1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Seehas1973, 29. Oktober 2007.

  1. Seehas1973

    Seehas1973 Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe die Samsung DCB 1560 G-Kabel-Box an meinem neuen Philips-42-Zoll-LCD Fernseher über das der Box beigelegtem Scart-Kabel angeschlossen.
    Mit dem Bild bin ich eigentlich zufrieden.

    Meine Frage:
    Lohnt sich die anschaffung eines hochwertigerem Scart-Kabels der "großen" Marken?
    Oder macht es kaum Sinn, dafür 40 oder mehr Euro auszugeben?

    Vielen Dank für Eure Tipps im voraus!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    40 €uro braucht man für ein hochwertiges Scartkabel nicht ausgeben.
    Die Kabel von Clicktronic sind recht gut und dabei nicht zu teuer.
    z.b.HC 2-150 oder HC 1-150

    Gruß Gorcon
     
  3. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.538
    Ort:
    Halle an der Saale
    Technisches Equipment:
    - Panasonic TX-32LX70F
    - Samsung BDP 1580
    - VU+ Solo | 250 GB
    - VU+ Uno | 500 GB
    - Fire TV 4k mit Kodi 15.2
    - Technisat Skystar HD2
    - Denon AVR 1603
    - Teufel Concept E Magnum
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    Kann Gorcon nur zustimmen. Er hat mir damals auch diese empfohlen. :)
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    ich behaupte, dass du auch mit besseren kabeln keine sichtbaren erfolge erzielen wirst. die den geräten beiliegenden sind aus meiner sicht ausreichend
     
  5. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    wenn das bild jetzt ok ist, dann wird es auch mit einem hochwertigen nicht besser wenn du damit auf bessere farben usw. anspielst.

    ich habe mir damals nen oehlbach kaufen "müssen" weil es ziemlich der einzige hersteller ist, der 1m kabel anbietet und der einigermaßen was taugt. den einzigen pluspunkt bei markenkabeln sehe ich in einem fester sitzenden stecker. was nicht heisst dass es keine nonames gibt die gut sitzen, nur meine konnte ich mit 2 fingern rausziehen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    Das kann ich nicht bestätigen. Die Beileigenden Kabel sind meist nur einfach geschirmt oder dort sind nur die Audio und Video Leitungen,aber nicht RGB einzeln abgeschirmt. Nur sehr hochwertige Receiver bringen auch gute Scartkabel mit.

    Gruß Gorcon
     
  7. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Leimen (bei Heidelberg)
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    Bei jedem Receiver ein hochwertiges Kabel beizulegen, macht ja auch keinen Sinn. Denn das Kabel muss ich als Kunde mitzahlen, selbst wenn ich bereits ein hochwertiges in meinem Besitz habe.

    Ich fände es sogar besser, wenn die Fernseher- u. Receiver-Hersteller es wie die meisten Druckerhersteller handhaben, nämlich gar kein Kabel beilegen. Derjenige, der eines benötigt, soll es sich kaufen, fertig.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    So ist es doch auch.
    Den Geräten liegt ein Notkabel bei (20 Klingeldrähte im Gummischlauch. Kostet in der Herstellung nichts). Damit kann man das Gerät auf Funktion testen falls man noch kein SCART Kabel hat.
    Es sollte bloß deutlich draufstehen das es kein echtes SCART Kabel ist sondern nur eine Notfallkontaktiervorrichtung zur ersten Funktionskontrolle.

    cu
    usul
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    Bedenke aber das gerade bei Receivern viele Leute eben kein Scartkabel zu Hause haben. Gerade wenn man ein Abovertrag abgeschlossen hat und damit seinen ersten Receiver bekommt, benötigt man ein Scartkabel.
    Bei Druckern liegen entsprechende Kabel auch bei. Ich hatte insgesammt schon 6 Drucker und bei allen lagen passende Kabel dabei.

    Gruß Gorcon
     
  10. beleboe

    beleboe Silber Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    690
    Technisches Equipment:
    Humax HD Fox, Smart MX 04 CI, 80 cm Schüssel mit Octo-LNB.
    AW: hochwertigeres Scart-Kabel nötig?

    In Sachen Bildqualität wird man vielleicht keine sichtbare Verbesserung feststellen können, allerdings habe ich oft festgestellt das die beigelegten Scart-Kabel nicht immer richtig fest sitzen. Was dann schnell zu Bildstörungen kommen kann. Was aber den Kauf von teuren Scartkabeln nicht rechtfertigt. Im Zubehör-Handel kann man sich dann ein einfaches billiges Scartkabel als Ersatz kaufen.
     

Diese Seite empfehlen