1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IDR picture NAL units

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Transearly, 12. April 2016.

  1. Transearly

    Transearly Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    In der ISO 14496 steht: "If arbitrary slice order is allowed as specified in Annex A, coded slice of an IDR picture NAL units may have any order relative to each other". Wie ist "an IDR picture NAL units" zu verstehen? Warum heißt es da "an", wo es sich doch um Signale (Mehrzahl!) handelt??
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    ähh ... Was ist die Frage nochmal ? :D

    ok, von vorne: Eine NAL-Unit ist "quasi" ein "Mini-Paket" in dem drinn steht zu welchem Layer die nachfolgenden Daten zugeordnet werden. Audio, Video, Meta, Syncronisation ....

    In AVC (bei HEVC bin ich mir nicht ganz so sicher ...) gibt es die Möglichkeit der "Arbitrary slice ordering"
    Dabei wird das Bild einmal in Slice (Teile) zerlegt. Bei BluRay's üblicherweise in 4
    Diese Slice enthalten meist eine geordnete gruppe von Macroblocks. Beim Arbitrary slice ordering (kurz ASO) aber nicht. Da können die Macroblocks in beliebiger Reihenfolge stehen.
    Das hat so seine Vor-/Nachteile (siehe Wiki-Artikel)
    So wie ich das verstanden habe ist der Vorteil das bei leistungsschwachen Geräten nicht alle Macroblocks present sein müssen um ein Bild zu erzeugen ...

    Das ist 'ne ziemlich komplizierte Geschichte und egentlich nur relevant wenn du dich an der Entwicklung eines en-/Decoders beteiligen möchtest


    Was ich an deiner Frage nicht verstehe ist das: "Wo es sich doch um Signale handelt".
    Was für Signale ? So was gibt's erst mal nur in der Analogen Welt :D


    "an IDR picture NAL" = Ein IDR-Frames in einer NAL Unit (siehe oben)

    Es gibt erst mal nur "ein" IDR-Frame ... danach eine Folge von N und P Frames und je nach config können dazwischen auch noch I Frames auftauchen.
     
  3. Transearly

    Transearly Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die Antwort! Meine Frage zielt eigentlich auf ein sprachliches/grammatikalisches Problem ab:
    Es steht ja "an IDR picture", also "EIN IDR-Bild". Warum heißt es dann aber "NAL-units" (Mehrzahl!). "Ein IDR-Bild NAL-Einheiten" ergibt ja keinen Sinn. "Eine IDR-Bild-NAL-Einheit" oder "ein IDR-Bild mit NAL-Einheiten".
     
  4. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich schätze mal das ist 'n Schreibfehler ;)

    Soweit mir bekannt erstreckt sich ein IDR Frame nur über eine "Unit" ...
    Also entweder "a" benutzen oder das "s" weglassen
     
    Transearly gefällt das.
  5. Transearly

    Transearly Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank! Vielleicht ist es ja auch ein (Tipp-)Fehler in der Norm....
     

Diese Seite empfehlen