1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Peter73, 4. Mai 2011.

  1. Peter73

    Peter73 Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hey,

    ich möchte mir eine hochqualitative und langlebige SAT-Anlage zulegen. Teilnehmer gibt es nur einen :) .

    Beim Receiver habe ich mich für eine DreamBox DM 800 HD se entschieden. HD+ und Sky soll bestmöglich genutzt werden.

    Welche SAT-Anlage ist denn momentan qualitativ absolut an der Spitze?

    Bis jetzt dachte ich an folgende Zusammenstellung:

    Kathrein Sat-Spiegel CAS 90cm

    Kathrein UAS 571 Single LNB

    Kathrein ZAS 62 oder Kathrein ZAS 63

    Kathrein Koaxkabel LCD 111 (ca. 10m von der SAT-Schüssel bis zum Receiver)

    Kathrein - F-Schraubstecker EMK 01 (2x)


    1) Ist die Zusammenstellung in sich stimmig, zukunfssicher und hochqualitativ oder gibt es andere, bessere Produkte?

    2) Es handelt sich um eine Erdgeschosswohnung. Die Schüssel möchte ich an der Außenwand im Erdgeschoss anbringen. Hat dies irgendwelche Nachteile oder sollte ich die SAT-Schüssel auf jeden Fall aufs Dach montieren?

    3) Macht es einen Unterschied ob die SAT-Schüssel im Abstand von 25cm oder 50cm von der Wand entfernt montiert wird?

    4) Einige oben genannte Produkte werden von "Kathrein" im Produktarchiv gelistet. Hat dies etwas zu bedeuten bzw. ist die Technik veraltet o.ä.?

    5) Ist das "Kathrein Koaxkabel LCD 111" und der dazugehörige "F-Schraubstecker EMK 01" empfehlenswert, oder gibt es mittlerweile bessere Schirmungen bei Kabel und Stecker?

    Würde mich sehr über Hilfe freuen.

    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

    Peter73
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Da kommt es auf die Richtung an, in der Astra 19.2 von Aufbauort aus liegt:

    Geht die Peillinie im Rechten Winkel von der Wand weg, ist die Länge des Auslegers egal.
    Liegt die Peillinie parallel zur Wand, ist 25 cm bei einer CAS 90 zu wenig.

    Hier kannst Du die Peillinie ermitteln

    Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com

    Ansonsten ist das Kathrein-Equipment recht hochwertig, aber auch hochpreisig...

    Ich habe mit im Segment darunter bedient, und bin auch zufrieden...

    Eventuell würde ich mir direkt einen Quad-LNB kaufe, sonst musst Du schon beim Anschluss des ersten weiteren Receivers den Single-LNB ersetzen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.822
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Wenn man die Dachmontge vermeiden kann, hat man bei der Wandmontage folgende Vorteile:

    > Die teuere Masterdung kann bei Wandmontage im Erdgeschoss entfallen
    > Bei Starkschneefall kann der Schnee leicht entfernt werden
    > Wenn das LNB vereist ist, kann die Eiskappe relativ leicht entfernt werden
    > Die Material und Montagekosten sind erheblich niedriger
    > Da die Schüssel an der Wand vermutlich relativ windgeschützt montiert werden kann, reicht jede Markenschüssel - wie eine 64er oder 78er Triax - Stahlschüssel für den Empfang nur einer Position völlig. Die 78er reicht auch für die Anpeilung von 2 Positionen.
    Da reden wir nur über 20/30€.
    Und keine Bange wegen Rost bei Stahlschüsseln - das ist Schnee von vorgestern - auch wenn jetzt Aufschreie erfolgen.:D

    Die Kathreinschüsseln sollen zwar ewig halten, aber einen besseren Gewinn in dB liefern die Kathreinschüsseln bei gleicher Größe nicht.
    Auf dem Dach würde ich eine 78er Gibertini der SE Serie wegen des sehr stabilen Feedarms einsetzen.

    Das Kathrein Single LNB ist mit 64€ gleich 6-fach teuerer als das nicht weniger gute Single LNB von ALPS.
    Allerdings würde ich wie von @MartinP empfohlen ein Quad LNB einsetzen.

    Wenn Dir allerdings die Kosten egal sind, kannst Du wie angedacht planen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Dreambox DM 800 HD se ? Wow... hast du mal vorab Vergleiche gemacht ?

    Schau dir mal die VU+ Solo oder Duo an (Solo = Single Tuner / Duo = Twin-Tuner)... die ist zu 99% vergleichbar mit der DM800, kostet aber als Twin-Receiver schon weniger als die Dream.


    Wandabstand 25 oder 50cm hat mit dem Empfang nichts zu tun da der Satellit eh ca. 39000km von der Antenne entfernt steht und somit diese 25cm nicht sehr viel ins Gewicht fallen (bei jeweils freier Sicht).
     
  5. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Also eins ist klar, mit den Komponenten machst du technisch gesehen natürlich nichts falsch.

