1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von LPW, 12. April 2009.

  1. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    Anzeige
    Hallo,

    ich betreibe das Home Cinema 5.125.00.663 unter Windows XP Professional SP3 auf einem älteren Centrino-Notebook mit einem Cinergy Hybrid T USB XS. Gelegentlich kommt es dabei zu Eigenmächtigkeiten, die mal überprüft werden müßten.

    Gestern konnte sich so gerade eben noch verhindern, daß die geplante Aufnahme einer Sendung zwar mit mit dem richtigen Sender zum richtigen Zeitpunkt, aber mit der falschen Frequenz startete, weil das Home Cinema plötzlich mit der falschen Senderliste operierte. Nachdem ich das repariert habe, zeigte sich der rote Aufnahmepunkt dann in zwei "Favoriten"-Listen, aber die Aufnahme wurde immerhin korrekt durchgeführt. Ich habe mehrere "Favoriten"-Listen, weil ich schon zu Hause einen analogen Kabelanschluß und DVB-T alternativ nutze. Wie das System auf die falsche Liste kommt, ist rätselhaft, denn ich habe die Aufnahme mit dem EPG bei laufendem Sender programmiert.
    Das Problem mit dem gelegentlichen spontanen Wechsel der "Favoriten"-Liste habe ich bei bisher allen Versionen beobachten können, bisher ereignete es sich aber immer nur beim Umschalten.

    Ein anderes, noch lästigeres Problem beobachte ich auch schon länger, nämlich der spontane Wechsel des Video-Renderers. Die Grafikkarte von Trident in meinem Notebook kommt nur mit dem "Overlay-Mixer" zurecht. Wie kommt das Home Cinema dazu, plötzlich mal den "Video Mixing Renderer 7" einzustellen? Er führt dann zu einem doppelten bis vierfachen, extrem grün- und violettstichigen Bild. Am schlimmsten aber ist die beinahe 100%ige Systemauslastung, die das Zurückstellen zu einem Geduldsspiel werden läßt.
    Interessant für die Entwickler ist vielleicht, daß der "Video Mixing Renderer 9" beim manuellen Zurückstellen nicht angeboten wird, sondern erst wieder nach einem Neustart des Home Cinema in der Combobox zur Auswahl steht.

    Am Home Cinema gefällt mir die Unmodalität der Benutzeroberfläche, die die Realität allerdings nicht immer korrekt wiedergibt oder sogar ungewollte Änderungen durchführt. Das müßte mal geprüft und korrigiert werden. Blöde ist auch, daß ich die Liste der Aufnahmen - gleichviel welche - nur über das OSD bearbeiten kann. Das durchbricht die angenehme Unmodalität und man muß sich wieder merken, wohin man sich durchhangeln muß.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
  2. Alexander1978

    Alexander1978 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Win XP SP2
    AMD Athlon 64 4000+
    Gigabyte K8NF9-Ultra Rev.2 (Sockel 939)
    ATI Radeon HD 3850 512MB(PCIe)
    2xTerratec Cinergy S2
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Das kommt bei mir nur vor, wenn ich bei laufendem THC den Rechner in Standby oder Ruhezustand versetze. Nach dem Aufwachen ist dann statt Overlay Mixer der VR7 eingestellt.
     
  3. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Hallo,

    Die Eigenmächtigkeiten beobachte ich nur bei Bedienhandlungen am Home Cinema oder am übrigen System. Ich habe den Eindruck, daß Mausbewegungen über dem Home Cinema darin Windows-Ereignisse oder Software-spezifische Ereignisse auslösen können, selbst wenn die zugehörige Benutzeroberfläche - hier der Konfigurationsdialog oder die OSD-Senderliste - gar nicht sichtbar ist.

    Ergänzen möchte ich noch, daß auch schon mal die Lautstärke plötzlich auf Null gestellt wird, obwohl die Maus in die dem Herunterregeln des Lautstärkeschiebers entgegengesetzte Richtung bewegt wurde.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Hier ein paar Erklärungen zu den geschilderten Punkten:

    1. Der rote Punkt wird auch in mehreren Favoritenlisten angezeigt, wenn sich derselbe Sender in mehreren Favoritenlisten befindet.

    2. Overlay steht im System immer nur einmal zeitgleich zur Verfügung. Wenn also schon ein anderes Programm den Overlay belegt, muss THC automatisch auf einen anderen VideoRenderer ausweichen. Es kann auch vorkommen, dass durch den Absturz eines Programmes der Overlay nicht mehr freigegeben wird.

    3. Die Lautstärke kann auch über das Mausrad geregelt werden. Ich könnte mir also vorstellen, dass THC noch den Fokus hatte und du in diesem Moment am Mausrad gedreht hast. Oder du hast auf das Mausrad gedrückt, was in THC als Mute interpretiert wird.

    4. Du kannst ja auch mal das neue THC 6 ausprobieren.
     
  5. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Hallo,

    Keineswegs - wobei es natürlich darauf ankommt, wie Ihr "derselbe Sender" definiert habt. Genügt eine übereinstimmende Bezeichnung oder muß es auch die gleiche Frequenz und die gleiche Lage im Bouquet sein? Ich vermag da überhaupt keine Regelmäßigkeit zu erkennen.

