1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! Problem mit HUMAX BLUFOX-S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Tobi2995, 14. Oktober 2007.

  1. Tobi2995

    Tobi2995 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hilfe! Problem mit HUMAX BLU-FOX S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

    Hallo,

    ich habe eine technische Frage zu folgendem Gerät, das ich mir vor kurzem gekauft habe:
    Sat-Receiver HUMAX BLU-FOX S (entavio)

    Empfangsart: Astra Satellit digital
    TV-Gerät: LOEWE Concept 55 (4:3) (und andere 4:3-Geräte)
    Verkabelung Sat-Receiver->TV: SCART-Kabel

    Meine das Problem betreffende Einstellungen am Receiver:
    >Einstellung>A/V-Einstellung>TV-Scart: "FBAS"
    >Einstellung>A/V-Einstellung>Fernseher: "4:3"
    >Einstellung>A/V-Einstellung>Bildanpassung: "Breitbild"
    >Einstellung>A/V-Einstellung>PIN 8 TV-Scart: "an"

    Leider habe ich eine sehr schlechte Bildqualität bei Programmen, die in 16:9 ausgestrahlt und auf meinem 4:3-TV dargestellt werden sollen!
    Bei 16:9-Sendungen erscheint das Bild grobkörnig und unscharf vor allem an den Konturen, so wird zum Beispiel das runde ARD-Logo leicht pixelig abgestuft angezeigt. Bei 4:3-Sendungen tritt das Problem nicht auf!
    Ein "Herumspielen" mit den o.g. Einstellungen bringt nur Verbesserung, wenn ich die Bildanpassung auf "volle Bildhöhe" (= rechts und links abgeschnitten!) oder auf "automatisch" (= verzerrt!) ändere. Aber genau das will ich ja aus den in den Klammern genannten Gründen nicht...
    Das Problem liegt defintiv am Receiver! Es tritt an mehreren TV-Geräten auf. Ein Receiver eines Konkurrenzherstellers hat bei gleichen A/V-Einstellungen ein astreines Bild.
    Liegt hier ein Gerätefehler vor? Oder eine fehlerhafte Einstellung? Oder ist das Gerät einfach "Mist"?!
    Vielleicht noch eine Ergänzung - aber da bin ich mir nicht ganz sicher: Eventuell tritt das Problem nur in den Senderfamilien von ARD und ZDF auf. Das RTL&Co bilde ich mir ein, dass das Problem dort nicht auftritt. Möglich?!?

    Wer kann helfen? Danke!!!!!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2007
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Hilfe! Problem mit HUMAX BLUFOX-S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

    Auf jeden Fall falsch ist:
    Hier sollte definitiv "RGB" stehen. Das duerfte das Problem mit
    beheben. Sonst scheinen die Einstellungen korrekt zu sein, "Breitbild" bedeutet, dass der Receiver ein "Letterbox" Bild produzieren sollte (schwarze Baken oben und unten). Tut er das nicht, ist etwas faul.
     
  3. Tobi2995

    Tobi2995 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Hilfe! Problem mit HUMAX BLUFOX-S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

    Hi - und danke für die Antwort.

    Ergänzung:

    Die TV-Scart Einstellung habe ich inzwischen geändert auf
    >Einstellung>A/V-Einstellung>TV-Scart: "RGB"

    Auch auf Hinweis von Humax per E-Mail:
    "Gern möchten wir Ihnen hier emfpehlen, das TV-Scartsignal auf "RGB" einzustellen. Mit dieser Einstellung erhalten Sie die beste Bildwiedergabe."

    NUR: Das Bild ist nicht besser geworden. Nur dunkler - was ich natürlich entsprechen regeln kann. Aber grobkörnig ist es immer noch. Wie gesagt: Mit einem anderen Receiver (Technisat, um einiges älter) bekomme ich ein astreines Bild (egal ob RGB oder FBAS eingestellt ist.).

    Ich habe inzwischen immer mehr die Humax-Software (ist up to date!) im Verdacht. Was wohl leider bedeuten würde, dass ein Geräteaustausch oder ein Upgrade nicht viel bringen wird.

    In der Tat tritt das Problem ausschließlich bei ARD/ZDF und Co auf! Also anscheinend nur bei "reinen" 16:9-Sendungen.

    Also momentan tendiere ich dazu, das Ding in den nächsten Tagen umzutauschen. Ich brauch halt einen, der entavio kann, weil ich sportdigital.tv abonnieren (und nicht über Internet schauen) will. Weiß jemand, ob das nur mit den bei entavio angegeben Receivern geht?! Das sind nämlich nur drei Stück, davon 2 Humax und der dritte mit Festplatte.
     
  4. Tobi2995

    Tobi2995 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Hilfe! Problem mit HUMAX BLUFOX-S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

    Wenn ich
    >Einstellung>A/V-Einstellung>Bildanpassung: "Breitbild"
    ändere auf
    >Einstellung>A/V-Einstellung>Bildanpassung: "automatische Erkennung"
    dann verstehe ich darunter, dass der Receiver merkt, wenn ARD/ZDF ne 16:9-Sendung senden und entsprechend auch dem 4:3 ne Letterbox schickt. Oder?!? Aber macht er ja auch nicht. :-(
    Allerdings kann ich in dieser Einstellung ein astreines Bild erwirken, wenn ich beim TV auf 16:9 umschalte. Ist ja temporär schön und gut - aber bei jedem Zappen müsste ich ja wieder manuell umschalten. Das kann es ja irgendwie auch nicht sein. :-/
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2007
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Hilfe! Problem mit HUMAX BLUFOX-S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

    Wird wohl dann so sein. Aber ein Software-Update kann sicherlich beheben. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Humax bei so einem grundlegendem feature geschlampt hat... Du sagst mit einem anderen Receiver funktioniert die Formatumschaltung? Hmm, sonst haette ich den TV verdaechtigt.
     
  6. Tobi2995

    Tobi2995 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Hilfe! Problem mit HUMAX BLUFOX-S bei 16:9 Sendungen auf 4:3 TV

    Danke für den Hinweis.
    Hab den Receiver inzwischen zurückgegeben. Der "Fehler" trat auch beim Händler/Techniker auf seinem TV auf. Und ließ sich auch auf anderen Geräten des gleichen Typs reproduzieren.
    In anderen Worten: Der Receiver ist einfach Mist...
    Ich warte jetzt, bis sportdigital.tv ins Premiere-Bouquet kommt.
     

Diese Seite empfehlen