1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von incendium, 8. Mai 2009.

  1. incendium

    incendium Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe immer über einen alten analogen Receiver TV geschaut. Da dieser den Geist aufgegeben hat, habe ich mir einen digitalen Receiver gekauft und angeschlossen.

    Eingestellt ist ASTRA 19,5E. Fragt mich nicht, was wir haben :D Kenne mich nicht sehr gut damit aus.

    Die Signalstärke liegt bei 80%, die Qualität nur bei 12%. Es zeigt mir immer "Kein Empfang" an.

    Ich möchte am LNB nichts verstellen, da an diesem noch ein analoger Fernseher angeschlossen ist, der ja dann möglicherweiße nicht mehr funktioniert.

    Was kann ich tun?
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Mach einen Werksreset am Receiver und anschließend einen automatischen Sendersuchlauf für Astra 19,2° Ost. Werden dann nur einige wenige Programme gefunden und fehlt der Großteil der deutschen Programme, dann tauschst Du das vorhandene LNB an der Schüssel gegen ein "Universal-LNB" gleicher Bauart (Single oder Twin).
     
  3. incendium

    incendium Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Hi,

    das habe ich vorhin gemacht. Es findet bis zu 400 Programme. Auch die bekannte, wie z.B. Sat1, ARD o.ä. sind dabei.

    Nur zeigt es bei allen "Kein Signal" an. Die Qualität & stärke ist eben, wie oben im Thread beschrieben.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Programme, die er tatsächlich gefunden hat, kann und wird der Digitalreceiver auch darstellen. Bei der Anzeige "Kein Signal" handelt es sich um Programme in Frequenzbereichen, die Deine Anlage nicht empfängt, da nicht digitaltauglich. Würdest Du sämtliche Programme aus der Liste löschen und den Suchlauf wiederholen, wird der Receiver die dann gefundenen Programme auch darstellen. Es werden nur eben deutlich weniger sein als insgesamt ausgestrahlt werden.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.505
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Teile uns bitte mal mit, welche Signalqualität bei "Eins Extra" bzw. "Phoenix" angezeigt wird. Mach ggf. einen manuellen Suchlauf auf 10744MHz, horizontal, Symbolrate 22000.
    Danach MUSS Eins Extra usw. dargestellt werden.
    Noch eine Frage: Wieviele Satelliten empfängt der analoge Receiver? Nur Astra, oder ggf. auch noch den Hotbird? (wie viele LNBs sind auf der Antenne?)
     
  6. incendium

    incendium Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Hallo,

    habe jetzt den Tipp befolgt, alle gelöscht und einen Suchlauf gestartet. Und es funktioniert :D

    Teilweise zumindest.. Die Programme, wie z.B. Das Erste, ZDF funktionieren, Sender, wie z.B. Prosieben, Sat1, RTL jedoch nicht.

    Was muss ich tun?
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Na, es steht doch bereits im ersten Post, was Du tun mußt: das LNB gegen ein "Universal-LNB" gleicher Bauart austauschen. Nach dem LNB-Tausch wiederholst Du den Sendersuchlauf und wirst dann alle Digitalprogramme empfangen können.
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.505
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Moment, dann dürfte das ZDF auch nicht funktionieren. Ich vermute, daß es sich um eine "alte" Dual-Feed-Anlage handelt, die mit dem 22kHz-Ton auf den Hotbird (Low Band) schaltet und das ARD/ZDF vom Hotbird empfangen werden.
    Noch einmal Frage an incendium: Empfängst du Phoenix? Bitte teile uns möglichst viele Sender mit, die du empfangen kannst. Dann können wir weiterhelfen.
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hohe Signalstärke, niedrige Signalqualität

    Naja, das wäre schon denkbar. Nur wird ja analog über Hotbird nichts mehr gesendet, ein derartiges Hotbird-LNB wäre demnach für den zweiten Analogempfänger momentan recht nutzlos. Man könnte es aus dem Signalweg nehmen, ebenso einen evtl. vorhandenen 22 kHz-Schalter. Die Frage ist, ob maximal 2 Geräte versorgt werden sollen oder eben mehr.
     

Diese Seite empfehlen