1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Jonnysuckforce, 28. Juni 2008.

  1. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    Anzeige
    Hallo, ich brauche demnächst eine neue Festplatte. 320-500GB und SATA sollte sie besitzen. Es gibt ja hunderte Modelle von vielen Herstellern. Ich habe z.B. bei amazon mal die Bewertung verglichen. Es gibt ja fast keine Platte die bei jedem ordentlich lief. Ich will sie nicht transportieren. Nur hinstellen. Aber weil die Daten relativ wichtig sind, sollte es wenn möglich keine Probleme geben. Western Digital ist wohl das Beste, zumindest nach Bewertungen. Das Mybook Professional ist mir ins Auge gesprungen. Habt ihr Erfahrungen?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Soll sie dauerhaft laufen oder nur ab und zu (evtl. für Backups) genutzt werden?

    Für den Dauerbetrieb würde ich mir unbedingt ein Gehäuse mit Lüfter kaufen (Meines hat keinen Lüfter, deswegen liegt sie jetzt auseinandergebaut da und läuft offen ;) ).
    Ferner darauf achten das die HDD sich abschaltet wenn der PC aus ist (sofern du das Netzteil nicht mit dem PC zusammen ausschaltest (z.B. über ne schaltbare Steckdosenleiste)).

    Für den "hin und wieder" Betrieb sehe ich dabei eigendlich kein Problem mit den billigen Gehäusen. Das kann ja eigendlich nichts schiefgehen.


    BTW: Das Gehäuse über USB angeschlossen kann keine erweiterten HDD Befehle (SMART Monitoring (zeigt (bevorstehende) Defekte der HDD), HDD Temperatur auslesen). Über SATA an den PC angeschlossen geht das aber.
    Fall dir das wichtig ist solltest du das bedenken.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2008
  3. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Ich werde die Platte auf jeden Fall über SATA anschließen. USB ist zu langsam. Im Prinzip muss ich selten an die Festplatte.

    Wenn ich die Daten rüber ziehe und dann die HDD ausschalte bis ich die Daten ein paar Monate später wieder brauche, sollte wirklich nichts schief gehen.

    Würden eigentlich Spiele laufen, wenn ich die Festplatte über SATA anschließe? Eigentlich müssten sie es ja.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Naja, die HDD im Gehäuse ist SATA und der Anschluß am Gehäuse ist SATA. Dabei nehme ich an das ein reines SATA HDD Gehäuse keine Elektronik besitzt.
    Also im Prinzip ist es nichts anderes als ob du die HDD im PC einbaust.

    cu
    usul
     
  5. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Dann würde es ja auch mit den Spielen funktionieren.

    Also werde ich mir eine mit Lüfter und SATA besorgen, denn dann kann ich sie ja auch mal längere Zeit laufen lassen.

    Danke für deine Hilfe.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Das geht mit jeder Festplatte (auch per USB oder LAN).

    Gruß Gorcon
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Wobei hier die max. Übertragungsgeschwindigkeit evtl. nicht so der Hit ist. Ferner ist es wirklich ein Nachteil das SMART nicht geht (Und der Temp. Sensor wäre gerade hier auch interessant).

    BTW: Meine USB HDD verschwindet gelegendlich einfach mal so aus dem System (LINUX), dann muß ich sie ab- und wieder anschalten. Keine Ahnung woran es liegt, aber USB traue ich da sowiso nicht sonderlich über den Weg wenn es um solche hohen Anforderungen geht. Dazu hatte ich schon genug Ärger mit den USB Merkwürdigkeiten.

    @Jonnysuckforce: Warum eigendlich extern? So wie du deine Anwendung beschreibst wäre es doch sinnvoll sie einfach in den Rechner zu setzen.

    cu
    usul
     
  8. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.


    In den Rechner würde keine mehr reinpassen. Also müsste ich die kleinere von den zweien durch eine 500er ersetzen. Das kann ich aber nicht selber.
    Am Ende wäre das dann viel teurer. Außerdem könnte ich die externe auch mal transportieren, wenn es sein muss.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    Wo ist das Problem? 8 Schrauben lösen und die neue einbauen?
    Die Kabel kann man auch nicht (ohne viel Gewalt) verkehrt einstecken.

    Gruß Gorcon
     
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.231
    Ort:
    Allgäu
    AW: Ich suche eine vernünftige externe Festplatte.

    wenn man einhalbwegs vernüftiges gehäuse hat, braucht man keine einzige schraube zu lösen.
    seitentüre mit riegel, festplatten auf schienen mit schnapper. null schrauben.
     

Diese Seite empfehlen