1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC zusammengebaut: LCD wird am DVI nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von dr_dolor, 21. Februar 2008.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Hi,
    ich hatte vor geraumer Zeit mal einen Thread ins Leben gerufen wo es um die Frage nach den Anforderungen für Blu-ray ging. Heute sind meine Komponenten endlich eingetroffen:
    AMD Athlon X2 4200+ Dual Core
    2GB RAM 800 MHZ
    Sapphire 2400 HD Pro
    Pioneer BD-ROM
    das ganze auf einem Elitegroup Mainboard mit AM2 Socket.
    Soweit so gut.

    HD-Inhalte laufen bei mittlerer CPU-Last wie erwartet flüssig. Ich habe allerdings ein mehr oder minder großes Problem mit der Grafikkarte: der DVI-Port scheint meinen Gurken-LCD nicht zu erkennen/zu mögen. Die Sapphire hat ja sowohl VGA als auch DVI. Über den VGA habe ich schon ein ganz ordentliches Bild, aber schließe ich meinen SEG LCD über DVI an, bleibt er schwarz. Ein Problem des DVI am SEG kann ich ausschließen, da vor zwei Tagen noch mein Netzwerk-Player dran hing und ein spitzen Bild lieferte. Den DVI der Graka kann ich eigentlich auch ausschließen, da mit dem DVI-VGA-Adapter zumindest ein analoges Bild übertragen werden kann. Scheint also ein Kommunikationsproblem zu sein. Um die Frage vorwegzunehmen: sowohl Graka als auch Display beherrschen HDCP.

    Mir scheint, dass die Graka so lange wartet, bis sie einen LCD am DVI erkennt (welcher aber keinen Mux von sich gibt) und der LCD so lange wartet bis er ein Signal geliefert bekommt.

    Gibt es vielleicht ein Tool, welches die Aktivierung des DVI an der Graka erzwingen kann? Bei Powerstrip hatte ich eine ähnliche Option vermutet, aber keine gefunden...
    Wäre für Hilfe dankbar.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: HTPC zusammengebaut: LCD wird am DVI nicht erkannt

    Womit spielst du ab?
     
  3. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: HTPC zusammengebaut: LCD wird am DVI nicht erkannt

    Mit Powerdvd. Aber es geht ja nicht nur um`s abspielen. Der LCD wird prinzipiell gar nicht über DVI erkannt. Weder beim Bootscreen noch wenn der WinXP Desktop kommt. Schwarz.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: HTPC zusammengebaut: LCD wird am DVI nicht erkannt

    Ist der 2. LCD denn aktiviert?
     
  5. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: HTPC zusammengebaut: LCD wird am DVI nicht erkannt

    Weiß jetzt nicht so genau was du meinst, aber ich hatte ihn auch schon alleine am DVI hängen, also als Primärdisplay, aber es kommt einfach nix an.
     

Diese Seite empfehlen