1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Homecast HS 9000 CIPVR startet öfters neu

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von DoPro, 20. April 2014.

  1. DoPro

    DoPro Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe seit einigen Tagen mit meinem 4 Jahre alten und bisher sehr verlässlichen Homecast Reiciever das Problem, daß er sich während des Betriebes ohne ersichtlichen Grund abschaltet und neu startet. Dies dauert jedes mal etwas weniger als 1 Minute. Zuerst war es nur am Sender "Servus-TV" danach aber auch auf ORF-1, ZDF, etc.....
    Hat es ein Software Update gegeben?
    Oder kennt jemand das Problem?
    Hat es etwas mit der Festplatte zu tun?
    Oder verabschiedet sich der Receiver schön langsam?
    Für Hilfe bedanke ich mich im Voraus
    mfg
    DoPro
     
  2. Grecko

    Grecko Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Homecast HS 9000 CIPVR startet öfters neu

    Habe den HS 8500 und den HS 9000. Ein ähnliches Problem mit meinem Schlafzimmerreceiver hatte ich auch. Dekativiere mal die Festplatte im Menu und schau ob das Problem dann noch auftritt. :)
     
  3. DoPro

    DoPro Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Homecast HS 9000 CIPVR startet öfters neu

    Hallo,
    Festplatte war es nicht, ich hab alles Aufgenommene auf Laptop runter gezogen, Festplatte gelöscht, formatiert, deaktiviert......
    Softwareupdates haben auch nichts gebracht. Homecast hat sich trotz mehrmaligen Anschreiben an Support, Office, etc. überhaupt nicht gemeldet.
    Zuerst waren nur alle HD-Sender betroffen.
    Habe ich halt die HD weg sortiert und alles wieder auf "normale" Sender umgestellt.
    Da ging nun einige Wochen gut. Voriges Wochenende war dieses Problem dann bei allen Sendern und der Homecast daher unbrauchbar.
    Am Sonntag bei Amazon einen neuen Topfield Reciever (da sich Homecast überhaupot nicht gelemdet hat ist diese Marke für mich nicht mehr existent) bestellt, am Mittwoch erhalten, einen langen Abend Sender eingestellt und wir können im Wohnzimmer wieder "HD" fernsehen.
    Viele Grüße und danke an alle die sich mit diesem (Homecast) Problem beschäftigt haben, DoPro
     
  4. rassputin

    rassputin Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    dr hd f15,opticum ts 9600prima,xoro8500,homecast8500 receiver.
    mehrere dvt-t mpeg4 h.264 receiver.dab+dual4 radio.von cabletech 7zoll tv mit dvb-t mpeg4 h.264 tuner
    AW: Homecast HS 9000 CIPVR startet öfters neu

    hallo!
    mein homi8500 hatte auch probleme genacht.war mehrmals eingeschickt worden.jetzt laeuft er schon ca.7-8 jahre ohne probleme.ich denke das netzteil war das problem,man erfaehrt ja nix.
    ich nutze den homi8500 nur fuer astra+hotbird.in der satellitenliste von den anderen satpositionen,nur ein transponder(musste ich,dass zeigt er mir an)stehen gelassen.
    das unschoene an den homi ist,man muss veraenderungen manuell eingebeben,als dxer nicht schoen,er hat ebend kein blindscann.dafuer kann man ihn sortieren lassen,macht auch ein gutes bild.

    gruss rassputin
     
  5. DoPro

    DoPro Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Homecast HS 9000 CIPVR startet öfters neu

    Ja mir tut es auch leid um den Homi.
    Ich hätte mir sogar dieses Modell nochmals gekauft, aber ich habe halt kein
    Vertrauen zu einer Firma, die sich überhaupt nicht meldet.
    Wohin hätte ich denn den Homi einsenden sollen, wenn sich keiner meldet?
    Und wie lange hätte ich dann darauf warten müssen. Ersatz hatte ich leider nicht.
    Jetzt steht er im Keller und wartet darauf, daß ich bei Schlechtwetter am
    Wochenende seine Festplatt ausbaue. Das war es dann wohl.
    Der "Neue" Topfield ist auch gut, bringt Superqualität, hat aber den Nachteil
    bei Bildausgabe an TV nur "entweder HDMI oder YUF" (nicht und! wie beim
    Homi) und auch die Bedienerfreundlichkeit ist nicht wirklich super.
    Na ja was solls, wir können fernsehen in super Qualität.
    Viele Grüße
    DoPro
     
  6. rassputin

    rassputin Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    dr hd f15,opticum ts 9600prima,xoro8500,homecast8500 receiver.
    mehrere dvt-t mpeg4 h.264 receiver.dab+dual4 radio.von cabletech 7zoll tv mit dvb-t mpeg4 h.264 tuner
    AW: Homecast HS 9000 CIPVR startet öfters neu

    hallo dopro!
    das gab sogar mal ein homecast board.
    jetzt waere ich auch schlauer,wenn der homi wieder ein defekt hat,ich wohne schon einige jahre in polen,u.habe ein fersehmechaniker gefunden,der alles wieder zum laufen bringt.
    um mein homi waere es schade,damit nehme ich oefters auf.aber im ernst,fuer das damalige geld bekomme ich heute was besseres.

    gruss rassputin

    ps.haste mal daran gedacht ein luefter einzubauen,oder lassen.
     

Diese Seite empfehlen