    Aber welche Software sollte das sein? The Bat!, Xnews, Microsoft Office 2003 SP3 oder Eclipse 3.1 brauchen sowas nicht. In Betracht kommt aber der Internet Explorer 8 mit den PlugIns, weil ich während dem Fernsehen oft surfe, um beispielsweise Werbeunterbrechungen zu überbrücken.

    Ah, das kann natürlich sein. Mein Touchpad hat einen waagrechten und senkrechten Bereich für sowas. Ich nutze das eigentlich nicht, aber manchmal komme ich auch beim Surfen in den Mausrad-Modus. Aber ist ein Lautstärkeregler wirklich gut im Mausrad repräsentiert?

    Mal sehen. Nun ist mein Notebook allerdings schon 5 1/2 Jahre alt. Ich habe ihn zwar von 512 MByte auf 1,5 GByte RAM hochgerüstet, aber irgendwann wird es wohl eine Version geben, für die er zu langsam ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Ok, das ist natürlich etwas anderes. Möglicherweise empfiehlt es sich in diesem Fall noch einmal alle Sender zu löschen und neu einzurichten.

    Der Overlay sollte eigentlich durch keine der aufgeführten Applikationen blockiert werden. Aber bei älteren Notebooks haben wir auch schon die Erfahrung gemacht, dass Overlay nicht immer zur Verfügung steht. Möglicherweise hat das auch etwas mit dem Grafikkartentreiber zu tun.

    Ich halte das für eine ganz gute Belegung des Mausrads. Bisher gab es diesbezüglich noch kein negatives Feedback.

    Die 6er Version hat keine höheren Ansprüche an das System als die 5er Version.
     
  7. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Hallo,

    Glaube ich kaum, denn die Listen funktionieren ja. Jedenfalls habe ich es noch nicht erlebt, daß ein Sender nicht richtig eingestellt worden wäre. Senderbezeichnung und Frequenz bzw. Bouquet-Platz stimmten bisher immer - was sollte also an diesen Daten falsch sein? Die Favoriten-Listen enthalten bei mir jeweils das digitale DVB-T- oder in einem Fall auch das analoge Kabel-Angebot eines Ortes, so daß ein erneuter Suchlauf mit dem folgenden Sortieren der Programme auch nicht so ohne ist.

    Seltsam ist, daß ich in München oder Rhein-Main den DVB-T-EPG u.a. von RTL, RTL II, SuperRTL und Vox nicht bekomme, während das in Dortmund (auch DVB-T) auch bei diesen Sendern problemlos funktioniert. Es funktioniert aber nach dem Einspielen einer neuen Version oder einer Neuinstallation für kurze Zeit an allen Orten. Das ist natürlich schade, da Aufzeichnungen von diesen Sendern manuell spezifiziert werden müssen.

    Und wenn wir schon dabei sind: Es kommt schon mal vor, daß sich der EPG oder die Information über die laufende Sendung gar nicht aufrufen läßt.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Überprüfe doch bitte im ChannelEditor einmal die Senderzuordnung. Diese erreichst du über einen Rechtsklick auf einen bestimmten Sender. Möglicherweise sind dort falsche Zurodnungen eingetragen.

    Um den EPG auf dem aktuellen Stand zu halten, musst du ab und zu mal auf die entsprechenden Sender schalten und ein wenig warten. Dann solltest du auch wieder aktuelle EPG-Daten für die entsprechenden Sender bekommen.

    Verwendest du tvtv?
     
  9. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Hallo,

    Im ChannelEditor bekomme ich per Rechtsklick ein Menü, technische Daten bekomme ich durch Verweilen mit dem Mauszeiger auf einem Sender in den Favoritenlisten. Aber daß in irgendeinem Sendegebiet beispielsweise RTL gekommen wäre, obwohl ich das ZDF ausgewählt habe, ist mir noch nie passiert. Wenn ich die Fehlermeldung "kein oder zu schwaches Signal" bekomme, ist regelmäßig die falsche Liste aktiv. Zum Glück passiert das nicht sehr häufig.

    Allerdings sehe ich, daß ZDF, 3sat, ZDFinfokanal und Doku/KiKa sowohl in der Münchener als auch in der Dortmunder Favoritenliste mit gleichen technischen Daten vertreten sind, nämlich mit "586000 kHz". Im Rhein-Main-Gebiet dagegen ist dieses Bouquet mit "482000 kHz" aufgeführt.
    RTL, RTL2, VOX und SuperRTL sind sowohl in der Münchener als auch in der Rhein-Main-Liste vertreten, in beiden Fällen mit "578000 kHz". In Dortmund dagegen hat dieses Bouquet die Frequenz "538000 kHz".
    Die Liste mit den Sendern des analogen Kabelanschlusses hat dagegen keine Gemeinsamkeiten mit einer der drei DVB-T-Listen, was man wohl auch nicht anders erwartet.

    Ich schaue ja auch Sendungen der Sender mit den fehlenden EPG-Informationen, so daß da auch öfters ein oder zwei Stunden Verweildauer am Stück zustandekommen.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  10. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Home Cinema 5.125.00.663] Eigenmächtigkeiten

    Könntest du deine Senderdatenbank einmal über den ChannelEditor exportieren und uns dann an thc.beta@terratec.de inkl. einer kurzen Fehlerbeschreibung schicken?! Dann können wir auch noch einmal kurz einen Blick darauf werfen.
     

Diese Seite empfehlen