1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von p2504we, 11. Oktober 2013.

  1. p2504we

    p2504we Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bin mir nicht ganz im Klaren,wie ich meine bereits vorhandenen Geraete mit einer Heimkinoanlage kombinieren kann.
    Primaer geht es um die Tonverbesserung des Fernsehers,nach Moeglichkeit im Sourroundtonverfahren.
    Sollte es Kombinationen geben,die ohne DVD-Player und Radio auskommen,so bevorzuge ich diese,da die bereits in den vorhandenen Geraeten zur Verfuegung stehen:

    Zulieferer: DVD-Recorder,HD-Receiver(Kabelnetz) und Kartina Dune 301 Full HD Receiver(LAN-Anschluss) sind mittels umschaltbarem HDMI-Switch(5 Eingaenge/ 1 Ausgang) an einen Philips-Flat-Fernseher 32PF3... angeschlossen.
    Ausser am HDMI-Switch gibt es keine freien HDMI Anschlüsse mehr.
    Der Fernseher hat zwei Scart-Anschlüsse, einen DVI-Audio in, zwei Audio in, einen S-Video,einen Video in ,einen Component Video Eingang und einen HDMI-Anschluss.
    Der DVD-Recorder hat Component Video out,S Video out,Audio out, Video out,einen HDMI,einen Optical Digital Audio out(PCM/Bitstream)und zwei Scartanschlüsse.
    Der HD-Receiver hat einen Scart,einen HDMI,einen Optical und Audio Anschluesse.
    Der Kartina Dune Receiver 301 hat einen HDMI-,LAN und einen Video/Audio(von eins auf drei) Anschluss.
    Wuerde ein HDMI-Switch mit zwei Ausgaengen(einer fuer TV,einer fuer Heimkino) das Problem loesen?
    Wuerde der Ton syncron zum Bild uebertragen ?
    Wenn nein,dann mit den vorhandenen analogen(Audio) und digitalen(Optical) Ausgangs-Anschluessen der Geraete mit den entsprechenden Eingangs-Anschluessen des Heimkinosystems?

    Danke fuer Hilfen
     
  2. volker_61

    volker_61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Hilfe

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, willst Du Deine Geräte mit einem Heimkinosystem ergänzen. Wo ist da dann das Problem?
    Das Heimkinosystem ist die Zentrale. Die Zuspieler per HDMI an das Heimkinosystem. Vom HK-System per HDMI an TV. Fertig. Musst nur darauf achten das der AV-Reciever mind. 3 HDMI-Eingänge hat. Den Switch kannst Du dann entsorgen.
     

Diese Seite empfehlen