1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MAx87, 20. September 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Wie groß sollte meine Schüssel sein wene ich mit ihr Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0 empfangen will? Natürlich sollte auch ein bisschen Schlechtwetter dirn sein. Ich wohne südlich von Wien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2004
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Hotbird 13,0 und Eurobird 16,0

    Multifeed wird extrem schwer, da die Sats recht nahe zusammenliegen. Mit 120 cm hast vielleicht genügend Abstand, oder du verwendest einen Raketenfeed.

    Aber ein Motor und 100cm ist da echt das beste.

    Ganz davon abgesehen, auf 16.0°E ist nen Eutelsat und kein Eurobird.
     
  3. Zizou2004

    Zizou2004 Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    155
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    80er geht auch von berlin aus
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    Die Feeds auf dem EW 2 16°Ost verlangen teilweise 90-100 cm. Wie Blackwolf schon schrieb ist eine drehbare Anlage das Beste, da gibt es dann nämlich auch noch andere Orbitpositionen die sehr interessant sind.
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    über kurz oder lang kauf ich mir so und so einen motor und eine 100derter Schüssel. Aber frühestens im Frühling. (das war als zwischenlösung gedacht) Ist das aurichten es SAT-Motors eigentlich schwierg?
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    Ja das ist es :)
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    Wie ist das eigentlich mit Astra 19,2 und Eutelsat 16,0 mit einer Schüssel?
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    Hab ich doch oben geschrieben, geht nur mit Motor, Raketenfeed oder nackten LNB's. Aber das ist pervers.
     
  9. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Hotbird 13,0 und Eutelsat 16,0

    Es gibt auch Monoblock-LNBs für 3° Abstand. Aber ob die was taugen weiss ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen