1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax5900C, Galaxis oder doch was anderes

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Pahan123, 19. Januar 2003.

  1. Pahan123

    Pahan123 Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Also, erstmal hallo.

    Leute Hilfe, ich habe glaube alle Beiträge, die den Kabel-receiver betreffen durchgelesen, weis aber immer noch nicht welchen ich nehmen soll.

    Helft mir bitte. Wer hat welches Gerät und ist er damit zufrieden? Der MediaMarkt-Man rät mir von den Sagem D-Box 2 ab (lange Umschaltzeiten usw.) und schwätzt mir den Galaxis Receiver auf. Ich bin aber eher für Humax.

    So, need help.

    Wohne in Karlsruhe, BW
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    bedingt durch meine nicht unbedeutende Tätigkeit/ Verantwortlichkeit sch&uuml in unserer Kabelanlage hatte ich hinreichend Gelegenheit mich mit div. Kabelboxen zu beschäftigen.
    Angefangen habe ich mit dem Humax CI 5100C als er auf dem Markt erschien. Mit dem ich sehr zufrieden war.
    Zusätzlich habe ich eine dBox1 mit DVB 2000 und AC3- Ausgang. Als Testgerät nutzen wir einen Hirschmann CSR 3402QAM. Ein Test mit Galaxis ist sehr schlecht ausgefallen und bei uns kein Thema mehr.
    Die dBox2 ist auch im Einsatz, jedoch als Randerscheinung und würde ich keinem antun wollen... Selbst die Variante mit Linux, die ich mit "betreut" habe kann ich nur für Freaks empfehlen. Zum Glück ist sie in einer anderen Anlage im Einsatz.
    Inzwischen existiert bei uns auch die Kabelbox Humax BTCI 5900C. Der Besitzer ist offensichtlich sehr zufrieden damit. In der kommenden Woche sollen wir div. Unterlagen für eine geplante Softwareänderung zuliefern(?).

    Auf Grund der Kenntnis der oben genannten Geräte (alle habe ich nicht benannt) werde ich meine Digenius- Kabelbox gegen keines der hier genannten Geräte mehr tauschen. Diese Kabelbox ist das derzeit wirklich beste Gerät. Es erfüllt die Forderungen an Bedienerfreundlichkeit und Funktionalität wie keine andere Kabelbox. Diese Geräte sind in größerer Stückzahl bei Jung und Alt zu großer Zufriedenheit und ohne jegliche Probleme im Einsatz. Einziges Manko ist der noch fehlende AC3- Ausgang. Ich hoffe, daß dies mit der nächsten Serie sich ändert. läc

    Brauchst Du AC3, dann nimm den Humax BTCI 5900C. sch&uuml
     
  3. Pahan123

    Pahan123 Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Karlsruhe
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
    Dh. also, es kommen nur 2 Geräte in Frage: Digenius (200 Euro, aber ohne AC3) und Humax BTCI 5900C (260 Euro, aber mit AC3). Stimmt das?

    Wie ist denn die Menüführung, das EPG, die Fernbedienung, die Umschaltzeiten bei diesen beiden Geräten?

    Vielen Dank
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    Hi,

    Der Digenius ist auch mein Favorit. Ich kenne zwar nur die Sat-Versionen, aber die unterscheiden sich ja nicht großartig von ihren Geschwistern.

    Was Umschaltzeiten angeht sind beide sehr schnell, wobei der Humax manchmal beim Transponderwechsel etwas länger braucht (wenn ich mich nicht täusche). Der EPG gestaltet sich ebenfalls bei beiden übersichtlich.

    Der Digenius hat eine etwas kleinere Fernbedienung als der Humax, das heißt aber nich, dass einer von Ihnen dadurch schlechter zu bedienen ist.

    Also wie schon von Kopernikus geschrieben:
    Wer AC3 will greift zum Humax; Wer darauf verzichten kann ist mit dem Digenius bestens bedient. Die D-Box 2 funktioniert nur mit Linux richtig gut, es werden aber gewisse Kenntnisse mit Linux vorausgesetzt.
     

Diese Seite empfehlen