1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hispasat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von robertpepi, 21. Juni 2005.

  1. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    Anzeige
    Hallo,
    ist jemand informiert ob Premiere über 30`W sendet. Habe ich Geister im
    Receiver? Unter den gleichen Transponderdaten wie bei 19,2`O empfange
    ich einen Signalausschlag. Alle andere LNB hatte ich zu vor abgeklemmt.
    Hat jemand eine Erklärung?
    Danke
    MfG
    robertpepi:confused:
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hispasat

    Lass Dich nicht in´s Boxhorn jagen von Deinem Receiver. Auf 30° W wird ja ebenfalls der Bereich oberhalb 11.700 MHz genutzt, teilweise mit Symbolraten und einer Fehlerkorrektur, wie sie auch auf Astra genutzt wird. Das bedeutet dann aber nicht zwangsläufig, daß dort auch der selbe Anbieter sendet.
     
  3. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: Hispasat

    Danke, hatte mir so was schon gdacht. Das ist technisch nicht einfach
    zu verstehen daß der Receiver willkürlich sich fremde Transponderangaben
    sich heranholt und diese dann beim fremden Satelliten als dort zu empfangen
    ausgibt. Kommt dieses auch bei neueren Receiver vor?
    MfG
    robertpepi:winken:
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hispasat

    Du musst das unterscheiden zwischen dem Erkennen eines Empfangssignals und dem "daraus ein Bild machen können". Stell Dir eine normale Hausantenne vor, über welche an einem gedachten Empfangsort auf ein und dem selben Kanal bei unterschiedlicher Antennenausrichtung ein Signal zu empfangen ist. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Programme, sagen wir ARD und ZDF. Das Empfangsgerät stellt nun lediglich fest, daß da unterschiedliche Signale aus unterschiedlichen Richtungen empfangbar wären. Um sie aber tatsächlich verwerten zu können, sind im Empfangsgerät weitere Serndereinstellungen/-angaben abgespeichert. Ohne diese kommt kein Bild. Da sich diese aber im Regelfall dann doch nicht decken, macht das Empfangsgerät nur beim "richtigen" Programm ein Bild. Nach diesem Schema funktionniert das auch bei Astra/Hispasat.
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hispasat

    Wäre noch hinzu zu fügen, daß der Receiver von sich aus ja garnicht wissen kann, auf welchem Satelliten die Schüssel ausgerichtet ist.
    Wenn ich dem Receiver jetzt weiß mache, daß die Schüssel auf Hispasat ausgerichtet ist, obwohl die Schüssel auf Astra steht, merkt der Receiver das ja nicht. Der prüft lediglich, ob auf irgend welchen Frequenzen ein Signal empfangbar ist, meist nach vorprogrammierten Transponderlisten. Sofern die Frequenz und Symbolrate eines Transponders auf Astra und Hispasat halbwegs identisch sind, zeigt er natürlich auch einen Pegel an. Aber eine direkte Kennung, anhand derer der Receiver ermitteln könnte, welchen Satelliten er gerade empfängt, senden die Satelliten nicht.

    Wenn ich den Receiver jetzt noch einen Suchlauf auf "Hispasat" ausführen lasse, wird er natürlich auch Premiere auf "Hispasat" finden.
    Wahrscheinlich nur einen Transponder davon und mit sehr geringer Signalqualität, weil die Astra und Hispasat Transponder schon erheblich voneinander abweichen, aber immerhin gefunden.

    Gruß Indymal
     
  6. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: Hispasat

    Nun danke schon wieder was dazu gelernt. Die Ausführungen sind super verständllich.

    MfG

    robertpepi
     

Diese Seite empfehlen