1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Homecast vs. Humax

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von deine-mudder, 11. Dezember 2008.

  1. deine-mudder

    deine-mudder Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hello Leute,

    nachdem ich hier bereits bestens beraten wurde, könnt ihr mir vielleicht auch eine Kaufberatung geben. Ich suche einen DVB-S Receiver mit PVR Funktionen. Eigentlich einziges KO-Kriterium: Der Receiver muss Unicable-tauglich sein. Ich bin nach einigem Suchen auf die folgende beiden Geräte gekommen:

    Homecast HS 8100 CI PVR
    + Unicable-tauglich
    + 500 GB
    + 2 HD-Tuner
    + 2 HD-Programme aufnehmen, ein drittes gucken
    + Timeshift
    + 2 Stunden Puffer ohne explizit aufzunehmen
    + Preis (389€)
    - Handbuch, Dokumentation

    Humax iCord HD
    + Unicable-tauglich
    + 500 GB
    + 2 HD-Tuner
    + 4 HD-Programme aufnehmen, ein fünftes gucken
    + Timeshift
    - Preis (400€)

    Hat jemand Erfahrungen mit den beiden Geräten? Warum ist der Humax so viel teurer als der Homecast? Puffert der Humax auch automatisch, so dass ich später entscheiden kann, ob ich eine Sendung noch aufnehmen will oder damit ich z.B. Fernsehsendungen zurückspulen kann ohne vorher auf Aufnahme gedrückt zu haben?

    Ich bin für alle Antworten dankbar!!

    So long,
    deine-mudder
     
  2. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.739
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Homecast vs. Humax

    Der Preisunterschied kommt meiner Meinung anch einfach vom Namen, da ist eben HUMAX immer noch weit vorne (vom Name !!!).

    Persönich würde ich aber trotz allem immer auf den Homecast zurückgreifen und wenn es noch ein paar mehr € sein dürften dann immer auf den Vantage 8000 !


    P.S. deine Anfrage stimmt nicht ganz wenn ich mir jetzt deine erste Auswahl anschaue ! Deine KO-Kritierien schauen so vielmehr so aus:
    -Unicable taugliches Gerät
    -HDTV Satreceiver
    -Twin- Gerät (also 2 Tuner)

    P.P.S. deine Preisangaben sind schön ! Sei aber vorsichtig, da sind viele Import- Geräte unterwegs im Verkauf bei denen es Probleme mit der Garantie in D geben könnte. Falls also mal, was man nicht annehmen darf, mal etwas dran ist dann kann es sein das das Gerät ins Ausland muss zur Rep. Zahlst nicht du, keine Angst ... aber es geht um die Zeit des Ablaufs.
    Hatte das gerade bei einem Bekannten, der hat 8 Wochen auf Rücklieferung aus Rep warten müssen ! Frag da vorab auf jeden Fall nach

    P.P.S. "4 HD-Programme aufnehmen, ein fünftes gucken" => lass dich da nicht irre führen und les das "klein gedruckte" ! Ein Programm aufnehmen und eines paralles anschauen ist immer drin, aber sobald ein 3., 4. oder 5. Programm dazukommt müssen diese auf dem gleichen Transponder liegen wie die des erst aufgenommenen Senders.. sonst ist da Pustekuchen !
     
  3. jahuu2002

    jahuu2002 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    VU Duo2
    AW: Homecast vs. Humax

    Also ich besitze den iCord 320 GB und kann nur sagen, den gebe ich nicht wieder her. Ist aber halt alles eine Geschmackssache. Zum Homecast kann ich gar nichts sagen.
    Aber zum iCord noch folgendes: LAN Anschluß, problemlos aufgenommene Sendungen zum PC übertragen und da schneiden und auf Blue Ray oder DVD brennen. Oder über USB Stick bzw. Festplatte. Neben Bild und Ton wird auch das Videotextsignal aufgezeichnet. Also kann man später auch immer wieder die Untertitel einschalten. Es wird ständig aufgenommen, sobald der Kanal gewechselt wird, nimmt der iCord wieder neu auf, so kann man also immer ohne daran vorher denken zu müssen, zurückspulen oder anhalten usw. Also permanenter Timeshift-Betrieb.
    tvtv-EPG Dienst, akutalisiert sich alle 8 Stunden neu mit Programminformationen.
    Einfaches und übersichtliches Menü.

