1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Totaldigital, 20. Januar 2005.

  1. Totaldigital

    Totaldigital Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo,

    kann mir jemand erklären warum ich von Hotbird nur Frequenzen
    oberhalb 11566 MHz empfangen kann.
    Ich habe extra zum Einstellen einen SAT-Fachmann kommen lassen,
    trotzdem finde ich keinen einzigen Sender im unteren Frequenzbereich.
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    was ist es denn für ein lnb?? eins mit multischalter?

    gruß,ulrich
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    Das hängt mit der 22kHz-Steuerung zusammen, irgendwas in den LNB-Einstellungen ist bei Dir falsch definiert. Am besten ist die Einstellung "Universal", da wird in der Regel das 22kHz-Signal automatisch gesteuert.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    Du mußt deinem Receiver auch sagen, dass er das Low-Band empfangen darf.
    Also bei LNB-Type nicht nur 10600MHz eintragen, sondern LOF-Low=9750MHz und LOF-High=10600MHz und LNB=Universal.
     
  5. Totaldigital

    Totaldigital Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    Vielen Dank für die tollen Tipps.

    1.
    Was für ein LNB verwendet wird kann ich nicht sagen, da ich von der
    technischen Seite her nicht eingeweiht bin, d. h. ich muss erst wieder
    den Techniker fragen.

    2.
    Stellt man die 22-kHz-Steuerung am Receiver ein ?

    3.
    Low und High Band ist richtig definiert, dass kann ich an meinem
    SAT-Finder-Programm ablesen.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    Ja.
    Wie soll das denn gehen?
     
  7. Totaldigital

    Totaldigital Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    SAT-Finder ist Software-Bestandteil meiner SAT-TV-Steckkarte.
    Das Programm zeigt Empfangsqualität der Sender sowie die Schüssel-Konfiguration an.
     
  8. Totaldigital

    Totaldigital Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    :eek:

    Könnte es evtl. was bringen, wenn ich die Schüssel weiter nach Westen drehe ?
     
  9. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    wenn du die anderen sender mit guter qualität empfängst, dann nicht..;)

    guckst du im moment nur hotbird??? hast du einen multischalter dazwischen..??
    oder geht die karte direkt per kabel an den lnb?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2005
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Hotbird 13° Ost - wer weiß Rat ?

    Wenn du den Spiegel verstellst, wirst du gar keine Hotbird-Programme mehr empfangen.
    DA du ab 11556MHz alles empfängst, bedeutet dies, dass das LNB nur im High-Band betrieben wird, also 22kHz ist eingeschaltet. Für das Low-BAnd muss es aber ausgeschaltet sein. Und damit dies automatisch funktioniert, gibt es in jedem Receiver die Einstellung "Universal-LNB".
     

Diese Seite empfehlen