1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe zu LNB Tausch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Brankster, 11. Januar 2003.

  1. Brankster

    Brankster Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Marburg
    Anzeige
    Hi Loide,

    ich bin neu hier und habe ein Problem mit der Schüssel. Sorry, ich denke mal daß das Thema bestimmt schon mehrfach hier vorkommt, aber habe es im Moment nicht gefunden.

    also ich habe mit eine D-Box zugelegt mit dem Start Paket in der Hoffnung das meine Vermieterin eine digital taugliche Schüssel hat.

    Nach Anschluß der D-Box stellte sich dann heraus, das dieses wohl doch nicht der Fall ist.

    Ich kletterte dann aufs Dach und das Teil hatte nur einen Analog LNB.

    Ich habe mir jetzt einen Digitaltaugliches gebrauchtes LNB vom Amstrad besorgt.

    Jetzt meine Frage: Kann ich das einfach so austauschen ? Mit dieser Schüssel jetzt werden 2 Fernseher versorgt aber das LNB hat nur einen Anschluß. Meine Vermieterin hat auch keine Ahnung und auch keine Unterlagen mehr über das Teil ????

    Gruß
    Brankster
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    der analoge LNB hatte nur einen Ausgang? Und der versorgte 2 Geräte? Dass das mal gut ging winken

    Ich würde Dir eher empfehlen einen Quattro-LNB zu kaufen ... möglichst schon mit Multiswitch eingebaut ... ansonsten gleich noch einen DiSEqC-Multischalter dazu. Dann nämlich auch die Vermieterin irgendwann mal eine d-Box auf ihren analogen Receiver stellen.

    Vorteil dieser Lösung: Jeder kann schauen, was er will. Und wenn neue Geräte dazu kommen, bietet der Quattro mit integr. Multiswitch für 4 Geräte Platz und bei ext. DiSEqC-Schalter soviel, wie eben dran passen. Da gibts Lösungen für sehr viele Geräte und auch für wenige.
    Weiterer Vorteil: Ihr könnt beide analog und digital gleichzeitig schauen ... und damit meine ich auch wirklich gleichzeitig, denn alle vier Geräte können zur selben zeit eingeschalten sein, ohne, dass sie sich in die Quere kommen.

    Aber nur einen Ausgang am LNB? Da würde ich die Finger von lassen. Geht zwar, endet aber i.d.R. in kaputten Geräten entt&aum
    Also mind. 2 Ausgänge, wenn wirklich nur 2 Geräte dran sollen oder 4 Ausgänge und Multi-Lösung winken
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Ein Ausgang am LNB und dann noch ne alte Anlage, da würde ich mal auf Einkabellösung tippen. Ob es so ist das lässt sich ja rauskriegen, einfach mal die Astra-Senderliste mit den zu empfangenden Sendern vergleichen und wenn dann viele Sender fehlen, wird es wohl so sein.
     
  4. Brankster

    Brankster Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Marburg
    Hi,

    erst mal danke für Eure Antworten, kann man dann einfach das LNB so austauschen , oder muß man dann die Schüssel neu ausrichten ? Passt jedes LNB in diese Halterung oder gibt es da unterschiedliche ???

    Gruß
    B.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Schüssel braucht nicht neu ausgerichtet werden. Bei den Halterungen gibt es unterschiede. Steht ein Hersteller auf der Schüssel?
    Es gibt 23mm, 40mm, 60mm Halterungen und noch spezial Sachen von Fuba, Kathrein, Technisat, Wisi.

    Wenn das LNB wirklich nur einen Anschluß hatte und da 2 receiver dran waren, könnte es sich wirklich um eine Einkabelanlage handeln. Da kann man dann nicht einfach nur das LNB tauschen. Dann muß wahrscheinlich ein Kabel neu verlegt werden.

    Blockmaster
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Die Schüssel muß normalerweise nicht neu eingestellt werden wenn der LNB getauscht wird.
     
  7. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    wer macht für 2 Anschlüsse ein Einkabel LNB auf seine Schüssel? Sehr seltsam.Es muss sich ja irgendwo ein Splitter oder sonstiges befinden wenn 2 Geräte angeschlossen sind. Such mal danach und gib bescheid.

    Gruß
     
  8. Brankster

    Brankster Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Marburg
    Hi Forum,

    weil meine Vermieterin wirklich null Ahnung hat und Ihr ja alle diese Ein-LNB-Verkabelung bezweifelt habt bin ich nun selbst nochmal aufs Dach gestiegen um der Sache mit der Verkabelung nochmal nach zu gehen. Und siehe da, die Schüssel mit dem Single LNB war natürlich für eine andere Wohnung. Die Schüssel die zu meiner Wohnung führt hat natürlich ein Twin LNB. Also habe ich wegen dieser Flaschinfo den falschen LNB gekauft. Auf dem derzeitigen steht 10.7 -11.8 GHz, das geht natürlich nicht mit Premiere, oder ???? Also ich bekomme keinen Empfang mit der D-Box 1. Kann ich das jetzt einfach so austauschen gegen ein universelles ????

    Danke und Gruß
    Brankster
     
  9. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Korrekt, mit dem alten LNB gibt es kein Premiere. Wenn es im ganzen bei nur 2 Empfängern bleibt, dann ja, dann kannst Du da einen Universal Twin LNB verwenden.

    <small>[ 16. Januar 2003, 18:37: Beitrag editiert von: Silly ]</small>
     
  10. Brankster

    Brankster Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Marburg
    worauf muß ich dann achten, auf die dB Zahl und wie bekomme ich diese 40mm oder was das immer ist raus ???
     

Diese Seite empfehlen