1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hintergrundbild - Menü - DVD - ändern

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von mschilke, 26. Mai 2005.

  1. mschilke

    mschilke Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem (vielleicht ist es ja auch gar keins) - Ich möchte mit einer Digital Camera filme aufnehmen - diese sollen dann via firewire auf den Recoder übertragen werden. (das können ja fast alle Modelle die ich mir angeschaut habe) - Aber wenn ich finalisieren drücke, erstellt doch der Recorder die DVD (heisst er schliesst die DVD ab und erstellt ein Menü. Um die Menüs geht es - meist sind diese Menüs gebrandet, das heisst das Firmenlogo des Hesteller wird eingeblendet. Das möchte ich aber nicht, ich möchte ein eigenes Hintergrund-Bild für die Menüführung auf der DVD einbinden. Geht das?
    Ich möchte NICHT den Film auf den PC übertragen und die Menüführung mit TMPG oder änlichlicher Software erstellen (das geht - ist mir aber zu Zeitaufwendig) - Ich wäre froh, wenn der/die ein oder andere einen Tipp für mich hätte.

    Lieben Gruß
    Michael
     
  2. neals

    neals Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    107
    Technisches Equipment:
    Cyberome CH-DVD 402 / DVD-HDD-Recorder: Toshiba RD-XS 34, LG 4810 / Brenner: LG 5120 (extern)
    AW: Hintergrundbild - Menü - DVD - ändern

    Der Toshiba RD-XS 32 oder auch der 34er bieten zum einen Menüs ohne "Branding". Darüber hinaus ist es möglich aus Aufnahmen, die auf dem Recorder vorliegen Szenenbilder auszuwählen und abzuspeichern. Diese können dann als Hintergrundbild für die DVD-Menüs genutzt werden. Ob dies auch mit dem reinen DVD-Recorder ohne Festplatte von Toshiba (der "DR-1") möglich ist weiß ich allerdings nicht.

    Gerade was die DVD-Erstellung betrifft sind die Einstellmöglichkeiten bei den Toshibas im Gegensatz zu anderen Geräten sehr vielfältig:

    - Man kann wählen, ob überhaupt ein Menü erstellt werden soll und wann dies angezeigt werden soll und ob auch Kapitelmenüs erzeugt werden sollen.

    - Schrift und Rahmenfarben sind aus einem begrenztem Spektrum wählbar

    - 16:9 Flag läßt sich setzten

    - aus den vorgefertigten Menüs lassen sich mehrere Farbvarianten auswählen

    Dabei möchte ich aber nicht verschweigen, dass die Möglichkeiten im Vergleich zu einem Authoring am PC sehr stark beschränkt sind.

    1. Die Hintergrundbilder lassen sich nicht weiter bearbeiten
    2. Die Menüstruktur und -anordnung bleibt immer gleich
    3. Bei bunten Hintergrundbildern kann das Menü leicht unübersichtlich wirken

    (zu 3.: man kann den Auswahlteil des DVD-Menüs beim Toshiba zwar mit einem mehr oder weniger transparenten scharzen oder weißen Hintergrund hinterlegen)

    Ob auch JPEG-Bilder als Hintergrund genutzt werden können ist mir nicht bekannt.

    Ich habe mich schon mit einigen Geräten beschäftig aber die Toshibas sind bisher die einzigen bei denen ich solche freie Wahl des Hintergrundbildes entdeckt habe.
     

Diese Seite empfehlen