1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax 5400z

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Seli, 21. November 2001.

  1. Seli

    Seli Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Anzeige
    wie kann denn denn neuen Humax5400z patchen.gibt es davon 2sorten? manche anbieter sagen das man denn nicht patchen kann??? [​IMG]
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Zu dem Thema erhielt ich einmal folgende Mail:

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Die gute Nachricht für den Humax 5400 IRCI Freund!

    Der neue Humax 5400z lässt sich mit unserer Steckkarte problemlos
    in den alten Humax 5400 IRCI verwandeln.
    Das geht so:
    Unsere Steckkarte im folgenden Romboard genannt hat zwei Eproms.
    In diesen Eproms sind ganz spezielle binary Files. Oben auf dem
    Romboard befindet sich ein Drucktaster.
    Man öffnet den neuen Humax 5400z. Dauert ca. 20 Sekunden - da nur
    fünf Schrauben an den Seiten. Nun sieht man einen 20 Pinconnector.
    Da steckt man das Romboard rein. Das Romboard benötigt nur ein
    paar Volt die es automatisch vom Humax bezieht. Dann Humax
    einschalten. Jetzt verbindet man den Humax über die RS232 mit
    einem Nullmodemkabel mit dem PC und startet das Programm WDN400AK
    oder Formular3 und lädt +cam_Z.HDF. Auf dem Bildschirm steht nun
    "Waiting for Humax Connection" Jetzt drückt man den Taster auf
    dem Romboard und schaltet den Humax ein, solange bis der Balken am
    Editor beginnt - dann Knopf loslassen und warten bis Vorgang zu
    Ende. Dann Humax ausschalten und das Romboard entfernen. Jetzt
    haben Sie den alten Humax 5400 IRCI mit dem Sie dann wie vorher
    alle anderen Sachen machen können. 3.2 Allcam aufspielen usw
    Unser Romboard kommt mit ausführlichen Fotos wie Sie den 20
    Pinconnector sehen (wir umrahmen ihn) und kompletter Software plus
    kinderleichter Anleitung.
    Weitere technische Fragen werden nicht beantwortet!
    Wir fügen dieser Mail auch keine Fotos als Attachment bei.

    Für den Profi hier eine kurze technische Erläuterung:
    Im neuen Humax werden verschiedene Flashmethoden benutzt. Die
    benötigten Bin sind alle in den zwei Eproms enthalten und in
    gerade und ungerade Segmente aufgeteilt. Die mitgelieferte Soft
    +Cam_Z.HDF ist speziell für den Humax 5400Z geschrieben mit
    kompletten Flashimage, Settings , Loaders, Application, Screens
    Das Romboard mit ausführlicher Anleitung und Fotos, sowie aller
    benötigten Soft kostet nur: 298 DM plus Porto und
    Nachnahmegebühren.
    <hr></blockquote>
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    ich vermute mal, das der "20 Pinconnector" der gleiche ist, wo ein JTAG-Interface angeschlossen werden kann. Leider soll es bereits Geraete geben, bei denen der Connector fehlt. Da ist loeten angesagt. Oder keinen Humx kaufen. Mal erhlich: soviel teuerer ist ein CI-Receiver mit Alphacrypt nun nicht. Und wegen der Software einen Humi kaufen ? Na ich weiss nicht. Und diese "3in1"-Funktion des Patches geht sowieso nur mit Piratenkarten.

    Ein gutes Geraet soll die tvbox® ▪ ci + AlphaCrypt CI sein. Kostet 899,- DM. Kann aber kein DolbyDigital. (Naja, der Humi 5400 mit Patch auch nur zum Teil).

    Hier gehts zu den Info's:
    http://www.digenius.de/tvboxci_de

    -zahni
     

Diese Seite empfehlen