1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ductal, 9. Januar 2009.

  1. ductal

    ductal Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    HILFE!!!!
    In unserem Haus wurde von anlaog auf digital umgerüstet und mein Twinsat von Humax bringt nichts raus. Habe kein Sat Signal.
    Die Verkabelung ist laut Installateur eine Baumstruktur im Einkabelsystem. der Leihweise Kathrein klappt, aber meiner eben leider nicht. die Hotline konnte auch nicht weiterhelfen. Egal, was ich einstelle, es kommt kein signal an. Laut Hotline ist der 9800 für Unicable geeignet, allerdings fehlen mir die Einstellmöglichkeiten im Menü, wie z.B das Abschalten der LNB Spannung.
    Hat jemand von euch ne Idee?
    Verbaut ist ein Universal Quad LNB und die Multis sind von Technis sat
    Techni Router

    danke euch:confused:
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Laut welcher Hotline? Humax oder Premiere?

    Mir auch. Leider schweigt sich auch die Bedienungsanleitung über SCR/Unicable Einstellungen aus (Seite 82/83) - Ohne es verschreien zu wollen, ich denk nicht, dass der Receiver dafür geeignet ist - Laut Beschreibung ist er kompatibel zu DiSEqC 1.0 / 1.2 und USALS

    Bedienungsanleitung TechniRouter SCR

    Über die Aussage, es wäre ein "Quad" LNB verbaut, lese ich mal weg, denn es handelt sich dabei sicher um ein "Quattro LNB", welches du bestimmt auch meintest ;) (Sonst wär der Kathrein Receiver auch net gegangen :D)
    Beim einem Sat Channel Router werden, wie im Heimnetzwerk mit mehreren Computern über einen DSL-Router, fest zugeordnete Frequenzen vergleichbar mit den IP-Adressen vergeben. Jedem Receiver ist eine Übertragunsfrequenz zugeordnet, auf der er mit dem Router "kommuniziert" mit den Schaltbefehlen nach Norm EN 50494
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Ich habe jetzt mal google durchsucht wegen dem 9800er in Verbindung mit Unicable.

    schweig sich dort aus, scheint also nicht unicable-tauglich zu sein.

    Daher beantworte mal die Frage oben welche Hotline das gesagt hat, wäre Interessant welche davon keine Ahnung hat und wieder Sachen behauptet die nicht stimmen.
     
  4. ductal

    ductal Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    danke für euer interesse,
    nun die auskunft kam von der humax hotline ein hr. walter.
    also am ende wusste er auch nicht wirklich weiter. ein software update konnte er auch nicht liefern. ich meine das teil ist echt s....teuer gewesen vor 2 jahren und nun ist er nutzlos? schon sehr ärgerlich.
    vielleicht hat ja ein genialer freak ne lösung gebastelt
    schönes wochenende

    hemut
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Naja, auf Humax schieben kannst du das jetzt aber auch nicht !

    Wenn ich Unicable nutze dann schaue ICH vor einem Receiverkauf ob der auch Unicable kann ! Und jetzt, wo du den Receiver schon hast, ist dir diese Überlegung ggf. damals unwichtig gewesen... aber Humax kann dafür nichts.
     
  6. ductal

    ductal Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Nun denn mal zum Aufklären.
    Bin vor 1 Jahr umgezogen und vorher hatte ich meine eigene Schüssel. Als ich hier einzog war noch ne alte analoge Anlage in Betrieb, der Humax musste also erst mal eingemottet werden. Nun ist auf Digital umgestellt worden und das alte Kabelsystem beibehalten worden. Eben das unicable System. Eine Entscheidung, die ich als Mieter nicht beeinflussen kann. Nun ist das ja kein neues Verfahren, sondern wird schon ne Weile praktiziert. wenn ich nun als absoluter Newcommer ein derart teures Teil kaufe, sollte man doch annehmen, dass dieses Teil auch die gängigen Standarts beherrscht, zumal ja Humax nicht gerade ne no name Marke ist. Zumindest sollte es updatefähig sein, findest du nicht auch? Service kann man das ja nicht nennen.

