1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC mit Sky?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Nightx, 18. Dezember 2012.

  1. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich habe mal ein paar kleine Fragen:
    Ich habe ein Sky Abo und nutze den Sky Receiver für Sat Empfang. Leider habe ich im Schlafzimmer keinen Satempfang. Dieser ist nur im Wohnzimmer und kann per Kabel von dort nicht rüber gelegt werden.
    Weiter habe ich als Lösung dazu im Netz die Variante über Devolo gefunden. Allerdings benötige ich den ca. 300 Euro teuren Receiver und eine Sky Zweitkarte. Das lohnt nur bedingt.
    Gibt es eine Möglichkeit einen HTPC mit Sky zu betreiben mit dem ich dann z.b. über das normale Devolo Power lan das Signal per Netzwerk an einen Rechner ins Schlafzimmer schicke und sowohl über den htpc im Wohnzimmer als auch über das Zweitgerät im Schlafzimmer schauen kann?
    Gibt es Lösungen die für nicht IT Experten im Aufbau und Betrieb vorstellbar sind?
     
  2. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: HTPC mit Sky?

    Es gibt Möglichkeiten, hier wäre eine:

    Einen Linux-Receiver (Dreambox, VU+ z.B.) im Wohnzimmer aufstellen, damit kannst Du schonmal dort Sky gucken. Die Geräte können aber gleichzeitig auch einen TV Stream im Netzwerk verteilen: Du brauchst dann nur einen normalen PC, keine TV Karte und keine Zweitkarte.

    Wenn Du zwei verschiedene Programme gucken möchtest, brauchst Du aber auch zwei SAT Kabel, die zum Linux-Receiver führen.

    Es müssen nur beide Geräte im LAN/WLAN hängen, einzig mit dem Stream von HD Programmen könnte es etwas hackelig werden, wenn das Netz zu langsam ist.

    Kostenpunkt: ~300€ für die Linux-Box (z.B. aktuell die VU+ Solo2), Du brauchst keine Zweitkarte und keine TV Karte am PC.
     
  3. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC mit Sky?

    Also mein Devolo Netzwerk schafft mit 100 bis 150 Mbit. Das sollte für HD eigentlich reichen.

    Zwei Sat Kabel ist kein Thema. Hängen schon am Sky Receiver. Alternativ könnte ich auch ein Quad-LNB an die Schüssel hängen.

    Funktioniert das mit dem Stream zu 100%? Kann ich die Sky Karte einfach in die Dreambox bzw. Alternativprodukt reinstecken?

    Was wäre denn eine günstige PC Lösung für das Schlafzimmer.
     
  4. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: HTPC mit Sky?

    Ich nutze diese Lösung, der Stream kann auch z.B. zum iPad oder anderen Tablets oder Smartphones geleitet werden, klappt bei mir in SD sehr gut. Bei HD ruckelt es bei mir, aber das kann auch an meinem alten PC oder der schlechten WLAN Verbindung liegen.

    Du musst ein paar Handgriffe an der Box schon vornehmen, die sind aber alle sehr gut erklärt:
    - Ein alternatives Image aufspielen (Aus dem Internet auf einen USB Stick ziehen, diesen beim Neustart an die Box anschließen, warten, fertig)
    - Ein Extraprogramm (Softcam) installieren, welches den internen Reader in die Lage versetzt, die Sky Karte zu lesen
    - Die Box wie einen PC ins Netzwerk einbinden.

    Man braucht keine Linux Kenntnisse, es gibt gute Anleitungen. Ein gewisses IT Grundverständnis sollte aber schon da sein.

    Den Stream kann vermutlich jeder PC abspielen, für HD braucht er vielleicht doch etwas mehr Power. Die aktuell verkauften Kisten sollten das aber schon alle hinbekommen.
    Das schöne ist, dass man mit den Boxen auch aufnehmen kann und die Aufnahme dann später auch über das Netzwerk ansehen kann.

    Wenn Du schon zwei SAT Kabel hast, musst Du die nur an die Box anschließen.
     
  5. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC mit Sky?

