1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich Wohnen nur ca. 5Km Luft Line von Neuwied

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Thomas 2, 1. Dezember 2003.

  1. Thomas 2

    Thomas 2 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nauort/Westerwald
    Anzeige
    Hallo,
    Ich Wohnen nur ca. 5Km Luft Line von Neuwied, im Westerwald entfernt. Was meint ihr, könnte ich auch DVBT empfangen?
    Hier geht’s zur Karte, Neuwied ist ganz unten/links und ich Wohne ca. 5Km rechts davon.
    [​IMG]

    Gruß Thomas

    <small>[ 01. Dezember 2003, 15:06: Beitrag editiert von: Thomas 2 ]</small>
     
  2. Cormac

    Cormac Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    IRL
    Das hängt natürlich mit deiner Lage zu den Sendern zusammen, wie ist denn dein Empfang jetzt vom Venusberg auf z.B. Kanal 43 (ARD)? Du brauchst wohl in jedem Fall eine Aussenantenne (UHF) und vielleicht einen Verstärker. Aber teste schon mal analog, ob überhaupt ein brauchbares Bild kommt.
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Genau,
    gerade in waldreichen und bergigen Gegenden ist eine quasioptische Sicht zum Senderstandort entscheidend. Wer vorher analog garnix hatte braucht es mit DVB-T erst nicht zu versuchen.
    Das ist auch bei SAT so - wem die Sicht zum Satelliten genommen ist (Bäume, Berge, Hochhäuser...) hat genauso reingegriffen.
    Was die Entfernung betrifft sollte das mit Außenantenne schon klappen.

    Cheers
     
  4. satpre.tender

    satpre.tender Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Burg
    Hallo Thomas,
    Bei uns heißt das Empfangsgebiet Berlin Brandenburg und DVB-T ist auch über die Landesgrenze von Brandenburg hinaus zu empfangen.
    Ich wohne ca.30km von der Landesgrenze entfernt,konnte aber schon früher die Analogen Programme aus Berlin empfangen.
    Die Strahlen machen an Linie der gezeichneten Karte ja nicht halt , das Signal könnte nur schwächer einstrahlen, also bei entsprechendem Antennenaufwand kriegt man bestimmt bei 5km Entfernung noch ein Signal.Bekamst du die bisherigen terrestrischen Programme ebenfalls aus der Ausbaurichtung, denn die Sender bleiben wenn vorhanden ja die gleichen werden aber in ihrer Strahlungsstärke gedrosselt, Empfangsgebiet bleibt aber das gleiche, den Digitalempfänger benötigen ja nur um 50 dB Signalstärke.
    Gruß
     
  5. satpre.tender

    satpre.tender Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Burg
    Hallo Thomas,
    Bei uns heißt das Empfangsgebiet Berlin Brandenburg und DVB-T ist auch über die Landesgrenze von Brandenburg hinaus zu empfangen.
    Ich wohne ca.30km von der Landesgrenze entfernt,konnte aber schon früher die Analogen Programme aus Berlin empfangen.
    Die Strahlen machen an Linie der gezeichneten Karte ja nicht halt , das Signal könnte nur schwächer einstrahlen, also bei entsprechendem Antennenaufwand kriegt man bestimmt bei 5km Entfernung noch ein Signal.Bekamst du die bisherigen terrestrischen Programme ebenfalls aus der Ausbaurichtung, denn die Sender bleiben wenn vorhanden ja die gleichen werden aber in ihrer Strahlungsstärke gedrosselt, Empfangsgebiet bleibt aber das gleiche, den Digitalempfänger benötigen ja nur um 50 dB Signalstärke.
    Gruß
     
  6. Thomas 2

    Thomas 2 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nauort/Westerwald
    Hallo,
    Danke für euren Beiträge. Da mein Haus nur über Kabel verfügt, muss ich mir er’s mal eine Antenne besorgen. Dann kann ich mal den Venusberg anpeilen und das Ergebnis hier posten.
    Kennt ihr eine gute Antenne?

    Gruß Thomas
     
  7. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Frag lieber nen Nachbarn ob's bei ihm geht, bevor du Geld für ne Antenne zum Fenster rausschmeisst So wie's aussieht hast du nämlich das ganze Siebengebirge zwischen dir und dem Sender Venusberg.
     
  8. Thomas 2

    Thomas 2 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nauort/Westerwald
    Hallo Tommi,
    Siebengebirge, nicht ganz ein bisschen.
    Ich werde das in meinem Elternhaus mal testen. Dort hängt, im Speicher noch ein so langes Ungetüm.

    Gruß Thomas

    <small>[ 07. Dezember 2003, 12:42: Beitrag editiert von: Thomas 2 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen