1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hotbird-probleme?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hardtailer, 13. März 2004.

  1. hardtailer

    hardtailer Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    schwerin
    Anzeige
    hallo, ich habe ne 80cm schüssel mit zwei quattro-lnb`s und nem 9/8 multischalter.
    mit astra habe ich relativ wenig probleme, wobei ich allerdings bei ARD ( eurer meinung nach der stärkste transponder, den man so mindestens mit 95-100 reinbekommen müsste) nur auf 90 Qualität komme. demzufolge habe ich auch ab und zu auf einigen sendern, die dementsprechend schwächer sind, bild und tonaussetzer.

    ich habe heute mit nem Helfer zusammen versucht, die schüssel genau auszurichten, bin aber nie über die 90 % bei ARD gekommen.

    nun meine frage: ist so ein schwaches astra-signal normal?
    zweite Frage: welches von beiden LNB`s ist von der schüssel aus gesehen für astra und welches für hotbird? ich konnte vor meiner Testeinstellung hotbird einigermassen gut( mit mäßiger signalqualität)schauen.

    wie sollten die beiden LNB`s am besten zueinander stehen, um astra und hotbird zu bekommen?

    könnte mir vielleicht jemand ausrechnen, zu welcher Uhrzeit im Raum Norddeutschland die sonne genau auf Höhe von Astra und Hotbird liegen?
    vielleicht hab ich ja doch irgendwas dazwischen.

    ich hoffe, mir kann jemand helfen, auch wenn die fragen teilweise recht konfus gestellt sind läc
     

Diese Seite empfehlen