    Welche Kiste nutze ich denn am besten? Dreambox oder VU? Hätte halt auch gerne etwas das von der Bedienung gescheit und komfortabel ist. Brauch ich eine andere Sky Karte dafür?

    Hast Du einen Link zu den Anleitungen das ich mir das mal anschauen kann?

    Ich würde dann das Bild über das Devolo über Strom ins Schlafzimmer transportieren und wenn möglich auch noch für ipad Wlan mässig.

    Also wenn das funzt wäre das genial.

    HD-Wiedergabe konnte schon mein 2008er Rechner. Da sollte ja nicht viel Leistung notwendig sein.

    Wie ist dann an dem PC. Welche Software brauche ich da denn dann?
     
  6. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: HTPC mit Sky?

    Ich habe eine VU+ Solo, aktuell ist die VU+ Solo2 raus gekommen: Die hat auch schon zwei SAT-Eingänge, und ist schnell genug für weitere Spielereien, z.B. HbbTV
    Ich würde daher zu einer VU+ raten, aber mit einer Dreambox wirst Du vermutlich auch glücklich (ggf. zu einem höheren Preis)

    Hier ist ein sehr gutes Forum zur VU+:
    Vu+ Support Forum | Startseite

    Hier gleich mit der Anleitung, eine alternative Software (mein Favorit ist VTi) aufzuspielen:
    Vu+ Support Forum | Ihnen wird der Zutritt zu dieser Seite verwehrt.

    Am PC kannst Du per Browser auf die Box zugreifen, Dein Programm auswählen und streamen. Ich öffne den Stream mit VLC, es geht aber auch im Browser.
    Du kannst auch in VLC Favoriten anlegen, z.B. für jeden Sender, und dann direkt diesen Favoriten doppelklicken und der Stream startet direkt.
     
  7. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC mit Sky?

    Ahhhhh... Das funzt dann also ähnlich wie der Zugriff auf mein Synology NAS. Das heisst ich benötige gar keinen extra Rechner im Schlafzimmer. Ich könnte einfach auf unserem Win 7 Notebook auf die Box zugreifen und dann via HDMI an TV anschließen. Dazu könnte man auch von dem Desktop Rechner im Arbeitszimmer schön schauen.

    Wie klappt das denn am ipad. Da brauch man ja sicherlich einen Streaming Client.

    Wie komfortabel ist denn der Zugriff via Browser. Würde das gerade zum schauen relativ häufig per Streaming nutzen.
     
  8. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC mit Sky?

    Duo2

    Wow! Sehe gerade die Kiste hat Airplay eingebaut und es gibt scheinbar einen Player für das ipad. Uiiiii das klingt erstmal sehr intersant.

    Allerdings hab ich noch keinen Link mit Preis und Händler gefunden.
     
  9. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: HTPC mit Sky?

    Genau, Du brauchst nicht noch einen extra PC.

    Im Browser kannst Du einfach den Sender auswählen und auf "Stream" klicken, sehr simpel. Du kannst theoretisch sogar von außerhalb auf die Box zugreifen und Unterwegs auf dem Smartphone Live TV gucken, wobei dass natürlich von der Internetgeschwindigkeit (Upload zuhause, Download auf Smartphone, PC unterwegs) abhängt, und man dann noch ein paar weitere Einstellungen vornehmen muss.
    Aber im lokalen Netzwerk läuft das sehr schnell ohne großen Konfigurationsaufwand.

    Für iOS und Android Geräte gibt es natürlich eine App ;-)
    Ich habe DreamDroid auf dem Nexus und Dreambox Live auf dem iPad, damit läuft es sehr bequem. Es gibt aber ggf. noch weitere Apps, im VU+ oder Dreambox Forum gibt es bestimmt weitere Nutzerhinweise
     
  10. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: HTPC mit Sky?

    Die Duo2 kommt vermutlich in Q1 oder Q2 2013, und wird wohl bei >500€ liegen.
    Wobei für Dich die Solo2 auch ausreichen müsste, ich meine, dass die auch Airplay "kann"?

    Player für iPad gibt es für beide/alle VU+ Geräte.
     

Diese Seite empfehlen