    :eek:
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Was hat das den damit zu tun ?????

    Der Humax konnte seit es ihn gibt noch nie Unicable, soweit sind wir ja jetzt. Als er auf den Markt kam war Unicable auch noch nicht so verbreitet das es damals von Humax nicht implementiert wurde (wie damals von 99% der Hersteller nicht) !

    Die neuen Geräte haben es jetzt aber drin. Das aber "alte" dieses über Softwareupdate implementiert bekommen müssen, nur weil sie mal teuer waren, ist da kein Muss !

    Fakt ist nunmal das dein Gerät Unicable nicht kann und das Humax entscheiden muss ob sie es ihm irgendwann mal "beibringen" !

    Sagen wir es auch mal so... wenn du früher mal SAT hattest und jetzt in ein Haus ziehst das mit Kabel versorgt ist dann musst du da auch den Receiver wechseln... neuer Standort, neue Voraussetzungen !
     
  8. ductal

    ductal Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    [Der Humax konnte seit es ihn gibt noch nie Unicable, soweit sind wir ja jetzt. Als er auf den Markt kam war Unicable auch noch nicht so verbreitet das es damals von Humax nicht implementiert wurde]

    Du sagst es. es war wohl noch nicht soooo verbreitet. Fakt ist aber, es gab es und die Technik war schon zu der Zeit 2!!!!Jahren) state of the art. Ein hinweis vermisst man allerdings in anleitung, verpackung, und selbst die hotline hat wohl keinen blassen schimmer!!!! schlechter können das die billigen auch nicht

    [Sagen wir es auch mal so... wenn du früher mal SAT hattest und jetzt in ein Haus ziehst das mit Kabel versorgt ist dann musst du da auch den Receiver wechseln... neuer Standort, neue Voraussetzungen !]

    was dann ja zur folge haben wird, dass low budgedbesitzer wie ich keine grossen ausgaben mehr tätigen und ein low budged receiver erwerben werden!!!! Irgendwann kommt ja dann auch noch hdtv als standart und das spiel geht von vorn los

    [Das aber "alte" dieses über Softwareupdate implementiert bekommen müssen, nur weil sie mal teuer waren, ist da kein Muss !]

    natürlich ist es kein muss!!! Nur so macht man sich keine Dauerfreunde, es sei denn, man(n) kann es sich leisten
    ein wenig mehr kritikfahigkeit gegenüber den herstellern ist da wohl sehr angebracht.



    nichts für ungut

    das dürfte dann den high budged anbieter sehr willkommen sein, weil sie dann weniger produzieren müssen, gelle!!!
     
  9. ductal

    ductal Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Nachtrag:

    Einräumen muss man aber, dass mit einer solchen Verfahrensweise der konsum hochgehalten werden soll, was wieder arbeitsplätze sichert.
    Wirklich? tut es das?
    wenn ich mein produkt für die zukunft gebrauchsfertig produziere, verkauf ich keine neuen geräte, zumindest nicht bei dem, der so ein gerät erworben hat.
    allerdings ist dieses denken in der heutigen beschäftigungsfreien zeit eher mehr als fragwürdig.
    es ist wie und was es ist. sch.... und sehr ärgerlich

    viel spass weiterhin beim nachrüsten
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Humax iPDR 9800 Premire an Einkabel Anlage

    Da geht es auch um andere Sachen, ich sage nur "Kosten" !! Unicable ist eine "Erfindung" von anderen Herstellern, und andere Hersteller die das jetzt in ihr Gerät mit einbauen möchten müssen dafür Lizenzrechte zahlen !

    Und Unicable gabe es ganz ganz ganz lange Zeit nur von Inverto, Lemon und ggf. von von Kathrein, Technisat oder Vantage ! Und dann haben auch andere gemerkt das sie auf diesen Zug aufspringen möchten..... aber dann noch nachträglich diese Lizensen für Geräte erwerben die verkauft wurden ohne Unicablefähigkeits-Aussage ist eben eine Sache für sich.
     

Diese Seite empfehlen