1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird und keinen Empfang vertikal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von webwizzard, 9. Juni 2005.

  1. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Zur Info, meine Anlage:
    Gibertini 100cm
    2 Stück Twin LNB FTE
    2 Stück Diseqc-Schalter 2 auf 1 auch FTE
    Schüssel auf Astra ausgerichtet (da Astra teilweise durch einen Baum verdeckt) Empfangsqualität trotzdem sehr hoch. 2ter LNB schielend auf Hotbird, da ich hier freie Sicht habe. Qualität ebenfalls sehr hoch, aber nur auf allen horizontalen Programmen. Alle vertikalen "Kein Signal".
    Bereits ausprobiert:
    LNB gegeneinander getauscht, kein Erfolg
    Diseqc-Schalter gegeneinander getauscht, kein Erfolg.
    Schüssel neu ausgerichtet, (zwischen Hotbird und Asta, beide LNBs schielen),
    kein Erfolg.
    Single LNB auf Hotbird an einem Diseqc-Schalter, ausprobiert, kein Erfolg.
    Neuer Multifeedhalter bringt Verbesserung des Signals, aber nur wenn ich den LNB nicht in die "Mitte" der Schüssel zeigen lasse, sondern auf den unteren Rand, also eigentlich weit weg vom "Brennpunkt". Empfang reicht aber immer noch nicht aus.
    Teufel was mache ich verkehrt.

    2. Frage:
    Ich habe nur Digitale-Endgeräte die Diseqc 1.0, 1.1, 1.2, und ich glaube 2.0 können, jedoch kein Tonburst. Kann ich die TwinLNBs nur an die "Digitalen"-Eingänge (22kHz) eines Multischalters (FTE MEP 9/4) hängen um noch einen weiteren Receiver zu betreiben. Analog interessiert mich nicht.


    Danke für die Hilfe.
    Gruß webwizzard
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Single LNB OHNE DiSEqC Schalter versucht?

    Der Multischalter müsste Quad tauglich sein, dann geht das.
     
  3. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Ja habe ich, ist aber der gleiche bescheidene Erfolg.

    Habe mich vorhin mal mit dem Multischalter versucht, der wohl auch Quad tauglich ist. Aber auch das verstehe ich nicht ganz.

    Anschlußversuch 1:
    1. LNB FTE Universal Twin Ausgang 1 an SAT A 13 VDC 22 khz angeschlossen
    1. LNB FTE Universal Twin Ausgang 2 an SAT A 18 VDC 22 khz angeschlossen
    Ergebnis Astra super Empfang.
    2. LNB FTE Universal Twin Ausgang 1 an SAT B 13 VDC 22 khz angeschlossen
    2. LNB FTE Universal Twin Ausgang 2 an SAT B 18 VDC 22 khz angeschlossen
    Ergebnis Hotbird gar kein Empfang.

    Anschlußversuch 2:
    1. LNB wie oben beschrieben.
    Aber dann:
    2. LNB FTE Universal Twin Ausgang 1 an SAT B 13 VDC 0 khz angeschlossen
    2. LNB FTE Universal Twin Ausgang 2 an SAT B 18 VDC 0 khz angeschlossen
    Hotbird horizontal super Bild
    Hotbird vertikal wie gehabt "kein Signal"

    Warum bekomme ich auf den 0 khz Eingängen bei Hotbird ein Signal, ich wollte doch "digital" also ins High-Band, es hätte doch Anschlußversuch 1 funktionieren müssen oder mache ich da einen Gedankenfehler.

    Gruß Webwizzard

    P.S. Kann ich den Empfang evtl. mit einer Maximum T-85 verbessern oder ist meine Gibertini 100cm ausreichend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2005
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Was willst Du mit einem Twin am Multischalter ? Wozu soll das gut sein ? Gibt der Multischalter nicht auf jedem seiner Eingänge varierende LNB-Spannungen mit und ohne Tonsignal Richtung LNB aus, kannst Du lange üben. Da er das für einen Betrieb mit einem Quattro-LNB nicht können muss, wird er eben dies nicht können. Resultat ist dann maximal das Low Band beider Satelliten.
     
  5. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Warum bekomme ich dann mit dem TWIN LNB der auf Astra 19,2 zeigt und so angeschlossen ist
    1. LNB FTE Universal Twin Ausgang 1 an SAT A 13 VDC 22 khz
    1. LNB FTE Universal Twin Ausgang 2 an SAT A 18 VDC 22 khz
    alle Programme (habe zumindest noch nicht gemerkt das etwas fehlt)

    Das verstehe ich dann nicht. Universal Twin am Multischalter SATA 22khz für Astra geht und Hotbird an SAT B 22khz nicht, das ist für mich unlogisch.
    Abgesehen davon hat man mir erzählt an den Multischalter könne man bis zu drei LNBs anschließen..... siehe bitte meine andere Frage:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=77278

    Danke.

    Gruß webwizzard
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Nun, noch einmal: prüfe, ob Dein Multischalter auf seinen Eingängen auch wirklich rückwärts variierende LNB-Spannungen mit und ohne Tonsignal ausgeben kann. Kann er das nicht, hast Du die Ursache. Der Regelfall ist, daß ein Multischalter dies nicht kann (mangels Bedarf), deshalb prüfe genau das... Im Zusammenspiel mit einem Quattro (dies ist ja die Standardkonstellation) reicht es, wenn der MS das Quattro auf nur einem Zweig mit einer festen Spannung versorgt, für den Betrieb mit einem Twin reicht das nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2005
  7. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Danke.

    Jetzt habe ich das auch verstanden.
    Gibt es denn für meine Anwendung einen Multischalter der das kann?
    Kannst du mir da etwas empfehlen (Bitte Firma und Typ)?

    Gruß webwizzard
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Ich sag´s mal ganz platt: zwei Quattros sind vermutlich billiger als ein spezieller Multischalter, sie bieten Dir nebenher auch noch den Empfang wirklich aller Empfangsbänder von Astra/Hotbird. Somit bist Du auf diese Weise für die Zukunft wirklich abgesichert.
     
  9. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hotbird und keinen Empfang vertikal

    Und welche Deiner Fragen ist noch nicht beantwortet ?
     

Diese Seite empfehlen