1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich blicke nicht mehr durch! HILFE

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Magiccom, 8. Juni 2002.

  1. Magiccom

    Magiccom Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi,

    Ich möchte meine bestehende analoge Mehrteilnehmeranlage (4 Teilnehmer) gegen eine digitale Lösung (4 evtl. 5 Teilnehmer) austauschen. Dabei sind nun aber viele Fragen offen.

    Mein Problem beginnt schon bei der Wahl des LNB's.
    Feststeht, dass ich eine Universal-Quattro-LNB benötige. Nur da gibt es jetzt soviel ich weiß wieder verschieden, die einen haben schon einen Switch eingebaut und die anderen nicht. Welches brauche ich nun? Muss ich bei den LNB's ohne Switch noch einen externen Switch dazukaufen und an diesen dann die Receiver anschließen? Oder kann ich auch die Quattro-LNB's ohne Switch direkt an den Receiver anschließen? (wobei dann bei einem 4 LNB-Switch nur 4 Teilnehmer angeschlossen werden könne)

    Ist es möglich an Quattro-Switch-LNB's oder Digital Switchs auch analoge Reciever zu betreiben und somit das gesamte Haus nach und nach auf digitale Endgeräte umzustellen?

    Da ich evtl. zu den 4 Standalone Receivern auch eine digitale TV Karte in meinen Rechner einbauen möchte stellt sich mir die Frage ob ich ein LNB mit 5 (oder mehr) Ausgängen kaufen muss bzw. einen digital Switch mit 5 (oder mehr) Ausgängen, oder ob es auch eine Art von Weiche gibt mit der ich ein Signal auf 2 Kabel splitten kann und somit 2 Geräte (1 Receiver + 1 TV Karte) anschließen kann? Falls es so etwas gibt ist mir klar, dass ich in diesem Fall jeweils nur ein Programm, auf dieser Leitung, schauen kann.

    Und vielleicht noch eine abschließende Frage. Könnt ihr mir eine LNB empfehlen?

    Eine ganze Meinge Fragen, hoffe ich könnt mir helfen.
    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Meine Empfehlung: Tausche deinen vorhandenen LNB gegen ein Universal Quattro LNB aus. Wenn du schon vornherein planst, mehr als vier Teilnehmer zu versorgen, dann nimm einen LNB ohne eingebauten Switch. Der LNB hatt dann 4 Ausgänge, H / V getrennt, je zwei für das untere und das obere Frequenzband. Dazu benötigst du einen passenden Multischalter mit 5 Eingängen (2x H / V unteres Band + 2x H / V oberes Band + 1x Terrestrisch) & 6 od. 8 Ausgängen, mit Netzanschluß und internem Verstärker. Somit kannst du das gesamte Haus gleichzeitig mit analogen und digitalen Programmen versorgen, und die analogen Receiver weiter betreiben. Die Umschaltung zwischen den Bändern erfolgt dann über das 22kHz Signal vom Receiver aus, deshalb darauf achten das dies bei analogen Receivern und Astra Empfang nicht aktiviert ist.
    Sofern dies ein solches LNB mit eingebautem Switch ist, gehts schon, sind dann aber nur 4 Teilnehmer möglich. Mir aber nicht bekannt, das es solche LNB auch mit mehr als 4 Ausgängen gibt. Zudem sind diese nicht gerade preiswert.
    Solche Dinger gibt es, ich habe aber noch keine guten Erfahrungen damit gemacht, vor allem wegen der starken Signaldämpfung was bei großen Kabellängen zu einbußen führt. Entweder schaltete der Analog Receiver nicht mehr H / V um, oder beim digitalen (Technisat Digicom 1+) brach bei einigen Programmen (sat 1, Pro 7 u. a.) das Bild total zusammen. Was für einen LNB du letztenlich kaufts, kommt auch darauf an, wie viel du ausgeben willst und ob du auf Markenhersteller setzt, zb. Kathrein oder Technisat, beide sehr gut. Ich selber habe voll auf kathrein gesetzt, mit einem 90 Spiegel, LNB Kathrein UAS 484, Multischalter Kathrein EXR 508.
    mfg hvf66

    <small>[ 08. Juni 2002, 14:38: Beitrag editiert von: hvf66 ]</small>
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern

Diese Seite empfehlen