1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax iCord HD HD auf PC abspielen

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von alexi1, 16. Juli 2009.

  1. alexi1

    alexi1 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    der Humax iCord HD speichert TS-Aufnahmen standardmässig mit 192 Byte Paketgröße. Kan man ihn dazu bringen, die übliche (z.B. bei Dreambox) Paketgröße von 188 Byte zu verwenden?

    Nach der Umwandlung einer 192-Byte TS-Datei auf einem PC in eine 188-Byte-Datei (Algorithmus: 4 Byte lesen und wegwerfen, 188 Byte lesen und in Ausgabedatei schreiben und das bis zum End of File widerholen) kann man die SD-Dateien mit üblichen Programmen (ProjectX und VLC) weiterverarbeiten bzw. ansehen.

    Bei HD-Dateien (1080i von Anixe HD und Astra HD Demokanal) ruckelt der VLC 1.0 und andere Programme (z.B. KMPlayer). Prozessor AMD Athlon XP DualCore 2 x 3.1 GHz ist zu ca. 70 % ausgelastet laut Taskmanager, Betriebssystem Windows XP, 2 GB RAM, Grafikkarte Sapphire HD2400 Pro.
    Auf dem iCord HD sind diese Dateien ruckelfrei abspielbar.
    Was kann man tun, damit die HD-Videos ruckelfrei abgespielt werden?

    Grüße Alexi
     
  2. Roadracer

    Roadracer Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Humax iCord HD HD auf PC abspielen

    Umwandeln kannst Du das am PC mit TS-Remux.

    Warum es nun bei HD ruckelt weis ich nicht, von der Hardware müsste das passen.
     

Diese Seite empfehlen