1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax 5900C - Digtal Radio - Tonprobleme )

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von zalona, 1. Juni 2004.

  1. zalona

    zalona Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte gerne digitales Radio auf einen CD-Recorder aufnehmen. Hat jemand von euch das schon mal probiert und hat das geklappt, direkt vom Digital-Out des Receivers in den Digital-In eines CD-Recorders zu gehen und dann was aufzunehmen ?

    Gibt es da vielleicht sogar auch Probleme mit dem Digitalausgang und den Aussetztern wie bei 5.1 durchein


    Viele Grüße
    Zalona
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Gemacht habe ich so etwas schon mit einem (eigentlich analogen) ADR Receiver auf einen MiniDisk-Rekorder. Das hat problemlos geklappt.
    Bei DVB sollte das genau so klappen, solange du nicht DolbyDigital empfängst und ausgibst.
    Das MP2-Signal wird - wenn es denn von deinem Receiver digital ausgegeben wird - grundsätzlich als PCM, also dekomprimiert ausgegeben. Und das sollte dann kein Problem sein.
    hast du denn mit dem CD-Rekorder überhaupt schon mal digitale Signale aufgenommen? Vieleicht muss man den ja erst (im Menü) dazu überreden.
     
  3. zalona

    zalona Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Also ich frag deswegen eigentlich, weil ich mir dann einen CD-Recorder oder einen PCM fähigen DVD-Recorder (da gibt es einen von Yamaha, der PCM Audio auf DVD brennt unkomprimiert) kaufen würde.

    Ich bin mir jetzt nur unsicher, ob die Digitalausgabe über den 5900er an sich überhaupt sauber funktioniert, wenn bei DD 5.1 schon immer von den Aussetzern zu hören ist.

    Weißt, ich kauf mir für 800 Euro so einen DVD-Recorder und dann muss ich auch noch mal nen anderen SAT-Receiver kaufen *ggg* nur weil der Digital-Ton vom Humax net gut kommt *grübel*

    Grüßle
    Zalona
     
  4. Alex.

    Alex. Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    München
    eine sache will ich da nur noch los werden weil du hier so einen riesen aufwand betreibst um des DVB-radio aufzunehmen .
    Digital radio hört sich zwar super an aber ich will dir nur sagen das die qualität teilweise unter FM-Radio qualität liegt, das frequenzspektrum geht bei DVB radio meistens bis 14 khz bei manchen sendern bis 16 khz , FM radio dagegen hat immer 16 Khz
    Also bei weitem unter CD-Qualität(22 Khz) kommt gerade so an mittelmäßige mp3s ran .
    Klar jetzt kommen wieder manche und sagen die oberen frequenzen hört man eh nicht .. aber ich sag dazu das sie einfach das klangbild abrunden .
    In dem sinne nur ne vorwarnung nicht das du danach enttäuscht bist .
     
  5. zalona

    zalona Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Das hab ich auch gerade noch herausgefunden.
    Dann wäre der Yamaha Oversized läc wobei es wäre halt immer noch ein wirklich guter Recorder *g*

    Naja SAT-Radio ist mir wichtig, wegen den ganzen Sendern und Remixen die auf eingen Stationen gespielt werden, die im analogen Radio niemals gesendet werden würden.

    Außerdem hab ich außer in der Küche kein Radio analoges Radio mehr.

    Hmm... also vielleicht sollte ich mir um die Qualität aber nicht so viele Gedanken machen. Wenn der 5900er aber wie bei DD rumstottert am Digital Out, dann kann ich das dann auch gleich ganz vergessen entt&aum *seufz*

    Grüße
    Andreas
     
  6. Alex.

    Alex. Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    München
    sagen wir es mal so .. wenn du ne heimkinoanlage hast und 5.1 hören kannst tuh dir den 5900 nicht an zu viel ärger , hast du keine heimkinoanlage dann is der 5900 immer ne gute wahl dvb-radio kannst mit dem ohne probleme und ohne tonaussetzer aufnehmen , ich habs zb des öfteren mitm pc gemacht.
    Und noch was dvd recorder + digi sat-receiver is geldverschwendung da kaufst dir lieber gleich einen sat receiver mit festplatte .
    dd 5.1 kannst zurzeit eh nur mit sau teuren dvd recordern aufnehmen was bei den satreceivern außer bei humax *fg* wesentlich günstiger und besser geht .
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    @Alex.

    DVB-Radio ist, wie auch DAB, MP2 (MPEG 1 Layer 2). MP2 ist der Vorgänger von MP3 (MPEG 1 Layer 3).
    Mit MP3 können die Daten ohne große Einbußen stärker reduziert werden.

    Die Klangqualität hat weniger mit dem Übertragungsbereich zu tun, sondern viellmehr mit der Krompressionsrate. Auch MP3 und MP2 können bis 20kHz übertragen. Allerdings macht das wenig Sinn. Die meisten hören keine Töne über 17 kHz. Wird der Übertragungsbereich heruntergesetzt, kann bei gleicher Bitrate ein besserer Klang gewährleistet werden (Signale > 17kHz werden weggelassen) Bei elektronisch produzierter Pop-Musik würde sogar 12kHz ausreichen.

    Was den Humax BTCI 5900 (C) angeht: ... die Tonaussetzer gibt es nur bei Dolby Digital. Die PCM-Ausgabe ist einwandfrei.
     

Diese Seite empfehlen