1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe..XXP, Bahn-TV und K-TV Störung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mops, 19. Januar 2003.

  1. mops

    mops Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo DigiSatfreaks,
    ich habe bei XXP Bahn-TV und K-TV starke Empfangsstörungen bis hin zum Totalausfall. (Signalstärke um 1,5 bis 2 dB)

    Astra
    Frequenz : 12.633
    Pol.: horizontal
    Symbolrate: 22.000
    FEC-Rate: 5/6

    Was kann das sein?
    Alle anderen Astra und Eutelsat-Programme kann ich
    ohne Probleme empfangen.
    Herzlichen Dank

    Mops
     
  2. sato

    sato Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    28
    Ort:
    xx-burg
    ey gehts noch,ich hab die ohne problms,naja ihr anfängern von technick :))
     
  3. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    @sato
    Was soll denn das bringen?
    Naja du toller technicker kaannst ja besdimmt janz doll alles rischtisch ämfangen! breites_

    Da bist du allerdings nicht der einzige, andere emfangen die Programme mit Sicherheit auch einwandfrei, das bringt unseren Mops aber leider nicht weiter.
    Ich empfange die Sender jedenfalls auch ohne Aussetzer, aber mit einer deutlich geringeren Leistung gegenüber anderen Astra-Programmen. Eventuell ist die Ausrichtung des Spiegels nicht so ganz 100% O.K. und eine Feinjustage kitzelt den fehlenden Rest noch raus.
     
  4. derschorsch

    derschorsch Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Nbg
    Hallo,

    habe zwei Receiver an ein Quad-LNB angeschlossen. Beim einen hatte ich auf diesem Transponder fast 100% Signalqualität auf dem zweiten nur knapp über 30%. Nachdem ich das Kabel des zweiten Receivers durch ein qualitativ besseres ersetzt habe, habe ich auch hier 100%. (Der Transponder scheint recht schwach zu sein.)
    Vielleicht hilft es dir auch.

    mfg,
    Schorsch
     
  5. CNN

    CNN Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Ort:
    irgendwo in BRD
    also ich hab die 3 einwandfrei
    z.B wenn ich die schüssel auf ASTRA drehe sehe bei ARD transponder 11836 H denke ich mal ca.60 % signalqualität,naja der hot bird gegenüber astra ist stärke auch der sirius is sehr stark aber eins kriege ich net hine,den bei eutel.. w 2 TMF vlanderen oder die rumänischen kanäle.
    hab 100 cm sat schüssel
     
  6. CNN

    CNN Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Ort:
    irgendwo in BRD
    hmm... muss mal zu hause nach gucken wieviel % signalstärke oder qualität
    Lefist wie gross isn dein schüssel?? etwa 50 cm *lach* ich hab 100 cm es könnte auch sein dass dein schüssel nicht ausreichen ist breites_
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    @mops, ich vermute, dass der fehler nicht in einer ungenauen schüsselausrichtung sondern irgendwo auf dem weg vom lnb zum receiver zu suchen ist (kabel, schalter etc.)
     
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
  9. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    @CNN
    Keine Sorge, mein Spiegel haut schon hin! breites_

    Ich habe nen 85er schielend für Eutelsat 13° und Astra 19,2°, direkt auf Eutelsat 13° ausgerichtet und mit nem vernünftigen Messgerät eingerichtet. Bisher hatte ich noch nie den Fall dass ich einen Sender auf den beiden Satelliten nicht empfangen kann.
    An der Verkabelung könnte es aber tatsächlich bei unserem Mops liegen, ich habe ein billiges vorkonfektioniertes Kabel mit vormontierten Steckern im Einsatz, was bestimmt nicht das gelbe vom Ei ist, aber bis jetzt immer gereicht hat. ha!
     
  10. CNN

    CNN Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Ort:
    irgendwo in BRD
    Es gibt 2 arten von sat kabel,der mit dünnere draht is besser,der mitm dickere schlecht hab ich gehört da hat man signalverluste.bei XXP transponder liegt der signal qualität bei 51 %
     

Diese Seite empfehlen