1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Jaheista, 29. August 2010.

  1. Jaheista

    Jaheista Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe folgendes Problem:
    DVBT Receiver: DIGIPAL2 von Technisat
    DVD Recorder: LG RH397H

    Wie kann ich die beiden Geräte so miteinander verbinden das der DVD Recorder in der Lage ist die Programme des Receivers zu speichern ??

    Receiver funktioniert, DVD Player funktioniert
    zum aufnehmen (unabhängig davon ob ich den Ferseher laufen habe oder nicht) muß man die Fernsehkanäle im DVD Recorder programieren !!
    Der automatische Suchlauf im DVD Recorder findet keinen Sender.
    Alle Verkabelungsmöglichkeiten habe ich schon durchprobiert:

    Fernseher wird über SCART versorgt.
    DVD Recorder hat 3 mögliche Ein/Ausgänge:
    1x Koax in+out,1x SCART AV1, 1x SCART AV2 Decoder
    DVBT Receiver hat auch 3 mögliche Ein/Ausgänge
    1x Koax in/out, 1x SCART TV, 1x SCART VCR

    Habe die diversen Varianten schon durchprobiert:
    DVBT zu DVD und dann ins TV, DVD zu Receiver und dann ins TV etc.

    TV geht, DVD geht (egal in welcher Reihenfolge ich die Geräte verbinde)
    um mit dem eingebauten Festplattenrecorder etwas aufnehmen zu können muß ich allerdings die TV Kanäle im DVD Recorder abspeichern... HIER beginnt das Problem: Der DVD Recorder findet die Fernsehkanäle des DVBT Receivers nicht...

    Wie kann ich ihm das beibringen ??? oder funktionieren die beiden Geräte nicht miteinander ??

    Vielen Dank für die Infos im Voraus
    Janosch
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Was sagt denn die Bedienungsanleitung des recorders?

    Verbinden wirst du den Receiver mit dem Recorder per Scartkabel müssen. Den Recorder mußt du auf extern (AV?) einstellen, dann kann er von extern aufnehmen. Bedenke: Du kannst nur immer das aufzeichnen, was du gerade siehst. Der Rekorder kann natürlich keine Kanäle übernehmen oder speichern - womit auch - der hat ja überhaupt keinen Tuner.

    :eek:
     
  3. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Da kannst du noch soviele Anschlussmöglichkeiten ausprobieren, dies wird nicht funktionieren.
    Die bessere Lösung, wenn schon ein DVD-Rekorder, dann einen mit integriertem DVB-T Tuner. Damit umgeht man das Problem der Nutzung von nur einem Sender bei deiner Kombination.

    Ich meine gelesen zu haben, dass bei LG mind. ein "Sender" einprogrammiert sein muss, damit man AV/Ext (oder wie die Bezeichnung bei LG ist) als Auswahl bei der Timerprogrammierung bekommt. Dazu manuell einen "Sender" hinzufügen. Da er natürlich keinen findet, einfach ein "Schneebild" als Sender/Kanal hinzufügen.

    Doch noch etwas gefunden (hoffe der Link wird nicht "zensiert")
    dvdboard.de Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Aufnahme-Problem mit Medion 83500
     
  4. ipanema

    ipanema Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    hallo,
    ich schaffe es ebenfalls nicht meinen dvd-recorder so anzuschließen, dass ich aufnehmen kann. ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    ich habe einen LG 37 LV5590 - Fernseher mit integriertem dvbt-tuner. am fernseher hängt eine terrestrische Antenne.
    hinzu kommt nun ein dvd-recorder - LG RH 397H.
    wie muss ich diesen jetzt mit dem fernseher verbinden? reicht ein scart-kabel aus? es ginge auch hdmi. in der anleitung steht über ein antennenkabel und scart, aber in der antennenbuchse hängt ja schon die antenne.
    leider bekomme ich es nicht hin.
    würde mich über hilfe freuen.
    gruß alex
     
  5. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Hallo zusammen

    Ich würde dir gerne helfen, jedoch finde ich in der 155 Seitigen Besch... nicht das was ich suche um Dir zu helfen.
    Bin leider kein LG Experte bezüglich "was kann die Kiste und was nicht".

    Fakten:
    - Du empfängst TV derzeit über DVB-T direkt am TV
    - Der (alte) DVD Rekorder hat nur einen analogen TV-Tuner (für Kabel oder terrestrisch)

    Der TV kann (so verstehe ich die Anleitung am SCART keine TV Signale ausgeben, damit der DVD Rekorder sie aufnehmen kann.

    Ich sage mal: Geht mit den vorhandenen Geräten nicht!

    Gruß

    Roland
     
  6. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Funktioniert leider nicht,allerdings hat der Tv sicher einen Usb Anschluss:)
    Festplatte oder Stick dran und probieren !
    Wenn es nicht direkt funktioniert, gibts genug Foren die Hinweise geben wie man den Usb Port doch zur Aufnahmen bewegen kann !
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Einen nur mit einem für Analoges ausgestatteten DVD-Recorder an einen DVB-T-Receiver anschließen zu wollen, um Aufnahmen machen zu können, ist ganz großer Blödsinn. Besser wäre ein PVR-ready-DVB-T-Receiver. DAS wollte ich nur noch hinzugefügt haben.
    Gruß
    Reinhold
     
  8. steintor

    steintor Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung 46/6470
    Philips 47PFL7008K/12
    Kathrein ,913 u.922
    Sky HD+ 2 TB
    VU+DUO2
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Moin,
    ich habe einen Panasonic DVD Recorder und verbinde Ihn mit einem Sat Receiver
    und es geht.
    Mein Vorschlag den DVBT Receiver mit einem Scart Ausgang an AV2 des
    Recorders anschließen und den AV1 Ausgang mit dem Fernseher verbinden.
    Zum aufnehmen den Recorder auf AV2 schalten und am Fernseher kannst du dann
    das Bild über den AV Eingang des Fernsehers sehen und die laufende Sendung aufnehmen.



    Gruß
    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2013
  9. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Hilfe wie schließe ich DVBT an DVD Recorder an

    Hallo zusammen

    @"steintor":
    "ipanema" hat einen TV mit integriertem Tuner, er kann nicht den DVB-T Receiver am DVD-Rekorder direkt anschließen.

    Beim LG scheint es so zu sein das der TV das DVB-T Signal nicht nach analog wandelt und am SCART-Anschluss zur Verfügung stellt.
    "Reinhold Heeg" hat es ja bereits angesprochen: Es ist Bildtechnisch eh keine gute Idee. :winken:
    Wenn der TV USB-Aufahme unterstützt ist das eine einfache, preiswerte und Bildtechnisch (sofern man davon bei DVB-T auf einem 37" noch sprechen kann) gute Lösung.

    Gruß

    Roland
     

Diese Seite empfehlen