1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von huetchen, 23. Januar 2006.

  1. huetchen

    huetchen Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    92
    Anzeige
    Moinsen,

    eine ganz spezielle Frage :

    Wie Hitze/Wärmefest sind eigentlich die Satellitenkabel. Gibt es da eine Norm, irgendwelche Angaben zur Wiederstandskraft gegen entzünden etc.?

    Dies hat folgenden Hintergrund :

    Zweizügiger Kamin. Linker Zug Satverkabelung, rechter Zug soll zukünftig evtl. für einen Kaminofen genutzt werden. Die Satkabel im linken Zug verlassen diesen etwa 2 Meter unterhalb des (geplanten) Abgasanschluß im rechten Zug.

    Irgendwelche Bedenken?
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Hört sich gefährlich an, vielleicht mal den Schornsteinfeger fragen.
    Die Koaxkabel sind nur bedingt hitzebeständig, kommt also darauf an, wie heiss es da genau wird. Bei zu großer Hitze zersetzt sich der Schaumstoff im inneren und das Kabel wird unbrauchbar.
     
  3. huetchen

    huetchen Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    92
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Ergänzung :

    Momentan ist es so, das der Kamin bis unter die Dachkante abgetragen ist.
    Ich würde beide Züge wieder in den Urzustand versetzen, so das auch der Zug mit den Kabeln nach oben offen wäre. Somit könnte eigentlich keine Stauhitze entstehen. Da die Wärmequelle/Kaminofenrohr ja erst 2 Meter über den Kabeln entsteht dürfte der linke Zug eigentlich erst garnicht warm werden. Physikalisch bedingt würde ja (zumindest theoretisch) die übertretende Wärme sofort nach oben abgeführt.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Wie gesagt, ungefährlich ist es nicht, man kann da nur spekulieren, es kommt auch darauf an, wie wärmeleitfähig der Baustoff ist.:eek:
     
  5. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Probier es doch einfach mal aus in dem du den kamin betreibst und im andren zug die temperatur misst... Wenn die temperatur nicht über 60°C Steigt, würde ich mir keine sorgen machen..
     
  6. Hausherr

    Hausherr Silber Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    526
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Ich habe mein Satkabel bei den Heizungsrohren durch die Wand verlegt. Es hat praktisch kontakt zu den Rohren. Es sind mehr als 60 Grat, und das schon über einige Jahre. Nichts passiert.
     
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Hi,
    bei meinen Eltern funtioniert das auch schon sei 15 Jahren, ist allerdings eine normale Zentralheizung, kein Kaminofen.
    Zwischen den Zügen sind ja normalerwiese auch 10cm Stein, bis der richtig heiss wird, das dauert.
    Gruß
    Thomas
     
  8. ralf-t

    ralf-t Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gröbenzell
    Technisches Equipment:
    Twinhan DTV, Gigaset M740AV + Eisfair Fileserver
    Wittenberg 345
    CityCom CCA 750 (@Hotbird)
    Galaxis Easyworld
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    Die bekanntlich hochwertigen Kabel von Kathrein haben im Datenblatt folgende Angabe (Kabel LCD 110, LCD 99, LCM 14, LCM 17):
    zul. Umgebungstemperatur -25 bis +70°C

    Fussnote für LCD 99, LCM 14: "flammwidrig (nach VDE 0472, Teil 804, Prüfart B)". Was auch immer das bedeutet.

    Grüße
    Ralf
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Hitze-Wärmeempfindlichkeit von Satkabel

    da kann überhaupt nichts passieren. wenn du im linken immer einen durchzug hast, so erreichst du dort maximal 30 - 40°.

    viceroy
     

Diese Seite empfehlen