1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax Receiver an PC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Spyme, 12. Dezember 2008.

  1. Spyme

    Spyme Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    gestern wurde bei uns (MD) von Kabel Deutschland auf MDCC (Telecolumbus) umgestellt. Ich habe das Digital Basci Paket dazugebucht.

    Folgendes Szenario:

    Ich habe eine Terratec Cinergy C HD PCI (nur Digital) im Rechner stecken. Diese hat nur die normalen Koax Anschlüsse (TV-In und Loop Through). Die Grafikkarte hat 2 mal DVI und und TV-Out. Von MDCC hab ich den Humax iFox dazubekommen, bei dem das digitale Grundpaket schon aufgebucht ist (ohne NDS Karte). Dieser hat nur Steinzeitliche Anschlussmöglichkeiten, die da wären: 2x Scart Out, Composite, Chinch (Audio), Optisch für DD und das normale Koax Out.

    Jetzt habe ich einfach mal die alte Senderbelegung auf dem Rechner gelöscht. Das Koax Kabel aus der Dose habe ich an den Humax angeschlossen. Vom Humax gehe ich in die TV-Karte ebenfalls per Koax.
    Erstmal bräuchte ich das Bild vom Receiver auf dem PC, damit ich dort einen Sendersuchlauf starten kann und die Ausgabe Buchsen einstellen kann. Die TV Karte findet zwar sämtliche Digitalen Programme, meckert aber wegen fehlendem CI (das sollte ja auch schon der Receiver übernehmen).

    Gibt es irgendwelche Steinzeit zu DVI Adapter?
    Wie bekomme ich das Menü vom Humax Receiver auf den PC bzw die TV-Software (Geht das über normales Koax überhaupt)?
    Ich kann in der TV Software auch manuell nach Frequenzen suchen, gibt es eine bestimmte, auf der ich das Receiver Bild/ Menü finde?
    Ein Conax CI sollte letzter Ausweg sein, denn es ist nicht garantiert, das MDCC das Digital Basic dort aufbucht, anstelle einer NDS Karte für die es keine CI´s gibt -.-.

    Sry für die vielen Fragen.

    Danke vorab für die Antworten.

    Edit: Momentan macht es für mich den Eindruck, als wird das Signal über Koax nur durchgeschleust, ohne jegliche Entschlüsslung / Menü
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Humax Receiver an PC

    Conax kannst Du sowieso vergessen, wird nur Bestandskunden gewährt...
    Auch sonst wirst Du mit Deiner digitalen TV-Karte nichts anfangen können da es keine CI-Lösung für die TC-NDS-Karten gibt.

    Die Basic-Sender sind auch verschlüsselt, werden aber per Software im Receiver entschlüsselt. Das kann die TV-Karte nicht.
     
  3. Spyme

    Spyme Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Humax Receiver an PC

    Wenn die "entschlüsselten" Basic Programme wenigstens an der TV Karte als frei empfangbar ankommen würden, wäre ich schon zufrieden. Aber grundsätzlich müsste ich erstmal das Receiver Bild auf den PC Zaubern.
    Habe schonm gedacht über Ethernet an den PC anzuschliessen und über nen Streamingserver zu schauen, falls das ne Option wäre.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Humax Receiver an PC

    Der Humax rückt doch kein digitales Signal raus. Dein Unterfangen dürfte zwecklos sein...
     
  5. Spyme

    Spyme Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Humax Receiver an PC

    Und wieso bekomm ich dann die öffentlich-rechtlichen (Digital) und auch sonst alles durchgeschleust? Die TV-Karte hängt am Receiver. Wie Du es beschreibst, dürfte das digitale Signal dann im entschlüsselten Zustand nur noch analog ausgegeben werden, was meine TV-Karte dann nicht sieht.
    Oder seh ich da was falsch?

    Vorsichtshalber schonmal: Gibts empfehlenswerte TV-Karten mit HDMI / DVI / Composite Eingang, am besten noch Hybrid?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Humax Receiver an PC

    Das Antennsignal wird vom Receiver nur durchgereicht. Am Signal ändert sich dardurch nichts.

    Packst du einen DVB-C TV karte in den PC empfangt sie das selbe wie dein Receiver.
    D.h. die unverschlüsselten Sender kannst du am PC sehen.
    Für die verschlüsselten must du dich darum kümmern das der PC die SmartCard nutzen kann. Bekommst du das nicht hin (weil es keine legalen CI-Module für deine SmartCard gibt oder du die illigalen Methoden nicht nutzen willst/kannst) dann kannst du die vershclüsselten am PC halt nicht sehen.

    Was versprichst du dir davon das Videosignal vom Receiver in den PC zu bekommen?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008
  7. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.013
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Humax Receiver an PC

    Ich nutze meine Smartcard mit einer CableStar 2 HD von Technisat und einem AClight Modul mit der Software DVB-Viewer. Als ich die Karte noch nicht hatte, habe ich einen Receiver an eine Pinnacle Studio USB-Box angeschlossen und das Bild des Receivers mit einer Videobearbeitungssoftware aufgenommen. Somit können auch verschlüsselte Sender ganz legal aufgenommen werden. Es ist, als ob ein Videorekorder am Receiver angeschlossen wäre.
     

Diese Seite empfehlen