1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von s5n, 3. August 2007.

  1. s5n

    s5n Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    48
    Anzeige
    Ich nutze Version 5.19.01.196 (auf WinXP Pro als Nicht-Admin) bei meiner Cinergy Diversity. Wenn ich mehrere Sendungen aufnehmen möchte stelle ich mir den Ablauf so vor:

    1. ich programmiere die Sendungen
    2. beim Beenden von HC wird ein Task erzeugt
    3. Rechner wird in den Ruhezustand runtergefahren
    4. der geplante Task weckt den Rechner, fährt ihn hoch
    5. nach der Aufnahme wird HC automatisch beendet und es wird ein neuer Task erstellt
    6. der Rechner wird wieder in den Ruhezustand versetzt
    7. es geht weiter wie bei 4.

    und so weiter und sofort.

    Was bei meinem Rechner nicht funktioniert ist das automatische Beenden von HC (um einen neuen Task zu erzeugen). Das bedeutet der Rechner bleibt die ganze Zeit an. Per Power Management kann ich ihn aber nicht runterfahren, da HC ja keinen neuen Task erstellt hat (der den Rechner dann wieder hochfährt).

    Was kann ich tun? Ist das ein bekanntes Problem? Gibt es einen Ausweg?

    Gruß Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2007
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    Hast du in den Optionen unter Aufnahme die entsprechende Aktion eingestellt? Hier kannst du wählen, was nach Aufnahmen passieren soll.
     
  3. s5n

    s5n Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    48
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    Ja aber eben das funktioniert nicht. Egal ob ich "Programm beenden" oder "Ruhezustand" auswähle. In der cinergydvr.ini wird das auch korrekt mit ShutdownMode=1 eingetragen (oder halt die ensprechende Einstellung). Wenn ich das Programm manuell beende, dann wird korrekt ein Eintrag im Taskplaner erstellt. Nur automatisch beendet sich das Programm (bei mir) nicht.

    Kann es damit zusammenhängen, dass ich nicht als Admin angemeldet bin? Oder weil ich ein englisches XP habe (wohl eher nicht)?

    Gruß Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2007
  4. s5n

    s5n Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    48
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    So, ich hab das jetzt nochmal übers Wochenende probiert. Es ist tatsächlich so, dass nach den Aufnahmen die HC-Software noch immer im Tray zu sehen ist und läuft. Sie bleibt auch durchgehend aktiv - trotz der Einstellung, dass sie sich abschalten soll.

    Gruß Tom
     
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    Kannst du bitte mal in den Optionen auf der About-Seite den TraceLevel mit Strg+7 hochsetzen. Dadurch werden mehr Informationen im Trace.log gespeichert. Wenn das Problem dann nochmal aufgetreten ist, würde ich dich bitten das Trace.log (%appdata%\TerraTec\CinergyDvr) mit einer kurzen Beschreibung an thc.beta@terratec.de zu schicken. Danach solltest du den TraceLevel mit Strg+3 dann wieder heruntersetzen.
     
  6. s5n

    s5n Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    48
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    Mal ein zweiter Versuch: gibt es denn irgendeine Abhängigkeit oder irgendeinen Dienst oder irgendetwas anderes was auf dem Rechner vorhanden sein muss damit das funktioniert? Zugriffsrechte? Registry-Berechtigungen? Oder irgendeinen Dienst?

    ...

    Gruß Tom
     
  7. Meikel

    Meikel Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    linker Niederrhein
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    Wir haben das Problem inzwischen gefunden :)

    Wenn eine Aufnahme aus dem EPG-Suchen-Dialog heraus aufgenommen wird, wird schlicht weg 'vergessen' die Aktion nach dem Ende Aufnahme abzuspeichern. In der nächsten Version ist das behoben.

    Meikel
     
  8. s5n

    s5n Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    48
    AW: Home Cinema beendet sich nicht nach einer Aufnahme

    Das hört sich doch gut an! :)

    Also muss ich die Aufnahme ganz normal über EPG des jeweiligen Programms programmieren?

    Wie heisst denn der Wert (Befehl) der nicht geschrieben wird? Kann ich den auch manuell setzen (timerlist.xml)?

    Gruß Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2007

Diese Seite empfehlen