1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HUmax PDR 9700 Empfang

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von tadicl, 19. Mai 2008.

  1. tadicl

    tadicl Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    177
    Technisches Equipment:
    Samsung 65 LCD Full HD
    Sky+ 2TB
    Anzeige
    Hallo,

    habe paar Fragen zu den Empfang über den Humax.

    Ich habe eine LNB wo zwei Kabel zu Humax gehen und eine 80 Schüssel.

    Im Menü sehe ich zwei Optionen Empfangsstärke und Qualität. Was bedeuten die zwei Optionen genau vorallem die Stärke. Für mich ist das doch das gleiche oder???

    Habe bei beiden 80 %. Ist das OK ??????

    Was ich für ein Problem habe ist wenn es nur ein wenig regnet bekomme ich schon störungen im Bild. Das kann nicht Normal sein oder.

    Sollte ich vielleciht eine neue LNB kaufen (gibt es hier unterschiede)????
     
  2. Wurmi88

    Wurmi88 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Augusta Vindelicorum, Provinz Raetia (Augschburg)
    Technisches Equipment:
    SAT: Humax PDR iCord.
    SKY: Das volle Programm (light)
    Lautsprecher: Canton CD 300 Serie.
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR609.
    TV: Samsung UE40C6700.
    AW: HUmax PDR 9700 Empfang

    Hallo tadicl,

    ich hatte das vor vielen Jahren zwar mal gelernt, aber schon alles wieder vergessen.
    Ungefähr: Der Satellit (Transponder) strahlt ein Signal in einer bestimmten Stärke aus. Dieses Signal fängst Du dann mit Deiner Satellittenschüssel auf. Die Schüssel (auch Spiegel) bündelt es zur Antenne (LNB). In diesem Signal ist dann die Information für das digitale Fernsehen in Form von 1en und 0en enthalten (Signalqualität).
    Signalstärke (gemessen in db) ist die Stärke des Signals. Signalqualität oder auch Signalgüte ist die Qualität der Information die in dem Signal steckt.
    Grundsätzlich kann man sagen, je mehr von beiden desto besser. Signalstäke muss nicht unbedingt mit 100% angezeigt werden, die Siganalqualität sollte schon 100% sein. Ist sie nicht 100% greift meist schon die Fehlerkorrektur des Receivers ein.
    Fazit: Signalqualität ist wichtiger als Signalstäke.
    Mögliche Ursachen für Signalqualität nicht 100% oder Signalstärke nicht 100%
    -Schüssel nicht optimal auf Satellit ausgerichtet
    -Baumarktschüssel (Oberfläche der Schüssel nicht eben)
    -Kabel von LNB zum Receiver lang oder zu minderwertig.
    -starker Nebel, starker Regen, Gewitter

    Am besten Du beauftragst einen "Fernsehfritzen" und lässt die Werte mal messen.
    Habe ich auch mal machen lassen wegen ähnlicher Probleme. Er hat mir dann eine Anlage von Kathrein aufs Dach installiert und seitem ist alles gut (Nein, ich geh da nicht selbst rauf, weil ich Höhenangst habe).
    Bei mir zeigt der Humax 9700S bei allen Stärken 100%.

    Gruss
    Wurmi
     
  3. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    7.014
    Ort:
    Ahlen(Westf.)
    Technisches Equipment:
    Unitymedia HD Recorder
    AW: HUmax PDR 9700 Empfang

    Unter Umständen muß du eine größere "Schüssel" verwenden. In einigen Regionen kann das durchaus nötig sein.
    Ein größerer Spiegel hat eine größere Fläche und bündelt somit auch mehr "Signalstrahlen"
     
  4. Wurmi88

    Wurmi88 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Augusta Vindelicorum, Provinz Raetia (Augschburg)
    Technisches Equipment:
    SAT: Humax PDR iCord.
    SKY: Das volle Programm (light)
    Lautsprecher: Canton CD 300 Serie.
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR609.
    TV: Samsung UE40C6700.
    AW: HUmax PDR 9700 Empfang

    Ich gehe hier davon aus, dass der/die/das "tadicl" die Antenne auf Astra ausgerichtet hat. Eine 80cm Schüssel sollte für die Astra Satellitengruppe in Deutschland schon ausreichen. Laut "SES Astra Ausleuchtzone" sind in Deutschland sogar 60cm ausreichend. In Rom (Region Latium) braucht man z.B. schon bis zu 120cm.

    Bei Kabellängen über 60m vom LNB (Low Noise Block Converter) zum Receiver bietet der Humax 9700S übrigens im Installationsmenü eine Spannungserhöhung für den LNB an. Dadurch kann der Spannungsverlust durch die "lange Leitung" ausgeglichen werden. Aber nur bei > 60m Leitung anwenden, da der LNB sonst zerstört werden könnte.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2008
  5. tadicl

    tadicl Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    177
    Technisches Equipment:
    Samsung 65 LCD Full HD
    Sky+ 2TB
    AW: HUmax PDR 9700 Empfang

    Hallo,


    ich habe Signalqualität 100 und Stärke 94 %

    Schüssel 80° ist auf Astra ausgerichtet.

    Kabellänge ca. 50m
    Habe diese Option ((Low Noise Block Converter)) auch eingeschaltet aber die werte sind gleich wie vorher.

    Was kann man noch machen?????
     

Diese Seite empfehlen