1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HILFE! Was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Hackman, 30. September 2002.

  1. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab einen rießen Mist gebaut! Folgendes:
    Ich habe an die Satellitenschüssel meines Bruders ein Universal-Twin-LNB montiert (anstatt des alten Single-LNB). Danach habe ich ein zweites Kabel angebaut. Das Kabel habe ich dann zum Testen in das Zimmer meines Bruders gezogen und an seinen alten Analog-Receiver angeschlossen. Kein Empfang. Bin wieder rausgeklettert und habe das Kabel abgeschraubt, war wohl kein Kontakt. Verbessert. Kabel wieder angeschraubt. Ins Zimmer zurück. Sat geht nicht mehr. Ich Idiot hab einen kurzen fabriziert!!! Ich Volldepp! Der Sat stand nämlich auf Stand-By. Ich hätte ihn lediglich abstecken müssen, oder? Jetzt geht er jedenfalls nicht mehr. Habe dann gleich bei Ebay einen anderen Sat als Ersatz für meinen Bruder ersteigert (Huth 250 oder so ähnlich). Nun aber zu meiner wichtigen Frage: Ist mein MTI Universal Twin LNB Blue Line hinüber??? Ich hab es mir erst vor 3 Wochen gekauft... Was meint ihr? Hat es überlebt?

    CU
    fLOh
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    das LNB sollte noch funktionieren.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Jeder normale Receiver ist kurzschlußfest. Es gibt so viele Möglichkeiten, Kurzschlüsse zu kriegen (schlecht montierte Stecker, Wasser im Stecker etc.), daß diese Teile sonst dauernd durchbrennen müßten. Dazu kommt, daß im Standby normalerweise keine Spannung abgegeben wird.
    Ich wette was, daß der Receiver Deines Bruders immer noch funktioniert, und daß das Problem irgendwo anders liegt.

    Ein LNB ist vom Kurzschluß gar nicht betroffen, weil die Spannung ja vom Receiver kommt. Der Strom fließt vom Receiver bis zum Kurzen (meist Stecker oder Kabelende) und von dort zurück zum Receiver. Das LNB kriegt nicht davon mit.

    Kontrollier lieber nochmal alle Steckverbindungen. Vielleicht hast Du auch versehentlich die Schüssel etwas verstellt (ich weiß nicht genau, wie Du den Austausch vorgenommen hast).
    In dieser Anleitung solltest Du Dir wenigstens die Passagen anschauen, die von der Steckermontage handeln. Wenn Du die Schüssel verstellt hast, mußt Du sie neu ausrichten. Auch dafür findest Du eine ausführliche Anleitung.

    Noch eine weitere Fehlerquelle ist denkbar: Wenn das Single-LNB schon etwas älter war, müssen u. U. für das neue LNB die Sender anders eingestellt werden.

    <small>[ 01. Oktober 2002, 09:12: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @beiti:
    Nicht jeder Receiver hält einen Kurzschluß aus. Die besseren natürlich, aber ist gibt ja genug preiswertere Receiver die das nicht überstehen.

    Blockmaster
     
  5. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    alle Receiver, die ich kenne, haben eine Sicherung für die LNB-Versorgung eingebaut. Diese sollte an der Rückseite des Receivers zugänglich sein. Einfach tauschen, dann geht's wieder...

    Fred
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Eine Sicherung haben eigentlich nur sehr wenige Receiver für die LNB Spannungsversorgung. Nur ganz alte Geräte hatten sowas. Bei den neueren gibs nur eine Elektronischen Kurzschlußschutz. Die D-Box hat auch keine Sicherung Humax und deverse andere Geräte auch nicht.
    Solange nur ein Kurzer Kurzschluss vorgelegen hat gibts keine Probleme wenn aber dieser längere Zeit vorlag Raucht schon mal eine Spule oder der Spannungsregler ab.
    Gruß Gorcon
     
  7. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Das war ein Amstrad SRX 250 (oder so), ca. 10 Jahre alt. Und er geht wirklich nicht mehr. Ich kann ihn zwar anstecken, aber er zeigt kein Stand-By Led und lässt sich nicht einschalten. Man könnte sagen, er ist tot. Naja, solange mein LNB noch geht... Ich werd jetzt mal testen, ob mein LNB noch geht (mit einem anderen Receiver). Ich mache dann wieder Meldung. Danke für die vielen Antworten.

    CU
    fLOh
     

Diese Seite empfehlen