1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe zur Einrichtung der LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von root, 28. Januar 2007.

  1. root

    root Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Fuba DAA 850-DC hellgrau
    Fuba Multifeed-Halter DAZ 102
    2 x QUATRO-LNB Chess 0,2dB Modell 1004 Edition II (Astra + Hotbird)
    Multischalter 9/4 - Spaun SMS 9949 NF
    Koaxkabel Kathrein LCD 111 – ClassA
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich bin hier - auf diese echt tolle Seite gestoßen. Sehr viele Information! Klasse weiter so an alle Mitwirkenden :).
    Ich hoffe, ich poste meine Frage hier richtig, ansonsten bitte verschieben. Ich bin absoluter Anfänger, also bitte etwas nachsicht :cool: !

    Also, ich habe vor mir folgende Anlage zu kaufen:
    1 x Fuba Alu - Spiegel 85 cm DAA-DC 850
    1 x Fuba Original Multifeedschiene 2-fach DAZ 102
    2 x LNB für Multischalterbetrieb (Astra 19,2 und Hotbird 13,0)
    EDIT: Welchen Quattro LNB würdet Ihr mir empfehlen?

    Bei der Ausrichtung hilft die Seite Satlex.de sehr gut. Eingabe Wohnort und Satelliten fertig! (B:47,81, L: 9,63)
    Schön wärs, jetzt fangen die Schwierigkeiten für Multifeedbetrieb richtig an :confused: .
    Einmal bekomme ich einen Elevationswinkel von 35,04 Grad (Hotbird) und einen von 34,35 Grad (Astra). Das ist der Winkel (gedachten Linie) Zwischen der Schüssel und der Hauswand. Welchen soll ich nehmen?
    Zu LNB Tilt: Bei http://www.tg-satellit.de/sat2.php ganz unten auf dem Bild ist die Null Grad Markierung beim LNB oben und einmal etwas links. Wie kann das sein. Ist der Drehpunkt nicht definiert?!?
    Welchen Abstand von der Mitte aus geshen sollen die beiden LNBs positioniert werden? Ich glaube, man braucht zur Berechnung die länge des Feedarms, habe ich aber leider noch nicht! Kann mir jeden die Werte mitteilen uns Berechnen?
    Letzte, wohl häufigste Anfängerfrage (jetzt mache ich wohl total lächerlich): Die O. g. Satelliten haben ja 13,0 Ost und 19,2 Grad Ost. Wieviel Grad Ost hat dann der Spiegel bei Multifeed? Ich weiß es wirklich nicht!
    Vielen Dank für eure Antworten
    Grüße
    root
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2007
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Hilfe zur Einrichtung der LNBs

    Die Elevation läßt sich nur schwer auf Nachkommastellen genau einstellen, und beim Festziehen der Schrauben verstellt es sich sowieso wieder um diesen winzigen Wert. Man stellt die Elevation also relativ grob ein (hier 34,5) und justiert dann anhand der Pegelanzeige am Receiver, sobald das Signal gefunden wurde - Praxis geht eben vor Theorie.

    Den LNB-Tilt kann man bei Astra/Hotbird außer Acht lassen, einfach die LNBs gerade ausgerichtet einbauen.

    Der Hotbird kommt etwas schwächer rein als Astra, deshalb würde ich das LNB für Hotbird zentral auf der Schiene positionieren und den Spiegel dann auf 13 Ost ausrichten. Anschließend das zweite LNB für 19,2 Ost links vom Hotbird-LNB plazieren (gesehen mit Blickrichtung auf den Spiegel). Das LNB hin- und herschieben, bis der Empfang gut ist.
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hilfe zur Einrichtung der LNBs

    Der genaue Abstand ist abhängig vom Wohnort, laut Deiner angegebenen Position sind es ca.9cm.
    Das geht mit der Schiene leider nicht, dafür ist die nicht lang genug. Du kannst die beiden LNB's auch gleichmäßig schielen lassen, es gibt mittlerweile fast keinen Unterschied mehr zwischen Hotbird und Astra, was die Sendeleistung angeht.

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  4. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Hilfe zur Einrichtung der LNBs

    Das muß aber eine kurze Schiene sein, ich habe eine 80er Multifeed
    16 O im Zentrum, daneben 23,5 O bzw. 5 O -> Differenz = 7,5 bzw. 11 Grad, und hier sind 6,2 Grad schon zuviel :(
     
  5. djingeringe

    djingeringe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Hilfe zur Einrichtung der LNBs

    Kann mir jemand den ungefähren Abstand zwischen Astra 19,2 und HB 13 Grad bei einer 85 er Gibertini sagen?

    Position: 50.4883, 9.8771


    EDIT: Und wie kann man das ausrechnen?

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2007
  6. root

    root Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Fuba DAA 850-DC hellgrau
    Fuba Multifeed-Halter DAZ 102
    2 x QUATRO-LNB Chess 0,2dB Modell 1004 Edition II (Astra + Hotbird)
    Multischalter 9/4 - Spaun SMS 9949 NF
    Koaxkabel Kathrein LCD 111 – ClassA
    AW: Hilfe zur Einrichtung der LNBs

    @all Danke für eure Antworten
    @Brummschleife:
    Mit welchem Abstand (von der Mitte aus gesehen) soll ich die LNBs dann auf dieser Schiene montieren?!? Einfach je ca. 4,5 cm?
    Danke und viele Grüße
    root
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hilfe zur Einrichtung der LNBs

    Ja, würde ich vorschlagen. Der Abstand ist wie gesagt nur ca., das musst Du dann anhand der Signalmessung noch optimieren, ausrechnen lässt sich das nur sehr schwer, dazu müsste man erst einmal die genaue Brennweite [f=r²/4deepth > Radius zum Quadrat durch 4 mal Schüsseltiefe] des Spiegels kennen, womit auch gleich diese Frage beantwortet wäre:
    Auch bei Dir dürfte der Abstand bei ca.9cm liegen (bei 85er Schüssel) ;)

    Gruß Brummi :winken:
     

Diese Seite empfehlen