1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von newbie_01, 1. Juli 2013.

  1. newbie_01

    newbie_01 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich bin wirklich kurz vorm verzweifeln, und hoff dass ihr mir helfen könnt...

    ich versuche verzweifelt meine satanlage einzustellen.
    Die Schüssel ist von fuba, als LNB hab ich ein "black premium quattro selected 40mm LNB". dieses hat ja 4 Ausgänge (vl, vh, hl, hh). diese habe ich mit ausnahme von vl am entsprechenden eingang des multischalter (spaun sms 5808 nf) angeschlossen. den vl hab ich irgendwie vergessen, aber ich wollts jetzt erstmal zum laufen kriegen bevor ich wieder rumbohr...
    als receiver habe ich micro m25hd zapper.

    aber wenn ich jetzt die satschüssel in die ungefähre richtung stelle wird überhaupt nichts empfangen. manchmal mit ganz viel glück empfange ich den astra2, aber den 19,2 ost astra hab ich bisher noch nie gefunden, obwohl ich schon alle möglichen richtungen (immer mm für mm weiterbewegt) ausprobiert
    hab.
    ist mit der hardware irgendwas falsch?
    kann es daran liegen dass ich vl nicht am multischalter angeschlossen habe?
    könnt ihr mir irgendwelche tipps geben?
     
  2. linux-tv

    linux-tv Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    Wenn einen Sender der anderen 3 Ebenen eingestellt hast müsste es auch so gehen.
    Voraus gesetzt du hast alles andere richtig angeschlossen.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.634
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    Ist der Drehschalter für LNB-Modus bei Spaun auf 12V gestellt(Quattrobetrieb)?
    Schüssel Elevation korrekt eingestellt?

    Wenn du tatsächlich ab und zu auf Astra 2 landest, muss du Schüssel einfach nach rechts drehen(wenn du hinter der Schüssel stehst).
    Also, "Das Erste" bzw. ZDF am Receiver einstellen und die Schüssel gaaaanz langsam rechts drehen.
    Beachte auch dass, digitale Signal manchmal ein paar Sekunden braucht bis ein Bild zu sehen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2013
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    Dein Neigungswinkel stimmt nicht, wenn du den Astra2 anpeilst. Das sind ein paar Grad Unterschied zwischen Astra1 und Astra 2. Und wie von den anderen schon gesagt: Du bist zu weit östlich.

    Neigungswinkel mit den Daten von http://www.dishpointer.com/ für deinen Standort an der Schüssel voreinstellen (Es gibt eine eingekerbte Skala) und dann langsam den Horizont abfahren. Wenn Signal da ist, feinjustieren.

    Verzichte auf den Multischalter und schließe direkt an High horizontal an. Versuche ARD, ZDF oder RTL (alles in SD, nicht HD) als Testkanal.

    Gruß,

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2013
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    ... und schau natürlich mal, dass nicht ausgerechnet Richtung 19,2° irgendwas im Weg steht.

    Gruß
    th60
     
  6. newbie_01

    newbie_01 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    vielen vielen dank leute!
    ich hab es geschafft :)
    an was es genau lag weiß ich aber leider nicht.
    ich habe die schüssel vor lauter wut nochmal komplett runtergemacht,
    den neigungswinkel nochmals kontrolliert und wieder aufs dach rauf.
    dann grob (so wie die schüsseln in der umgebung sind) ausgerichtet, und siehe da,
    er hat astra 19,2 E empfangen :)
    dann hab ich noch die feineinstellung gemacht und jetzt sind alle sender da.
    allerdings habe ich von der wualitätsanzeige des receivers nur ca. 2/3 erreciht.
    reicht das aus? weil das bild ist ausgezeichnet...

    also nochmal vielen dank für eure schnelle hilfe!
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    Optimiere auf den bestmöglichen Qualitätswert.

    - Neigung
    - süd/ost
    - LNB in der Halterung vor- und zurückbewegen
    - LNB drehen, dabei sowohl H und V-Sender beobachten, keine Ebene darf durch die Drehung verschlechtert werden (bei Astra1 vernachlässigbar!)

    Zusätzlich kann man den LNB mit einem feuchten Tempo-Taschentuch abdecken, um Regen zu simulieren.

    Wenn auf allen Transpondern die bestmögliche Qualität anliegt, dann passt das.

    Gruß,

    Wolfgang

    PS.: Ich hoffe, deine Dachantenne ist auch ordnungsgemäß geerdet -> Erdungs-Threat hier im Forum
     
  8. Felipe10

    Felipe10 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    Sorry, habe jetzt leider keinen Thread gefunden, wo es passen würde, deshalb frage ich mal hier. Geht auch ums ausrichten!

    Unzwar bin ich jetzt , mit meiner Sat antenne und Receiver auf Astra 19,2 und möchte mal auf 28,5 drehen. Was muss ich beachten, damit es klappt? Mit meinem Sat finder, habe ich den Satelliten schon gefunden. Muss ich jetzt einfach nur drehen? Muss ich meinen Receiver vorher wieder auf Werkseinstellung bringen oder passiert das alles automatisch?

    Wenn ich die Antenne drehe und kein Signal mehr da ist, dann zeigt der Receiver mir das schon an und wenn ich dann wieder auf einem bin, dann auch das? Oder stelle ich mir das jetzt zu einfach vor? :rolleyes:

    Vielen Dank
     
  9. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: ich schaff es nicht die Schüssel auszurichten...

    Ja, genau. So einfach geht es natürlich nicht.

    Wie wurde angezeigt dass tatsächlich Astra auf 28,5° (und nichts Anderes) gefunden wurde?

    Wenn man versucht die Antenne auf 28,5° zu drehen gehört auch die Elevation manuell nachgestellt. Da geht nichts automatisch.

    Auch ein zurücksetzen auf Werkseinstellung bringt in diesem Fall nichts.
     

Diese Seite empfehlen