    Für weitere Infos kann ich dir das iCord Forum empfehlen:
    www.icordforum.com

    Dort findest du alles zum Thema iCord, z.B. auch im Wiki.

    gruß
    Jahuu
     
  4. deine-mudder

    deine-mudder Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Homecast vs. Humax

    Hallo Leute,

    danke erstmal für die Antworten. Ich habe ein bisschen weiter gestöbert und bin immer noch unentschlossen.

    Der Humax scheint mit das "seriösere" Gerät zu sein. Unterstützt aber kein PiP und man kann Sendungen nicht direkt am Gerät schneiden (hab zumindest nichts entsprechenderes gefunden).

    Zum Homecast hab ich eine Frage: Wie gut ist der EPG? Ich habe bisher einen S 5001 CI und dort ist der EPG eher mäßig, d.h. bei gut der Hälfte der üblichen Sender steht immer "Kein EPG". Jetzt nicht weiter schlimm, aber wenn man aufnehmen will, wäre das ja doch praktisch. Wie ist es beim 8100?

    Was ist eigentlich mit dem neuen 9000 CIPVR? Ist der schon draußen?? Homecast selbst hält dazu je wenig Informationen bereit...

    Viele Grüße,
    deine-mudder
     
  5. deine-mudder

    deine-mudder Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Homecast vs. Humax = Kathrein!

    Wenn zwei sich streiten...

    Hallo Leute,

    da hier viele einen guten HDTV-Festplattenreceiver suchen, hier mal meine Erfahrungen aus meiner langen Suche! Ich bin nun beim Kathrein UFS-922 gelandet, der alles kann, was ein vernünftiger PVR können sollte:

    + HDTV-Twin-Tuner
    + tvtv-EPG mit Volltextsuche
    + permanentes Timeshift
    + 500 GB Festplatte
    + Serienprogrammierung
    + Schneiden von Aufnahmen
    + USB- und LAN-Anschluss
    + Unicable-Tauglichkeit
    + Super Bild auch bei SD-Sendungen über Scart
    + Leise Festplatte und Lüfter
    + uvm.

    Allerdings:
    - Recht lange Bootzeit (ca. 45. sek)
    - kein PiP
    - mit > 500€ recht teuer

    Vielleicht hilft das ja einigen Suchenden weiter!

    Viele Grüße,
    deine-mudder
     
  6. tolumax

    tolumax Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Homecast vs. Humax

    Hallo zusammen,
    muß mich hier mal als Laie in das Thema einklinken. Bin schon seit 2 Jahren auf digitales Sat-Fernsehen umgestiegen mit einem Philips DSR7005 und ganz zufrieden damit. Jetzt habe ich mir einen 37er LCD-Fernseher zugelegt und damit fangen meine Fragen an:
    1. Gibt es z.Z. über Astra nur 2 HDTV-Sender frei zu empfangen (arte und Anixe) ?
    2. Kann ich mit einem HDTV-Receiver (z.B. oben genannten Homecast HS8100CIPVR für z.Z. 280 € oder einen anderen HDTV-Receiver mit oder ohne Festplatte) die Bildqualität der z.Z. ausgestrahlten "normalen" Sender verbessern oder bringt das überhaupt nichts? Da ja laut Forum ARD und ZDF erst 2010 auf HDTV umsetzen wollen, soll ich da noch warten ?

    Gruß Thomas :confused:
     
  7. TVgugger33

    TVgugger33 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Homecast vs. Humax = Kathrein!

    der Beitrag ist jetzt schon ein Jahr alt aber inzwischen hat er PIP oder?
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.476
  9. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Homecast vs. Humax = Kathrein!

    Hat er seit Firmware Version 1.04B
    Auch die aktuelle 1.05 hat PIP Unterstützung
     

Diese Seite empfehlen