1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

humi hd1000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von il_padrino, 18. April 2006.

  1. il_padrino

    il_padrino Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    hallo

    habe folgende frage:
    ich habe einen humax pr hd1000 gekauft und mit meinem Sharp 65" aquos verbunden (hdmi vom humi nach DVI vom sharp ,da dieser kein hdmi hat),so weit so gut, nun raetsle ich aber rum ,wieso bei sat1 hd und pro7 hd ich 2 balken rechts und links habe und bei den demos von astra und canal+ frankreich nicht........ habe schon verschine konfig versucht etc und bin nun auf dieses forum gestossen ,ob mir jemand ein tip geben kann ?

    gruss
     
  2. il_padrino

    il_padrino Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: humi hd1000

    hi nochmals

    wer liest ist klar im vorteil
    hab ein bisschen im forum gelesen und gesehen das andere user auch rumspielen mit dem format und hab folgendes am Humax hd 1000 getestet:

    4:3 panscan und steuerung aus

    uns schwupps,laestige balken rechts und links weg

    :eek:

    gruss
     
  3. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: humi hd1000

    Hi il_padrino einen Sharp Aquos LCD mit 1,6Meter Bild Diagonale? Die 45Zoller konnten bereits damals schon 1080p bei 50Hz mit DVI-D und HDCP.Was heute noch nicht einmal HDMI kann. Die Balken links und rechts sind aber ein anderes primitives Thema.Und was mußt du nun bei richtigem 16:9 logischerweise wieder umstellen. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2006
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: humi hd1000

    Einen Sharp Aquos LC-65 GD1E ??? Geht's noch.. :) Tja wie auch immer, wie ist denn die Kiste? Kannst du mal einen kleinen Erfahrungsbericht posten? Glaube fast du befindest dich in einem sehr exklusiven Klub eines Alleineigentuemers in diesen Breitengraden... Habe kurz mit dem 45-er geliebaeugelt, aber ehrlich gesagt, fand ich die Leistung bei dem Preis eher schwach...

    Der Kniff mit dem Pan&Scan ist natuerlich relativ unbequem, da du bei 16:9 Sendungen manuell umstellen musst.. aha hat der wilhelm schon geschrieben.

    @wilhelm Die aelteren 45" Aquos konnten 1080p lediglich bei direkter Einspeisung ins Panel und das auch nur nach diversen Kniffen. Die neuen akzeptieren am Panel 1080p in PC RGB Format direkt, nicht am DVI an der System Box, da geht maximal W-XGA! HDCP-Handshakes beherrscht lediglich der DVI-receiver an der System Box, hier geht aber max 1080i - mehr schlecht als recht mangels ordentlichen de-interlacers...

    Ciao
     
  5. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: humi hd1000

    Hi paul den alten analogen LC-37HV4E habe ich ja, das Bild war bei ihm auch Jahrelang besser als alles andere was der LCD Markt bisher unter 3000€ hergab.Weder tüpische LCD Bewegungsunschärfe noch Laufschriftenruckeln und das bereits bei 16ms.Der intelligente Deinterlacer ist auch nicht von schlechten Eltern.Es könnte aber an dem ehemaligen Preis von 11000€ liegen das er dermassen gut bestückt ist. Nachdem der Schaltplan nach zwei Jahren kamm ging ich direkt ans Panel, er wurde als LC-70 erkannt ich glaube fast das war mal ein Monitor der als TV benutzt wird. Können tut er nur undokumentiert YUV 1080i über SystemBox. Die Systemverbindung ist ebenfalls Undokumentiert aber eine Native DVI-D 1366x768p meist 50Hz mit permannentem HDCP über 800x600 Auflößungen.Der HDCP Receiver im TV ist ein alter Silicon Image 03.2001 HDCP Sil861 mit externem HDCP EEPROM.Die meisten alten 5Geaforce karten konnten bereits perfekt erst mit neueren Treibern Ende 2004 daran beim HDCP mitarbeiten.Spezielle HDCP Transmitterchips werden bei Grafikkarten nicht benötigt. Der Sil861 Receiverchip scaliert 720p grausam vertreppt aufs 768p Panel, praktisch 48Treppen die bei Naturbildern aber nicht weiter stören. Nichtlineare Verzerrungen, bei HDMI1.1 sind sie aber auch immer da, geht man näher ran sieht man 300 bei 1080i auf 768Panels.Auf denen HD-Ready wo man sie kaum sieht ist aber das Bild dann wieder Schmierseife per HDMI. Die billige Geavorce Grafikkarte zeigt aber alles sogar viel natürlicher und besser an als alle heutige HD-Ready Kompakt Geräte. Mit dem Humax PR-HD1000 kann er über HDMI auch bei HD-Film arbeiten hatte mal einen Tag von Kumpel Fernsehhändler ,aber native 768p Zuspielungen ziehe ich immer vor über Grafikkarte oder extern Scaler der 1080i von HDMI nach nativ 768p wandeln könnte bei enormen Bildqualitätszuwachs durch Subpixelscaling und modernen Berechnungsalgorithmen beim Scalieren und weiteren Bildverarbeitung. Was moderne Scaler an nativ betriebenen Panels leisten ist glaube nicht zu bezeifeln. Aber der enorme Preis von solch einem externem Digital AVC System! Mit Grafikkarten sieht man aber bereits was heute eigentlich möglich wäre. Der Qualitäts Unterschied bei 1080i auf 768p in den feinsten Details ist zu nur Video HDMI1.1 enorm wenn man richtig nah hingeht. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2006
  6. BassiB

    BassiB Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    AW: humi hd1000

    Schönen Guten Tag "Willhelm"

    ich suche auch nach dem Schaltplan vom LC-37HV4E von Sharp.
    Wie ich im Forum gelesen habe, haben sie diesen nach zwei Jahren erhalten.
    Meine Frage wäre, könnten sie mir diesen zukommen lassen? Wenn dies nicht der Fall ist wüsste ich gerne den Grund und würde mich freuen wenn Sie mich weiterverweisen würden und mir sagen könnten wo ich den dann sonst herbekommen kann.

    Einen schönen Tag noch und vielen Dank im voraus

    mit freundlichen Grüßen
     

Diese Seite empfehlen