    Ich persönlich habe allerdings eine leichte Aversion gegen Kathrein (oder eher gegen deren Preispolitik). Es ist ja richtig, dass die Antenne quasi unkaputtbar ist und es aufgrund von Geometrieverzerrungen durch Produktionsfehler oder unsachgemäße Handhabung in Transport und Aufbau zu besseren Ergebnissen führt als das mit einer 9,99€ Baumarktantenne der Fall ist, aber die sind nicht so exorbitant besser als das was Triax oder Gilbertini anbieten, dass sich ein derartiger Aufpreis rechtfertigen lassen würde. Die LNBs von Kathrein sind was den Wetterschutz angeht sicherlich über fast jeden Zweifel erhaben, aber was die Elektronik angeht sind Alps oder Inverto bisweilen sogar überlegen und das bei einem Bruchteil des Preises. Das Kathrein hier ein proprietäres Halterungssystem benutzt finde ich dahingegen bezeichnend - gut, Adapter sind nicht teuer und funktionieren auch einwandfrei, aber es ist eben irgendwo ein Hemmschuh für den uninformierten Nutzer.

    Ich würde an deiner Stelle zu einer 80cm Antenne von Triax, Gilbertini oder Fuba raten, dazu ein entsprechendes Alps oder Inverto LNB. Wir sprechen hier ja wohl über einen Allerweltsempfang von Astra 19,2°E - da muss man keine Verrenkungen anstellen. Das so gesparte Geld kannst du dann in einen Receiver mit Twin-Tuner investieren, z.B. die neue Dreambox 7020HD (wohl ab Juli erhältlich) davon hast du garantiert mehr als von einer Kathrein Antenne. Ob es jetzt überhaupt eine Dreambox sein muss (auch hier: natürlich sind die Dinger über jeden Zweifel erhaben) ist eine andere Frage. Ich bin mit meiner Vu+ absolut zufrieden, auch über Coolstream Neo und Konsorten habe ich viel Gutes gehört (was ich mangels Erfahrung mit diesem Hersteller aber nicht bestätigen möchte).
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht


    Naja, aber wenn man die Schüssel zu weit nach rechts oder links verdrehen muss, könnte der Schüsselrand bei einem zu kurzen Arm der Hauswand ins Gehege kommen...:winken:

    Deshalb der Hinweis auf Dishpointer...
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Genau darum habe ich ja geschrieben "..mit dem Empfang nichts zu tun.." da ich damit ausschliesen wollte das es ein mechanisches Problem geben könnte (=Anschlag der äußeren Schüsselkanten bei Drehung der Antenne links/rechts).
     
  8. Peter73

    Peter73 Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Also vielen Dank für eure Antworten erstmal :LOL:.

    Mit dem "Dishpointer" habe ich folgendes herausgefunden:

    [​IMG]

    Satellite Data

    Name: 19.2E ASTRA 1H |
    ASTRA 1KR | ASTRA 1L |
    ASTRA 1M
    Distance: 38328km

    Dish Setup Data

    Elevation: 33.3°
    Azimuth (true): 166.2°
    Azimuth (magn.): 164.7°
    LNB Skew: -1.6°

    Sieht ganz gut aus laut dem Bild:winken:.

    1) Muss ich die Schüssel 33.3° nach oben neigen oder habe ich das falsch interpretiert? Genügen dann die 25cm Abstand oder sollte ich auf einen weiteren Abstand Wert legen?

    2) Bei der Wandmontage kreuzen Bäume den Empfangsweg nach ca. 100m (siehe unten im Bild). Könnte das zum Problem werden?

    Die Idee auf die die neue Dreambox 7020HD zu warten ist ideal. Hoffentlich wird diese auch ab Juli dann erhältlich sein, da ich ungern noch länger warten möchte ;).

    Gruß Peter
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    1. 33,3 Grad nach oben schauend (kann man an der Antenne einstellen)
    2. 25cm Wandabstand reichen, musst die Antenne ja nicht weit drehen
    3. 100m Abstand der Bäume (wenn die nicht gerade auch 100m hoch sind) reicht und macht keine Probleme
    4. Dreambox DM7020HD wird ca. 600-700€ kosten ! Aber dazu habe ich dir ja bereits oben mehr gesagt.
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Hochqualitative und langlebige SAT-Anlage gesucht

    Wie Satmanager schon anklingen ließ: Die Skala an der Schüssel-Halterung für die Einstellung der Elevation benutzen.
    An der Schüsselvorderkante mit Lot und Winkelmesser kann man sie nicht ablesen, wegen der Offset-Anordnung des LNB bei dieser Schüssel.

    Die Ausrichtung anhand Dishpointer-Linie durchs Gelände und Skala an der Schüssel ist aber nur ein erster Ausgangspunkt für die Feinjustage.
    Dies muss dann noch mit Messgerät oder Signalqualitätsanzeige des Receivers folgen...

    Hilfreich:
    - Antennenmast so lotrecht wie möglich
    - Mit Schraubzwingen zwei dicke Holzklötze während der Montage an dem Mastfuß rechts und links festklemmen, als untere Auflage für die Masthalterung der Schüssel. Sonst rutscht sie beim Verdrehen ggfs in den abgerundeten Bereich der Wandhalterung herunter...

    Eine kleine Korrektur noch zu Satmanager:
    Bei 33,3 Grad Elevation dürfen die Bäume in 100 Meter Entfernung gut 50 m hoch sein. 100 Meter wären es bei 45 Grad ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2011

Diese Seite empfehlen