1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hochfrequentes fiepen der S2 Festplatte (80GB)

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von ingotech, 5. Januar 2006.

  1. ingotech

    ingotech Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Ich hatte mir jetzt auch einen Digicorder S2 gekauft, nach meinem Lieblingsgerät, dem S1.
    Ein sehr schönes Gerät. Doch mich brachte das Festplatten-Gefiepe des S2 fast um den Verstand. Wenn sie ausgeschaltet war, war alles prima ruhig, doch wehe sie läuft. Dann gab es ein hochfrequentes Geräusch - deutlich wahrnehmbar bei leisen Filmpassagen.:mad:

    Weil das so nervte, ging er wieder zurück!:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2006
  2. Stefan-B

    Stefan-B Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    18
    AW: hochfrequentes fiepen der S2 Festplatte (80GB)

    Hallo,

    das gleiche Prob. hab ich auch. Hast Du den S2 gegen ein anderes Gerät getauscht oder entgültig zurück gegeben.
     
  3. ingotech

    ingotech Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    AW: hochfrequentes fiepen der S2 Festplatte (80GB)

    Ich habe ihn zurückgeschickt und nicht getauscht.

    Ich habe danach eine interessante Mail von Technisat erhalten. Ich hatte gefragt, warum die Garantiekarte mit Herstellerstempel an Technisat geschickt werden muss, um die Garantie zu erhalten.
    Die (hier verkürzte und sinngemäße) Antwort war:
    Man will erstklassigen Service bieten. UND:
    Es kam und komme immer noch zu Betrugsversuchen bei Händlern, im besonderen Online-Händler. Besonders sei dies aufgefallen bei Händlern, die den Digicorder extrem günstig verkaufen. Dort würden u.U. die Original-Festplatten gegen billigere ausgetauscht, um den sehr günstigen Preis für den Receiver überhaupt anbieten zu können. Durch den Händlerstempel könne man das reklamierte Gerät auf den Händler zurückführen, falls an der Festplatte "gearbeitet" wurde.

    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.
    Mein Gerät war das "Billigste", was ich fand. Mich wundert auch, dass mein Digicorder S1 keine Probleme macht.
     
  4. IKU

    IKU Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: hochfrequentes fiepen der S2 Festplatte (80GB)

    Über Festplattengeräusche des S2 wurde hier ja schon öfter diskutiert. Manche haben das Ding sogar im Schlafzimmer stehen. An meinem kann ich die HD (160 GB) im Betrieb praktisch nicht wahrnehmen (außer beim Anlaufen oder ich halt das Ohr direkt davor) - im Gegensatz zum Fiepen meines DVD-Rekorders beim Brennen.
    Entweder gibts Streuungen in der Original-Hardware oder an dem Gerücht des Plattentauschs (lohnt sich das überhaupt?) ist was dran.
     
  5. hdo

    hdo Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    15
    AW: hochfrequentes fiepen der S2 Festplatte (80GB)

    Hallo,

    das ist ja ne Räuberpistol! Die guten, teuren Original-Festplatten werden angeblich von Bilighändlern teilweise gegen Festplatte vom Grabbeltisch getauscht? Und dann verhökern diese gemeinen Händler die super-duper-Originalfestplatte bei 1-2-3 und machen damit Reibach?! :eek:
    Und dann haben die Händler noch mit Sicherheit eine Packung Gehäusesiegel in der Schublade liegen.

    Sorry- aber das ist schon ne lustige Geschichte von dem Technisat-Mitarbeiter :D

    Gruß,
    Dirk

    PS:

    Seit gestern stolzer Besitzer eines S2! :love:
     

Diese Seite empfehlen