1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Holographie und 3D

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 8K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von telex, 30. August 2012.

  1. telex

    telex Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    warum hat sich eigentlich statt der jetzigen 3D Technik die Holographie Technik im TV Bereich nicht weiter durch gesetzt, die es ja schon in den Achtzigern oder auch Siebzigern gab? Oder ist die zu aufwendig für bewegte Bilder?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.149
    Zustimmungen:
    16.513
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Holographie und 3D

    Holographie gabs aber nicht bei TV Geräten! Ich wüsste auch nicht wie man das bei TV Geräten bewerkstelligen könnte.
     
  3. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.367
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Holographie und 3D

    Richtig - die Experimente mit teuren Laser-Aufbauten und selbstentwickelten Spezialfilmen für Standbilder (habe damals selbst bei einem Volkshochschul-Kursus mitgemacht) waren nicht massentauglich. Nur ganz wenige Labors haben sich bisher an Bewegtbild-Holografie versucht. Was in der Presse oft aus Unkenntnis als "Holografie" bezeichnet wird, ist in Wirklichkeit simples Stereo-3D mit Polbrillen (wie im 3D-Kino) oder durch Tricks vorgetäuschte Räumlichkeit...
     
  4. telex

    telex Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Holographie und 3D

    Also ich meine die Holographie ohne Brillen auf einer Glasplatte.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.149
    Zustimmungen:
    16.513
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Holographie und 3D

    Sowas geht aber nicht mit einem TV (und schon garnicht mit einer Hintergrundbeleuchtung)
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.367
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Holographie und 3D

    Ich auch - so was hängt hier z.B. an der Wand. Hinter der Glasplatte klebt aber ein mit Laser belichteter Spezialfilm, der die holografischen Informationen gespeichert hat. Informiere Dich doch einfach mal, z.B. bei
    https://de.wikipedia.org/wiki/Holografie