1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe ! Umstieg auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von knoto, 20. November 2002.

  1. knoto

    knoto Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hilfe!! Umstieg auf Digital-Receiver.
    Ich bin auf Digital umgestiegen,das alte LNC war ein Grundig
    975/5TG L.O.: 9,75 GHz und das neue ist ein Universal Qad.LNB Samsung Mod. MSDE8732AA Inp. 10,70-11,7 GHz(Low)
    11,70-12,75 GHZ(High) Noise Fig. 0,7 dB. Nun bekomme ich mit meinem analogen Receiver keine vertikalen Programme mehr,digital kommen alle an.Der Receiver analog ist ein Telstar Satinco.Das Samsung LNB habe ich gegen ein gleiches getauscht , der Fehler bleibt.Wer weiss Rat?
    Gruß
    Knoto

    durchein
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    Was passiert wenn keiner der digitalen Receiver an ist ?

    Geht es auch dann nicht ?

    Schau mal, ob am Receiver das 22 Khz Signal aktiviert ist. Wenn ja, mache es mal aus.
    Und schau ob noch andere Sachen aktiviert sind.

    Die umschaltung H/V erfolgt über das 14/18 V Signal.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Über die Höhe der Versorgungsspannung wird die Polarisation geschaltet (Standard: Vertikal 14 Volt, Horizontal 18 Volt). Jedes LNB hat einen Grenzwert, wo die Umschaltung erfolgt (um die 16 Volt). Vielleicht gibt Dein Analogreceiver eine zu hohe Vertikalspannung aus, oder das neue LNC schaltet zu früh nach Horizontal.

    Schau mal, ob Du bei Deinem Analogreceiver die Spannung zum Umschalten der Polarisationsebene ändern kannst. Wenn das möglich ist, setzt Du einfach die Spannung für Vertikal etwas herab.

    Wenn nicht, hilft vielleicht folgender "Trick": Verlängere das Antennenkabel des Analogreceivers so weit, bis die Spannung aufgrund des Kabelwiderstandes entsprechend absinkt.
     
  4. knoto

    knoto Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Vielen Dank für eure Tips
    Ich habe den Fehler gefunden. Ich muss meinen Analog Receiver bei allen vertikalen Programmen
    auf LNB 6 programmieren, dann sind die Programme wieder da.
    Gruß
    Knoto
     

Diese Seite empfehlen