überein. Ich hatte mir die Menüs vom Wegavision FHD angesehen und die sind identisch mit dem FHD 4302 und Hisense.

    Ich habe hier übrigens auch noch eine FB vom Hisense H32AE5000 und mit der kann ich auch den Monitorline ein- und ausschalten und die Lautstärke regeln. Durch Zufall mitbekommen.

    Einen gravierenden Unterschied zwischen Monitorline UHD 49 und Wegavision UHD 49 gibt es dann doch noch:

    Wegavision: 11 kg
    Monitorline 15,1 kg

    Alleine am Schriftzug kann es nicht liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2019
  2. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mit Sicherheit hat der Monitorline das bessere Panel!
    Hat einen Metallrahmen, HDR....

    Ich glaube auch nicht unbedingt, dass der Nordmende was mit Hisense zu tun hat, nur weil ein Menü ähnlich oder gleich ist, ist noch lange nicht das ganze Gerät gleich.
    Vielleicht haben beide den gleichen Chiplieferanten fürs OSD.

    Schaut euch diverse Internetradios an, die Bedienung ist bei vielen Marken gleich, alle nutzen Frontier Silicon als Chiphersteller.
    Gehäuse, Lautsprecher, Endstufen sonstige elektronischen Bauteile sind trotzdem anders, damit dann auch das ganze Gerät.
     
  3. Erik1

    Erik1 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nun habe ich den Thread von Anfang an gelesen und weiß immer noch nicht ob ich den Digit Isio STC, den Digit Isio STC+, den Digit UHD+ oder ganz was anderes kaufen soll. Ich finde einfach nicht den entscheidenden Unterschied zwischen diesen drei Geräten.

    Eigentlich brauche ich nur Ersatz für meinen Digit Isio S1, weil der kein Unicable 2 beherrscht und seine 2 Tuner nicht reichen wenn etwas aufgenommen wird und noch jemand einen TV-Stream ansehen will. Dabei muß es wegen der Bedienung wieder ein Technisat sein. Die zu wenigen Tuner hat ein Digibit R1 schon erweitert, der auch den Zweitfernseher mit versorgt. Ich brauche auch kein UHD, kein HD+ und kein Freenet TV, aber ein DVB-S2 Twin-Tuner und DVB-T2 in einem Gerät soll es sein. Ich nutze DVR, Hbb-TV, Watchmi und Streaming von Live-TV und aufgenommenen Sendungen. Um all das zu bekommen bleibt ja nur ein UHD-Gerät weil es sonst kein DVB-S2 und DVB-T2 in einem Gerät gibt. Nur welches ist zu empfehlen?
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    1.259
    Punkte für Erfolge:
    163
    .
     
  5. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das + bedeutet, dass eine HD+-Karte dabei ist und der HD+-Empfang für sechs Monate frei ist. Der UHD+ hat kein eingebautes WLAN. Steht auch auf DIGIT ISIO STC+ Einfach den gelben Pömpel rechts über dem Gerätebild anklicken.

    Strotti
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  6. Erik1

    Erik1 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Komisch dass die Dinger alle drei dasselbe kosten. Scheinen auch mit der gleichen Firmware zu laufen. Wlan brauche ich (derzeit) nicht, aber wenn es kostenlos dabei ist...
     
  7. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
    ... nicht so ganz,der Digit UHD+ ist etwas billiger als der Digit ISIO STC/STC+ !
     
  8. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Im Technisat-Online-Shop kosten UHD+ und STC+ dasselbe, der STC ist deutlich billiger. Bei Geizhals ist der UHD+ für einen Cent weniger als der STC+ zu finden, der STC ist etwas teurer. Irgendwie schon etwas seltsam.

    Strotti
     
  9. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
  10. Erik1

    Erik1 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisat selber verkauft den Isio STC auf Ebay für 299,99 incl. Versand. Der STC+ ist derzeit 5 Euro teurer, den UHD+ gibt es dort z.B von Teleropa für ähnliche Preise oder bei Amazon für 297,89. Grob gerechnet sind das für mich keine relevanten Unterschiede.
     

Diese Seite empfehlen