1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von heinzi184, 9. Oktober 2012.

  1. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Weil wir einen kleinen Hund ein schreckliches Zuhause ersparen wollten,haben wir ihn genommen.
    Haben sie dann angemeldet und einen Schock bekommen....33 € im Quartal Steuern hier in Duisburg.
    Dann habe ich einen interessanten Bericht in der Zeitung gelesen.
    Die Stadt Duisburg sucht "Sponsoren" für Hundekot-Automaten.
    Ein Hundekot-Automat kostet 300€.
    Wenn wir mit dem Hund rausgehen, nehmen wir Dubbel-Tüten mit und entsorgen das.
    Selber treten wir in die Machenschaften anderer rein.
    Da frag ich mich:
    -was passiert mit dem Geld der Hundesteuern?
    -Entsorgung Fehlanzeige
    -Automaten hab ich noch nie hier gesehen
    -Ordnungsamt liegt auf der Lauer
    Das ist/war doch wieder nur ein Grund den Bürger doppelt zu schröpfen, oder?
    Soll ich jetzt Hundesteuern bezahlen und dann noch ein Sponsor für diese Automaten sein?
    Die werden immer schlimmer.
     
  2. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Ich weiß nicht genau wie das in Nordrhein-Westfalen geregelt ist, aber in Bayern sind die durch die Hundesteuer erzielten Einnahmen nicht zweckgebunden, müssen also nicht für Hundekot-Automaten oder die Häufchen-Entsorgung verwendet werden, sondern gelten als "allgemeine Deckungsmittel". Finde ich (bin selber Hundehalter) auch nicht richtig, ist aber so. Wie das in NRW geregelt ist sollte ein Blick in die Hundesteuer-Satzung der Stadt Duisburg zeigen.
     
  3. heinzi184

    heinzi184 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Ist aber doch eine Frechheit, oder?
    Wenn Hundesteuer, dann sollten Arbeiten auch davon bezahlt werden.
    Heisst, wenn ich kein Hund habe und irgendwo Geld gebraucht wird, führe ich dann eben eine Atemsteuer ein.
    Hier sollte jeder Hundehalter (ausser die, die ihre Schei.... nicht wegmachen) sich eintragen.
    Stoppt die Hundesteuer! - [dogs Magazin]

    Man kann ja eh nicht ermitteln, wofür "die" die Gelder verbrauchen.
    Genau wie Autosteuern, sind die für den Strassenbau?
    Grundsteuern, sind die für die Erhaltung von Bäumen?
    Alles ein "Steuer-Dschungel", mehr nicht.

    Wenn ich einen TV repariere, dann will ich kein Geld für`s Fenster putzen.
    Verkehrte Welt.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.637
    Zustimmungen:
    2.435
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Wobei ich aber 132€ p.a. Hundesteuer schon sehr ambitioniert um nicht zu sagen überteuert finde.

    Hier im Südosten sind so 35€ bis 80€ p.a. üblich.
     
  5. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Hab gerade nachgeschaut, in Nürnberg sind auch 132 € pro Jahr fällig (Kampfhunde sind noch teurer). Da ist München mit 100 € - zumindest in diesem Punkt - noch ein billiges Pflaster.

    Zur Hundesteuer-Erhebung siehe http://www.nuernberg.de/internet/referat2/hundesteuer.html
     
  6. starhunter71

    starhunter71 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS923/Philips 42PFL7008K/Philips BDP7500 Blu-ray/AC Ryan PlayOn HD/Sky komplett + HD+ mit CI+ Modul+ SkyGo bis 31.07.2017
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Wir haben einen Dackel und zahlen ab 2012 jährlich 50,- Euro. Vorher waren 30,- Euro fällig, gab also eine saftige Erhöhung, auch wenn ich den jetzt zu zahlenden Betrag noch fair finde.
    Allerdings .... auch bei uns keinerlei "Entsorgungshilfe" durch die Stadt, wir nehmen auch immer Tütchen mit :winken:
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Das ist aber heftig und dreist.

    Hier in der Pampa kostet unser Wauwau 20 Taler im Jahr an Steuern. Jeder weitere ebenfalls.

    Das ist ohne Gegenleistung in meinen Augen auch ein mehr als ausreichender Betrag.
     
  8. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-40DSW404 ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Wir haben ein Bolonka Zwetna und zahlen 51 Euro pro Jahr . Auf Anfrage was mit den Geld passiert sagte man mir , damit tut sich die Stadt sanieren :eek: . Das ist eine riesengroße Sauerei . Ich habe nichts dagegen das die Hundesteuer in Tierheime einfließt . Aber nur in Deutschland . Kumpel von mir wohnt im Land Brandenburg , hat die selbe Rasse und er bezahlt nix , da für kleine Hunde keine Hundesteuern erhoben werden , genau so wenn man sich ein Hund aus den Tierheim nimmt .
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Nein, es ist keine "Frechheit", sondern schlicht deutsches Recht, dass Steuern niemals zweckgebunden sein dürfen.

    Steuern sind keine Gebühren.

    Was meinst du mit "ohne" Gegenleistung? Gibt es bei euch keine Straßen, Polizei, Feuerwehr, Krankenhäuser, Kindergärten, ÖPNV, Straßenbeleuchtung, Straßenreinigung usw.?
    Also wir kommst du drauf es gebe für Steuern keine "Gegenleistung". Nur weil die Hundesteuer wie jede andere Steuer auch nicht 1:1 wider in die beseitigung von Schäden durch Hunde oder in die Bereitstellung von Wiesen oder ähnliches fließt, heist das nicht, dass die Kosten die durch Hunde nun einmal verursacht werden, nicht aus dem Topf bezahlt werden, in den auch die Hundesteuer fließt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2012
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Hundesteuer und was machen die mit dem Geld?

    Doch. Dafür entrichte ich bereits an anderer Stelle jede Menge an Steuern, die aber - wie du ja bereits bemerkt hast - auch nicht Zweck gebunden verwendet werden.

    Du, bei mir oppn Dörp, da gibt es Wiesen, Bäume und Sträucher, die gibt und gab es auch ohne Steuern. Das heißt Natur. :rolleyes:
    Ich lasse meinen Hund doch nicht in der Stadt durch den Dreck und die Scherben laufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen