1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der HD-Ableger des Hessischen Rundfunks wird zum Start erstmal ohne natives HD-Bild auskommen müssen. Wie HR-Betriebsdirektor Berthold Tritschler im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN sagte, werde zunächst nur ein hochskaliertes SD-Bild zur Verfügung stehen.

    zur Startseite | Meldung
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. November 2013
  2. Coloco

    Coloco Gold Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    KDL-46HX925 3D TV + LG 42LW579S 3D
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    tja die einzigsten die in HD senden werden ,werden wohl der MDR und RBB sein.Zeit hatte man doch aber genug versteh ich nicht warum bekommt der MDR es hin der HR aber nicht?
     
  3. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.259
    Zustimmungen:
    211
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    Beim MDR sieht es da besser aus.
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    Du vergisst:

    WDR, NDR, SWR, 3sat, PHOENIX, arte, einfestival...
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    Gerade bei den Öffis kommt diese Meldung ja eh wenig überraschend (zumal die Thematik im Unterforum ja bereits diskutiert wurde und jetzt nochmal die offizielle Bestätigung kam). Man erinnere sich:

    SWR: 6 Wochen kein natives HD wegen Problemen beim Umbau
    Phoenix: knapp 8 Monate kein natives HD (abgesehen von 10 Minuten asynchronem ESC) wegen Problemen beim Umbau
    3sat: 1 Jahr und 2 Monate kein natives HD wegen Problemen beim Umbau
    ZDFinfo, zdf_neo, zdf.kultur: Seit mittlerweile über 1 Jahr und 6 Monaten kein HD wegen Problemen beim Umbau - HD angeblich irgendwann 2014.
    BR: Seit über 1 Jahr und 6 Monaten kein HD, weil es auch in der Planung überhaupt nicht vorgesehen war. Im Sommer 2014 soll es endlich soweit sein

    Aber wenn es "schon" im April 2014 natives HD geben soll wären sie schon deutlich schneller, als die Kollegen vom BR und dem ZDF. Aber immerhin scheint das hr-fernsehen in dieser Aufschaltungs-Runde der einzige Sender zu sein, der nicht HD-fähig ist. Der MDR und rbb (letzterer soll auch auf den Transponder, ist im Artikel aber nicht vermerkt) kennzeichnen schon fleißig HD-Sendungen - gerade beim MDR ist der HD-Anteil den Ankündigungen nach auch riesig - und auch die Digitalkanäle sollen HD-fähig sein.

    Wenn der hr den April-Termin einhalten kann liegt er damit gemessen an den anderen Problemfällen richtig gut in der Zeit, aber dran glauben tut man besser erst, wenn es auch wirklich so weit ist (siehe ZDF mit der Ankündigung "Spätsommer 2012" damals zum Sendestart...).

    Trotzdem ist es immer wieder erschreckend, wie unfähig die Planer bei den Öffis doch zu sein scheinen, bzw. wie niedrig doch die Priorität von technischen Neuerungen ist. Dazwischen kommen kann immer mal was, nur beim hr und dem BR scheint es ja überhaupt nicht anders geplant gewesen zu sein. Aber auch wenn was dazwischen kommt hat man irgendwie den Eindruck, dass das immer Totalausfälle sind und man wieder von 0 anfangen muss - gerade wenn man bedenkt, wie lange z.B. das ZDF jetzt schon für diese Problembehebungen braucht.
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    -. Edit .-
    Beitrag gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2013
  7. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    17.028
    Zustimmungen:
    1.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    Ok aber SWR mit 6 Wochen konnte man Verschmerzen. ZDF und BR sind aber wirklich eine Lachnummer. Vorallem wenn man hört, dass man einen enormen Überschuss an GEZ Gebühren hat, dann sollte die Realisierung von HD Saws schneller gehen.

    Wie sieht es eigentlich mit den ARD Sendern eins plus HD, tagesschau24 HD aus?
     
  8. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    und beim HR ohnehin nicht. Bei technischen Neuerungen war der Sender schon immer Schlußlicht. Erinnere mich noch an die Stereoton-Einführung.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    BR und ZDF haben aber eine unterschiedliche Ursache: das ZDF wollte ab Sommer 2012 alle Sender in HD senden, ist aber am Technikzulieferer gescheitert. Da hat nichts funktioniert. Jetzt schiebt man alles raus.
    Der BR hat bereits vor 10 Jahren falsch geplant: von 2004-2008 hat man die TV Technik in Freimann komplett erneuert (Kostenpunkt 60 Mio Euro), dabei aber HD als Technik völlig außen vor gelassen. Die Technik, die damals bereits bei jeder Messe das Thema war und ab 2005 sogar schon in DVB-S2 von Pro7Sat1 gesendet wurde - völlig ignoriert.

    und so wird das BFS wohl wirklich das letzte Dritte in HD sein... und wahrscheinlich das Programm sein mit der längsten 100% Skaliererphase, falls man nicht doch noch vom ZDF eingeholt wird.


    Offenbar recht gut, die sollen ab 5.Dezember HD tauglich sein. Konkret bestätigt wurde es aber nicht, die Anzeichen deuten aber darauf hin.
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.675
    Zustimmungen:
    761
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HR HD ohne natives HD: Zum Start nur hochskaliertes SD-Bild

    Hat 3sat nicht von Anfang an auf der Homepage verkündet dass es "Anfang 2013" wird, bis man nativ senden kann? Wie kommst Du da auf "Probleme beim Umbau"?

    Und bei den Spartenkanälen des ZDF war vom Spätsommer letzten Jahres die Rede.
     

Diese Seite empfehlen